Frische Farben für die Businessklasse: Audi A6 und A7

Noch bevor 2017 die neuen Modelle an den Start gehen werden, verpassen die Ingolstädter dem aktuellen Audi A6 und A7 ein Update. Mit dem kleinen Facelift gibt es frische Farben für die Businessklasse und eine verbesserte Konnektivität durch eine kabellose Ladefunktion für das Handy (Qi-Standard).

So langsam sind die aktuellen Modelle von Audi A6 und A7 etwas in die Jahre gekommen und brauchen ein wenig neues Make-Up auf der Blechhaut. Deshalb hat man dem Duo jetzt frische Farben verpasst, ehe dann für 2017 die komplett neuen Fahrzeugtypen in den Startlöchern stehen. Für den Kleineren der Beiden gibt es nun kräftigere Konturen an den Lufteinlässen, Streben in hochglänzendem Schwarz, welche die seitlichen Lufteinlässe unterteilen, sowie kantiger geformte Seitenschweller und Heckstoßfänger. Ebenfalls auffällig am Heck: der neu gestaltete Diffusor.

Audi-A6_2016_01

Damit die Fahrzeuge auf der Straße noch mehr auffallen, gibt es zwei neue Farben in der Farbpalette: Matadorrot und Gotlandgrün. Ebenfalls neu ist Javabraun für den Audi A6, A6 Avant und A7 Sportback, das es bislang nur beim Audi A6 allroad gab. Der A6 allroad quattro bekommt auch einen neuen Farbton spendiert: Die Lackfarbe Sohobraun und den neuen Ton Strukturgrau für die Anbauteile. Bei der Technik gibt es nun beispielsweise auch Räder im 20-Zoll-Format sowie den permanenten Allradantrieb quattro mit Sportdifferenzial. Im Innenraum des Allrad-A6 enthält das frische Advanced-Paket Sportsitze mit der Top-Lederqualität Valcona als Bezug.

Audi-A6-Avant_2016_01

Im Innenraum der beiden Baureihen zieht nun das Audi Smartphone Interface ein, welches die maßgeschneiderten Umgebungen Apple Car Play und Android Auto auf den MMI-Monitor holt. Für noch mehr Saft sorgt bei Smartphones nach Qi-Standard die induktive Ladefunktion der Audi Phone Box. Und die Fondpassagiere werden während der Fahrt mit zwei mit dem Auto vernetzten Audi-Tablets, die auch außerhalb des Autos funktionieren, unterhalten. Bei den Preisen bleibt trotzdem alles beim Alten. Auslieferungsstart für die Modelle mit Update ist im Sommer – bestellt werden kann ab sofort.

Audi-A7_2016_01

Bilder: © Audi AG

Trackbacks/ Pingbacks

  1. […] Frische Farben für die Businessklasse: Audi A6 und A7, gefunden bei automobil-blog.de (0 Buzz-Faktor) […]

Neue Tests und Fahrberichte:

Volvo-V60_Vorne-Daniel-1

Volvo V60 – Neuer Schweden-Kombi im Fahrbericht

Vielseitig und individuell – so präsentiert sich der neue Volvo V60. Doch kann der neue Mittelklasse-Kombi aus dem Hause Volvo auch im anspruchsvollen … [Weiter]

Volvo-V60-Cross-Country__dynamic3

Feiner Kombi fürs Grobe: Volvo V60 Cross Country auf Wintertestfahrt

Fast einem Jahr nach der Vorstellung seines Mittelklassekombis, schickt Volvo den V60 in der Version Cross Country auf und auch abseits der Straße. … [Weiter]

Volvo-XC90_Klappen-Heck

Volvo XC90 D4 Momentum – Großer SUV mit kleinem Diesel im Alltagstest

Frei nach dem Motto "Gegensätze ziehen sich an" testen wir das größte Volvo-Modell mit der Einstiegsmotorisierung. Wie gut passen großer Premium-SUV … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

01_mazda3_titel

Mazda3 kommt 2019 – Fotos und Infos zum neuen Kompaktmodell

Mazda bringt im Frühjahr 2019 den neuen Mazda3 auf den Markt. Wir haben uns die vierte Modellgeneration des Mazda3 bei der Europa-Premiere in Prag … [Weiter]

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Neue Sportwagen:

McLaren 600 LT Spider_2019_02

McLaren 600LT Spider: Über 300 km/h im Cabrio

Wer noch einen der 250.000 Euro teuren McLaren 600LT Spider erwischen will, sollte sich beeilen, denn das über 300 km/h schnelle und zudem streng … [Weiter]

Lamborghini Huracán Evo_2019_01

Lamborghini Huracán Evo mit V10-Sauger und 640 PS

Die italienische Edel-Schmiede hat jetzt den Lamborghini Huracán Evo mit V10-Sauger und 640 PS vorgestellt. Damit bekommt der Sportgleiter fünf Jahre … [Weiter]

Zwischenablage02

Essen Motor Show 2018 startet morgen

Ab morgen, dem 30. November - der sogenannte "Preview Day" - öffnet wieder die Essen Motor Show ihre Pforten. Am Samstag, den 1.12.2018, wird sie … [Weiter]