Kia bringt Sondermodelle zur EM UEFA EURO 2016

Noch 67 Tage bis zur Fußballeuropameisterschaft in Frankreich. Höchste Zeit also für einen der Hauptsponsoren der EM, Kia, Sondermodelle auf den Markt zu bringen. Für euch haben wir die Modelle Picanto, Rio, Venga, Soul, Cee’d, Cee’d Sportswagon und Carens in der Sonderedition „UEFA EURO 2016“ mal genauer unter die Lupe genommen.

Bei Kia bereitet man sich jetzt schon auf die EM in Frankreich vor. Sieben neue Sondermodelle, die allesamt auf der gehobenen Ausstattungslinie Edition 7 basieren, sollen einen Preisvorteil von bis zu 4.730 Euro für die Käufer bringen. So kommen beim Kompakten Cee’d beispielsweise 16-Zoll-Leichtmetallfelgen, Nebelscheinwerfer, LED-Tagfahrlicht, statistisches Abbiegelicht, Dämmerungssensor, Parksensoren hinten, Geschwindigkeitsregelanlage, die variable Servolenkung Flex Steer, beheizbare Außenspiegel, elektrische Fensterheber hinten, beheizbares Lederlenkrad, Sitzheizung vorn, Kühlergrill in Klavierlackoptik mit eloxiertem Chromrahmen, Chromeinfassung der Seitenfenster und dunkel getönte Scheiben ab der B-Säule hinzu.

Kia-Sondermodelle UEFA EURO 2016_2016_01

Wer auf High-Class-Elemente setzen will, kann zusätzlich noch das Paket „Premium+“ buchen. Das enthält unter anderem 7-Zoll-Kartennavigation mit sieben Jahren Karten-Update und Multimediadienst Kia Connected Services, Rückfahrkamera, Zwei-Zonen-Klimaautomatik, Bicolor-Leichtmetallfelgen, LED-Rückleuchten, Fahrer- und Beifahrersitz mit elektrisch einstellbarer Lendenwirbelstütze, höhenverstellbaren Beifahrersitz, Applikationen in Klavierlackoptik und Metalloptik in verschiedenen Bereichen des Interieurs. Ab sofort kann man sich die neuen Modelle und alle Optionspakete beim Kia-Händler sichern.

Bilder: © Kia Motors

Trackbacks/ Pingbacks

  1. […] Kia bringt Sondermodelle zur EM UEFA EURO 2016, gefunden bei automobil-blog.de (0.1 Buzz-Faktor) […]

Neue Tests und Fahrberichte:

00_opel-astra-k-facelift_titel

Opel Astra GS Line 1.4 mit 145 PS im Fahrbericht (Facelift)

Erstmals gibt es ein stufenloses Automatikgetriebe im Opel Astra. Wir sind den neuen Top-Benziner - einen 1.4 Liter großen Dreizylinder mit 107 kW … [Weiter]

opel-astra-facelift_vorne

Vorstellung: Opel Astra mit frischer Technik und effizienten Motoren

Nach vier Jahren hat der Opel Astra hat ein großes Update verpasst bekommen. Neben sparsamen Motoren wurde an vielen Stellen optimiert. Wir durften … [Weiter]

skoda-karoq_fahrt-vorne

Škoda Karoq – clever und gut! Kompakter SUV im Fahrbericht

Die Modellfamilie des Autoherstellers Škoda erhält SUV-Zuwachs. Nach dem großen Kodiaq will der kleinere Karoq im trendigen und heiß umkämpften … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

podcast3

Jetzt gibt’s was auf die Ohren: Podcasts für Auto-Fans

Lange Autofahrten, Wartezeit überbrücken oder zum einschlafen. Seit Jahren liebe ich Hörbücher und ganz besonders Podcasts. Umso mehr freue ich mich, … [Weiter]

2020 Chevrolet Corvette Stingray

Corvette C8 Stingray – Bilder und Details zum neuen Mittelmotor-Sportwagen

Corvette hat nun offiziell sein neues Modell Vorgestellt. Die Corvette  C8Stingray geht ab kommendem Jahr als Mittelmotorsportwagen an den Start. … [Weiter]

01_mazda3_titel

Mazda3 kommt 2019 – Fotos und Infos zum neuen Kompaktmodell

Mazda bringt im Frühjahr 2019 den neuen Mazda3 auf den Markt. Wir haben uns die vierte Modellgeneration des Mazda3 bei der Europa-Premiere in Prag … [Weiter]

Neue Sportwagen:

2020 Chevrolet Corvette Stingray

Corvette C8 Stingray – Bilder und Details zum neuen Mittelmotor-Sportwagen

Corvette hat nun offiziell sein neues Modell Vorgestellt. Die Corvette  C8Stingray geht ab kommendem Jahr als Mittelmotorsportwagen an den Start. … [Weiter]

02_corvette-stingray_titel

So geht V8! Wir fahren die Corvette C7 Stingray

Obwohl man ihr nicht an jeder Straßenecke begegnet, kennt jeder diese legendären US-Sportwagen. Traumauto – Ja oder nein? Ist die Corvette Stingray … [Weiter]

00_nokian-powerproof_titel

Finnen auf Speed: Sportreifentest mit Mika Häkkinen und Nokian Tyres

Zwei Finnen auf Speed! Wir durften gemeinsam mit dem Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen auf die Rennstrecke und die Leistungsfähigkeit des Ultra High … [Weiter]