Alfa Romeo 4C: Frisches Carbon für den Italo-Flitzer

Die Designer spendieren dem Alfa Romeo 4C im neuen Modelljahr eine Frischzellenkur. Die sorgt innen und außen für frisches Carbon, jede Menge Leder und einen noch dominanteren Motorsound dank einer neuen Abgasanlage von Akrapovic. Diese Frischzellenkur für den Italo-Flitzer wird es zwar vorerst nur für die Fabrikate in den USA geben, aber diesen optischen Leckerbissen wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten und vielleicht besteht ja auch noch für die Exemplare hierzulande Hoffnung auf eine große Portion von diesem edlen Werkstoff.

Der Alfa Romeo 4C und der 4C Spider bekommen zum neuen Modelljahr ein paar frische Teile spendiert. Nur so viel: extrem leicht und schwarz. Klar, es handelt sich um Carbon, mit dem der Italo-Flitzer optisch aufgewertet wird. Damit kann der stolze Besitzer seinen Schatz noch besser und individueller konfigurieren. Vor allem im Innenraum, also direkt vor den Augen des Alfisti, macht sich der Hightech-Werkstoff besonders breit. Angefangen bei den Schaltwippen am Lenkrad über die Einfassungen von Tacho, Drehzahlmesser und Lüftungsdüsen bis hin zu einer Abdeckung für den aus Aluminium gefertigten Überrollbügel des Alfa Romeo 4C Spider – die frische Optik macht sich fast überall im Cockpit breit. Eine neue Lederausstattung mit farbigen Kontrastnähten rundet den frischen Innenraum-Look im Italo-Sportler ab.

Für frischen Sound auf den Ohren sorgt beim ohnehin schon nicht gerade leisen Alfa jetzt beim 4C Coupé die aus dem Spider bekannte Soundanlage von Alpine. Wer es noch bissiger will, greift zur Abgasanlage von Akrapovic, bei der die Endrohre dann ebenfalls mit Carbon-Aufsätzen gewürzt sind. An der Leistung ändern diese neuen Features allerdings nichts. Es bleibt bei den 240 PS aus einem Vierzylinder-Triebwerk, das mit dem Leichtgewicht aus dem Süden keine große Mühe hat. Einen Haken hat die Sache allerdings: Vorerst gibt es dieses Update nur in den USA. Ob und wann die Carbon-Schleuder dann auch zu uns kommen wird, ist noch offen.

Bilder: © Alfa Romeo

Neue Tests und Fahrberichte:

Volvo-XC90_Klappen-Heck

Volvo XC90 D4 Momentum – Großer SUV mit kleinem Diesel im Alltagstest

Frei nach dem Motto "Gegensätze ziehen sich an" testen wir das größte Volvo-Modell mit der Einstiegsmotorisierung. Wie gut passen großer Premium-SUV … [Weiter]

Opel-Corsa-GSi_01

Opel Corsa GSi – Kleiner Sportsfreund im Fahrbericht

Der Opel Corsa ist eines der erfolgreichsten Modelle von Opel. Beliebt, vielseitig und ideal für die Stadt. Nicht nur: Mit dem Opel Corsa GSi zeigt … [Weiter]

Borgward-BX7__Fazit

Borgward BX7 TS Limited Edition – So fährt sich der Newcomer

Borgward ist zurück auf unseren Straßen und bringt zu seiner Deutschland-Premiere ein Sondermodell auf dem Markt. Wir von Automobil-Blog.de haben uns … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

Neue Sportwagen:

Zwischenablage02

Essen Motor Show 2018 startet morgen

Ab morgen, dem 30. November - der sogenannte "Preview Day" - öffnet wieder die Essen Motor Show ihre Pforten. Am Samstag, den 1.12.2018, wird sie … [Weiter]

Bentley Continental GT Cabrio_2019_01

Bentley Continental GT Cabrio: Offener Luxus-Gleiter mit 635 PS

Auch die neueste Ausgabe vom Luxus-Gleiter wird als Cabriolet angeboten. Das Bentley Continental GT Cabrio bezieht seine bis zu 635 PS aus einem sechs … [Weiter]

Lamborghini SC18 Alston_2018_01

Lamborghini SC18 Alston: 770 PS-Monster von Squadra Corse

Wer sich einen Lambo zulegt, hat meist ein gut gefülltes Bankkonto und liebt es extravagant und individuell. Die hauseigene Motorsportabteilung … [Weiter]