Subaru Impreza WRX STI S207: Da geht noch was!

Die aktuelle Version des Subaru Impreza erhält noch einmal eine besondere Hommage in Form einer Sonderedition. Immerhin tüftelt man schon fleißig am Nachfolger. Ein, auf 400 Einheiten limitiertes Sondermodell wird auf der Tokyo Motor Show gezeigt: Der Subaru Impreza WRX STI S207. Hier gibt es in Sachen Performance nochmal einige Verbesserungen.

subaru-impreza-wrx-sti-s207-01

Der Boxer-Motor wurde überarbeitet und leistet mit TwinScroll-Aufladung bei 2 Liter Hubraum nun 328 PS bzw. 431 Nm. Das sind immerhin 20 PS und 38 Nm mehr als in Serie. Die Abgasanlage fährt nun mit reduziertem Gegendruck auf und die neue Brembo-Bremsanlage ist noch leistungsfähiger. Auch das Fahrwerk wurde noch einmal umfassend verändert, wobei sich die Japaner Unterstützung von Bilstein holten, die optimierte Feder-Dämpfer beisteuerten. Die Nordschleife des Nürburgrings dürfte damit kein Problem mehr darstellen.

subaru-impreza-wrx-sti-s207-02

subaru-impreza-wrx-sti-s207-03

Die Karosserie erhielt weiterhin Versteifungen und es gibt eine modifizierte Aufhängung. Laut Subaru hat man sich hier die legendären 24-Stunden-Rennen des Nürburgrings zum Vorbild genommen, um den Impreza WRX STI S207 für entsprechende Belastungen zu rüsten.

Dazu gehören natürlich auch abgestimmte Hochleistungsreifen. Dunlop Sport Maxx RT kleiden die 19 Zoll großen BBS-Felgen ein. Die Bereifung ist 255 Millimeter breit. Rennschalen-Sitze von Recaro mit schwarzem und weißem Leder runden das ganze ab.

Bilder: © Subaru

Neue Tests und Fahrberichte:

Neuer Volvo S60 T5 R-Design – Sportliche Limousine im Fahrbericht

SUV? Kombi? Nein! Mit dem neuen Volvo S60 bringt der schwedische Hersteller eine dynamische Mittelklasse-Limousine auf unsere Straßen. Neben zwei … [Weiter]

Opel Astra GS Line 1.4 mit 145 PS im Fahrbericht (Facelift)

Erstmals gibt es ein stufenloses Automatikgetriebe im Opel Astra. Wir sind den neuen Top-Benziner - einen 1.4 Liter großen Dreizylinder mit 107 kW … [Weiter]

Vorstellung: Opel Astra mit frischer Technik und effizienten Motoren

Nach vier Jahren hat der Opel Astra hat ein großes Update verpasst bekommen. Neben sparsamen Motoren wurde an vielen Stellen optimiert. Wir durften … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

Bugatti Chiron: Nachfolger des Veyron wird noch schneller

Ein erstes Bild des Bugatti Veyron-Nachfolgers wurde nun erstmals geleaked! Chiron soll der Nachfolger heißen, der vermutlich in Pebble Beach, … [Weiter]

Porsche Boxster 2016 als Vierzylinder?

Da die dritte Generation des Porsche Boxster (981) bereits seit 2012 auf den Straßen rollt, wird es Zeit ihn ein wenig aufzubügeln. Im kommenden Jahr … [Weiter]

Neue Sportwagen:

Wie können Auto-Fans eigentlich selbst auf der Rennstrecke fahren?

Mal einen Sportwagen oder gar einen Rennwagen über eine Rennstrecke jagen: Der Traum vieler Auto-Fans. Ein Traum, der keiner bleiben muss. Denn … [Weiter]

Boost Baby! Suzuki Swift Sport im Alltags-Check

Klein, leicht, schnell - der Suzuki Swift Sport mit 140 PS bringt nicht nur Farbe, sondern vor allem Fahrspaß mit - zumindest unser auffällig … [Weiter]

Neuer VW Golf 8 GTE – Performance-Modelle kommen 2020

Der neue Volkswagen Golf 8 steht in den Startlöchern. Ab Dezember rollen die ersten Fahrzeuge zu den deutschen Händlern. Die Sportlichen Modelle … [Weiter]