IAA 2015: Smart Fortwo Cabrio

Vor 15 Jahren kam das kleinste Seriencabrio auf den Markt, das Smart Fortwo Cabrio. Nun wird auf der IAA in Frankfurt die vierte Generation vorgestellt. Schon ab November kann man sie bestellen. Im Februar 2016 ist dann der Marktstart angesetzt.

Das Cabrio ist im geschlossenen Zustand nicht von seinem Pendanten zu unterscheiden. Die Maße von 2,69 Meter Länge, 1,66 Meter Breite und 1,55 Meter Höhe gleichen sich. Allerdings wurde die Karosserie des Cabrios verstärkt und mit einem großen Stahlkreuz unter dem Fahrwerk ausgestattet. Vorn und hinten gibt es Torsionsschottwände und Stahlrohre in den A-Säulen.

Das Faltschiebedach des Zweisitzers lässt sich per Knopfdruck in zwölf Sekunden öffnen und schließen solange man nicht schneller als 155 km/h fährt. Zwei Farbvarianten stehen beim Textildach zur Verfügung. Die gläserne Heckscheibe kann beheizt werden. Optional gibt es auch ein Windschott.

Auch im Innenraum zeigen sich dieselben Eigenschaften wie bei der geschlossenen Version. Die gängigsten Smartphones lassen sich mit dem Multimedia-System verbinden und Assistenzsysteme wie ein Seitenwind-Assistent oder eine Berganfahr-Funktion tragen serienmäßig ihren Teil zur Sicherheit bei. Eine Abstandswarnfunktion und ein Spurhalteassistent können dazu bestellt werden.

Zwei Dreizylindermotoren mit 71 und 90 PS stehen zur Auswahl, die sich mit einem Fünfgang-Schaltgetriebe oder einem Doppelkupplungsgetriebe verbinden lassen. Die langsamste Variante mit 71 PS und DSG ist in 15,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Mit 90 PS und Schaltgetriebe konnten bei 10,8 Sekunden die besten Beschleunigungswerte gemessen werden. Alle Versionen haben einen Verbrauch von 4,3 Liter auf 100 Kilometer. Das Smart Fortwo Cabrio mit 90 PS und DSG benötigt nur 4,2 Liter.

Bilder: © Daimler

Neue Tests und Fahrberichte:

Volvo-V60_Vorne-Daniel-1

Volvo V60 – Neuer Schweden-Kombi im Fahrbericht

Vielseitig und individuell – so präsentiert sich der neue Volvo V60. Doch kann der neue Mittelklasse-Kombi aus dem Hause Volvo auch im anspruchsvollen … [Weiter]

Volvo-V60-Cross-Country__dynamic3

Feiner Kombi fürs Grobe: Volvo V60 Cross Country auf Wintertestfahrt

Fast einem Jahr nach der Vorstellung seines Mittelklassekombis, schickt Volvo den V60 in der Version Cross Country auf und auch abseits der Straße. … [Weiter]

Volvo-XC90_Klappen-Heck

Volvo XC90 D4 Momentum – Großer SUV mit kleinem Diesel im Alltagstest

Frei nach dem Motto "Gegensätze ziehen sich an" testen wir das größte Volvo-Modell mit der Einstiegsmotorisierung. Wie gut passen großer Premium-SUV … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

01_mazda3_titel

Mazda3 kommt 2019 – Fotos und Infos zum neuen Kompaktmodell

Mazda bringt im Frühjahr 2019 den neuen Mazda3 auf den Markt. Wir haben uns die vierte Modellgeneration des Mazda3 bei der Europa-Premiere in Prag … [Weiter]

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Neue Sportwagen:

McLaren 600 LT Spider_2019_02

McLaren 600LT Spider: Über 300 km/h im Cabrio

Wer noch einen der 250.000 Euro teuren McLaren 600LT Spider erwischen will, sollte sich beeilen, denn das über 300 km/h schnelle und zudem streng … [Weiter]

Lamborghini Huracán Evo_2019_01

Lamborghini Huracán Evo mit V10-Sauger und 640 PS

Die italienische Edel-Schmiede hat jetzt den Lamborghini Huracán Evo mit V10-Sauger und 640 PS vorgestellt. Damit bekommt der Sportgleiter fünf Jahre … [Weiter]

Zwischenablage02

Essen Motor Show 2018 startet morgen

Ab morgen, dem 30. November - der sogenannte "Preview Day" - öffnet wieder die Essen Motor Show ihre Pforten. Am Samstag, den 1.12.2018, wird sie … [Weiter]