BMW lässt Pläne für i5 durchsickern

BMW_i8_2013_06BMW Chef Harald Krüger gibt Hinweise auf ein neues Modell der i-Reihe. Ihm zufolge sei zwischen i3 und i8 noch Platz und es könnte somit der i5 gemeint sein. Dabei will man sich mit Carbon als hauptsächlichen Werkstoff etwas zurückhalten um die Kosten der Produktion so gering wie möglich zu halten. Zwar könnte der i5 durchaus die Maße des i3 erreichen, soll aber im Innenraum wesentlich mehr Raum bieten. Schließlich wird der E-Motor im Heck kaum Platz einnehmen.

Im Moment experimentiert man mit zwei verschiedenen Antriebsmöglichkeiten um diverse Motor-Kombinationen und Leistungen zu ermöglichen. Der Elektromotor allein soll in der ersten Phase etwa 225 PS leisten und in der zweiten dann 50 PS draufsetzen. Bei einer Batteriekapazität von 75 kWh soll eine Reichweite von 400 Kilometern ermöglicht werden.

Dem wird sich als zweite Version ein Plug-in-Hybrid hinzugesellen. Der Verbrenner bzw. Range Extender wird im Vorderraum einziehen, wobei noch nicht klar ist, ob ein Dreizylinder-Benziner oder ein 2-Liter-Vierzylinder mit 150 bzw. 200 PS verbaut wird. Es ist mit einer Systemleistung von bis zu 400 PS zu rechnen. In die Basis werden wohl Elemente des i3, dessen Nachfolger und der neuen Generation des Frontantriebs mit einfließen. Möglicherweise könnte aus dem i5 auch ein Allrader werden. Mehr als 1,5 Tonnen soll er nicht wiegen.

Derzeit schätzt man den Preis für den i5 mit etwa 5000 Euro über dem i3 ein. Allerdings wird es mindestens noch bis 2019 dauern, bis er im Handel erhältlich sein wird.

Bild: © BMW

Trackbacks/ Pingbacks

  1. […] BMW lässt Pläne für i5 durchsickern, gefunden bei automobil-blog.de (0.1 Buzz-Faktor) […]

Neue Tests und Fahrberichte:

00_Volvo-S90-t8-rDesign_Titel

Sportliche Hybrid-Limousine im Alltagstest: Volvo S90 R-Design T8 Twin Engine (MJ 2019)

Sparsamkeit und Fahrspaß – passt das zusammen? Volvo möchte mit seiner Oberklasse-Limousine einen kleinen Schritt in Richtung Elektromobilität gehen … [Weiter]

00_nokian-powerproof_titel

Finnen auf Speed: Sportreifentest mit Mika Häkkinen und Nokian Tyres

Zwei Finnen auf Speed! Wir durften gemeinsam mit dem Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen auf die Rennstrecke und die Leistungsfähigkeit des Ultra High … [Weiter]

Volvo-V60_Vorne-Daniel-1

Volvo V60 – Neuer Schweden-Kombi im Fahrbericht

Vielseitig und individuell – so präsentiert sich der neue Volvo V60. Doch kann der neue Mittelklasse-Kombi aus dem Hause Volvo auch im anspruchsvollen … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

01_mazda3_titel

Mazda3 kommt 2019 – Fotos und Infos zum neuen Kompaktmodell

Mazda bringt im Frühjahr 2019 den neuen Mazda3 auf den Markt. Wir haben uns die vierte Modellgeneration des Mazda3 bei der Europa-Premiere in Prag … [Weiter]

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Neue Sportwagen:

00_nokian-powerproof_titel

Finnen auf Speed: Sportreifentest mit Mika Häkkinen und Nokian Tyres

Zwei Finnen auf Speed! Wir durften gemeinsam mit dem Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen auf die Rennstrecke und die Leistungsfähigkeit des Ultra High … [Weiter]

McLaren 600 LT Spider_2019_02

McLaren 600LT Spider: Über 300 km/h im Cabrio

Wer noch einen der 250.000 Euro teuren McLaren 600LT Spider erwischen will, sollte sich beeilen, denn das über 300 km/h schnelle und zudem streng … [Weiter]

Lamborghini Huracán Evo_2019_01

Lamborghini Huracán Evo mit V10-Sauger und 640 PS

Die italienische Edel-Schmiede hat jetzt den Lamborghini Huracán Evo mit V10-Sauger und 640 PS vorgestellt. Damit bekommt der Sportgleiter fünf Jahre … [Weiter]