Opel Karl bleibt beim Preis unter der 10.000 Euro-Marke

Opel Karl_2015_01Opels Kleinster, der Opel Karl, wird mit einem Preis, der knapp unter der 10.000 Euro-Marke liegt, auf den Markt kommen. Ab Montag (19.01.2015) kann der Stadtflitzer der Rüsselsheimer GM-Tochter bestellt werden. Für 9.500 Euro gibt es den 75 PS starken Motor mit der Basisausstattung, zu der zum Beispiel auch ein Berganfahr-Assistent gehört. Der Einliter-Dreizylinder soll sich dank der rollwiderstandsoptimierten Reifen mit nur 4,3 Litern auf 100 km begnügen. Was der Kleine sonst noch alles auf Lager hat, erklären wir in diesem Artikel.

Der nur 3,68 m kurze Kleinstwagen Opel Karl kann ab 19. Januar 2015 für mindestens 9.500 Euro bestellt werden. Angeboten wird er ausschließlich mit dem 75 PS leistenden Einliter-Dreizylinder, der seine Kraft über ein manuelles Fünfgang-Getriebe an die Achsen weiterleitet. Wer 250 Euro Aufpreis in Kauf nimmt, kann das Eco-Paket mit aerodynamisch optimierter Frontspoilerlippe, Dachspoiler sowie rollwiderstandsoptimierten Reifen ordern, mit denen ein Verbrauch von nur 4,3 Liter möglich sein soll.

Opel Karl_2015_02

Ebenfalls für 250 Euro gibt es auch einen Parkpiloten, der vor Remplern beim Einparken bewahren soll. Ab der Edition-Ausstattungslinie packen die Rüsselsheimer den Geschwindigkeitsregler mit Geschwindigkeitswarner mit ins Paket. Für weitere 325 Euro gibt es das Funktions-Paket, das Nebelscheinwerfer mit integrierter Abbiegelichtfunktion, Spurassistent, 15 Zoll-Designräder sowie die 1/3 zu 2/3 geteilte Rücksitzbank enthält. Mit komplett umgelegter Rücksitzbank bringt es der flotte Karl dann auf ein Kofferraumvolumen von 940 Liter. Mit dem Komfort-Paket ab 395 Euro sorgen die beheizbaren Vordersitze und ein beheizbares Lederlenkrad für warme Finger im Winter. Die höchste Ausstattungslinie Exklusiv bringt das Radio R300 BT mit sechs Lautsprechern, Aux-in und USB-Anschluss sowie Freisprecheinrichtung und Audiostreaming via Bluetooth. Noch 200 Euro mehr und man kann rauschfreien Empfang via DAB+ genießen.

Opel Karl_2015_01

Bilder: © GM Company

Trackbacks/ Pingbacks

  1. […] Opel Karl bleibt beim Preis unter der 10.000 Euro-Marke, gefunden bei automobil-blog.de (0 Buzz-Faktor) […]

Neue Tests und Fahrberichte:

00_mitsubishi-l200__vorschau

Mitsubishi L200 – Neuer Offroad-Pick-up für den Profi-Einsatz

Schnittiges Design und hohe Geländegängigkeit. Der neue Mitsubishi L200 ist ein robustes Nutztier für Feld, Wald und Baustelle. Wir sind auf eine … [Weiter]

00_opel-astra-k-facelift_titel

Opel Astra GS Line 1.4 mit 145 PS im Fahrbericht (Facelift)

Erstmals gibt es ein stufenloses Automatikgetriebe im Opel Astra. Wir sind den neuen Top-Benziner - einen 1.4 Liter großen Dreizylinder mit 107 kW … [Weiter]

opel-astra-facelift_vorne

Vorstellung: Opel Astra mit frischer Technik und effizienten Motoren

Nach vier Jahren hat der Opel Astra hat ein großes Update verpasst bekommen. Neben sparsamen Motoren wurde an vielen Stellen optimiert. Wir durften … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

podcast3

Jetzt gibt’s was auf die Ohren: Podcasts für Auto-Fans

Lange Autofahrten, Wartezeit überbrücken oder zum einschlafen. Seit Jahren liebe ich Hörbücher und ganz besonders Podcasts. Umso mehr freue ich mich, … [Weiter]

2020 Chevrolet Corvette Stingray

Corvette C8 Stingray – Bilder und Details zum neuen Mittelmotor-Sportwagen

Corvette hat nun offiziell sein neues Modell Vorgestellt. Die Corvette  C8Stingray geht ab kommendem Jahr als Mittelmotorsportwagen an den Start. … [Weiter]

01_mazda3_titel

Mazda3 kommt 2019 – Fotos und Infos zum neuen Kompaktmodell

Mazda bringt im Frühjahr 2019 den neuen Mazda3 auf den Markt. Wir haben uns die vierte Modellgeneration des Mazda3 bei der Europa-Premiere in Prag … [Weiter]

Neue Sportwagen:

2020 Chevrolet Corvette Stingray

Corvette C8 Stingray – Bilder und Details zum neuen Mittelmotor-Sportwagen

Corvette hat nun offiziell sein neues Modell Vorgestellt. Die Corvette  C8Stingray geht ab kommendem Jahr als Mittelmotorsportwagen an den Start. … [Weiter]

02_corvette-stingray_titel

So geht V8! Wir fahren die Corvette C7 Stingray

Obwohl man ihr nicht an jeder Straßenecke begegnet, kennt jeder diese legendären US-Sportwagen. Traumauto – Ja oder nein? Ist die Corvette Stingray … [Weiter]

00_nokian-powerproof_titel

Finnen auf Speed: Sportreifentest mit Mika Häkkinen und Nokian Tyres

Zwei Finnen auf Speed! Wir durften gemeinsam mit dem Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen auf die Rennstrecke und die Leistungsfähigkeit des Ultra High … [Weiter]