Detroit Auto Show: Infiniti Q60 Concept

Infiniti_Q60_Concept_2015_02Kommt hier ein neuer Konkurrent für BMW M4, Lexus RC F und Co.? Das Infiniti Q60 Concept feiert in wenigen Tagen auf der Detroit Auto Show seine Premiere. Dabei wird eine Coupé-Studie zu sehen sein, die als 2+2-Sitzer ausgelegt ist. Beim Design kann sich der Neue nicht so richtig zwischen dem Konzept Infiniti Q80 Inspiration und dem Q50 EauRouge entscheiden – weder Fisch noch Fleisch. Wie man trotzdem nun endlich mit diesem Gefährt auf dem europäischen Markt Fuß fassen will, erläutern wir in unserem Artikel.

Schon seit einiger Zeit versucht der japanische Premiumhersteller mit immer neuen Modellen einen Fuß in die Tür zum europäischen Markt zu bekommen. Neuester Anlaufversuch: Das Infiniti Q60 Concept, das nun in Kürze auf der Detroit Auto Show präsentiert werden soll. Dabei sind die Autos aus Fernost gar nicht mal so schlecht. Für vergleichsweise wenig Geld gibt es hier viel Qualität und oft eine höhere Wertigkeit als bei manchem deutschen Konkurrenzmodell. Aber das Hauptproblem der Marke scheint sich auch mit dem neuen Modell, dem Q60, nicht voll und ganz lösen zu lassen: Die Designsprache wirkt zu beliebig und ist nicht aussagekräftig genug.

Infiniti_Q60_Concept_2015_02

Infiniti-Chefdesigner Alfonso Albaisa versucht mit dem neuen Fahrzeug schon wieder eine neue Designsprache einzuführen und verwirrt dabei die potentiellen Käufer sicher mehr als ihm lieb ist. Wurde doch gerade erst mit dem Q80, der im Herbst 2014 in Paris vorgestellt wurde, eine neue Designsprache eingeführt. Da verliert der normale Kunde ziemlich schnell den Überblick und dadurch dann auch die Lust, sich weiter mit dieser Marke zu beschäftigen. Dabei hilft es dann auch nicht viel, wenn Albaisa sagt: „Der Q80 Inspiration war ein Hinweis auf Infinitis künftige Designsprache. Der Q60 Concept ist der nächste Schritt auf dieser Reise.“ Aber macht euch doch selbst ein Bild vom Fernost-Import. Wie findet ihr den Wagen?

Bilder: © Infiniti

Trackbacks/ Pingbacks

  1. […] Detroit Auto Show: Infiniti Q60 Concept, gefunden bei automobil-blog.de (0.2 Buzz-Faktor) […]

Neue Tests und Fahrberichte:

Lackierung "Encre-Blau"

Ein Design-SUV mit Attitude: Der neue DS 7 Crossback Puretech 180 im Alltagstest

Außergewöhnliches Design und top gestylt bis unter die Motorhaube. Dieser besondere Franzose hat Stil. Doch was steckt sonst noch in dem … [Weiter]

opel-zafira-life_front-01

Opel Zafira Life: …vielleicht benötigt man ja mal einen Kleinbus?

Huch, was ist aus dem Zafira geworden, mag sich der ein oder andere fragen? Mit dem Minivan von früher hat der neue nichts mehr gemein. Der Opel … [Weiter]

peugeot-508_i-cockpit_daniel_faehrt_2

Sparsam, innovativ und chic: Peugeot 508 Allure BlueHDi130 mit iCockpit im Alltagstest

Besonders schnittig präsentiert sich der neue Peugeot 508. Seit Herbst 2018 gibt es die zweite Modellgeneration des Franzosen beim Händler. Ist die … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

01_mazda3_titel

Mazda3 kommt 2019 – Fotos und Infos zum neuen Kompaktmodell

Mazda bringt im Frühjahr 2019 den neuen Mazda3 auf den Markt. Wir haben uns die vierte Modellgeneration des Mazda3 bei der Europa-Premiere in Prag … [Weiter]

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Neue Sportwagen:

02_corvette-stingray_titel

So geht V8! Wir fahren die Corvette C7 Stingray

Obwohl man ihr nicht an jeder Straßenecke begegnet, kennt jeder diese legendären US-Sportwagen. Traumauto – Ja oder nein? Ist die Corvette Stingray … [Weiter]

00_nokian-powerproof_titel

Finnen auf Speed: Sportreifentest mit Mika Häkkinen und Nokian Tyres

Zwei Finnen auf Speed! Wir durften gemeinsam mit dem Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen auf die Rennstrecke und die Leistungsfähigkeit des Ultra High … [Weiter]

McLaren 600 LT Spider_2019_02

McLaren 600LT Spider: Über 300 km/h im Cabrio

Wer noch einen der 250.000 Euro teuren McLaren 600LT Spider erwischen will, sollte sich beeilen, denn das über 300 km/h schnelle und zudem streng … [Weiter]