Mercedes-Benz S 65 AMG Coupé: Preise starten bei 244.010 Euro

Mercedes-Benz S 65 AMG Coupé_2014_01Die satte Kraft der zwölf Zylinder gibt’s beim Mercedes-Benz S 65 AMG Coupé schon für satte 244.010 Euro. Luxus pur auf vier Rädern und mit 630 PS ausreichend Vortrieb. Damit bauen die Stuttgarter das Sechs-Liter-Aggregat bereits in ihr viertes Modell ein. Dieser Motor wird damit zum Dauerbrenner der Marke mit dem Stern. Allerdings überträgt dieses Kraftwerk seine Power nicht wie sonst bei der S-Klasse üblich auf alle vier Räder, sondern nur auf die Hinterachse. Was das Kraftpaket mit Biturbo-Aufladung noch so alles kann, lest ihr hier.

Ende September bringt Mercedes-Benz sein S 65 AMG Coupé auf den Markt. Die Preise für das Luxus-Mobil starten dabei bei 244.010 Euro. Dafür gibt es Leistung und V12-Sound satt. Aus dem Sechs-Liter-Zwölfzylinder, den die Ingenieure schon in die Sportversionen der S-Klasse-Limousine, in das SL-Cabrio und des G-Modells, entspringen 630 muntere Pferdchen, die ihre Kraft über das AMG SPEEDSHIFT PLUS 7G‑TRONIC-Getriebe auf die Hinterachse übertragen.

Mercedes-Benz S 65 AMG Coupé_2014_03

Das Getriebe kann mit drei individuellen Fahrprogrammen fein abgestimmt werden. Der Fahrer hat die Wahl zwischen Controlled Efficiency (C), Sport (S) und Manuell (M), die er per Tastendruck über die Mittelkonsole anwählen kann. In 4,1 Sekunden ist der Wagen von 0 auf 100 km/h und erst bei 250 km/h wird elektronisch abgeriegelt. Weitere Besonderheit: der „Road Surface Scan“, der Bodenwellen im Voraus erkennt und das Fahrwerk entsprechend darauf abstimmt.

Mercedes-Benz S 65 AMG Coupé_2014_02

Weiteres Highlight ist das AMG-Sportfahrwerk Magic Body Control, das sich ähnlich wie beim Motorrad mit in die Kurven legt und so die Querbeschleunigung für die Insassen minimiert. Das soll speziell für Fahrten auf Landstraßen mehr Fahrspaß bieten. Aktiv ist das System, das mit dem ABC-Schalter in allen drei Fahrmodi aktiviert werden kann, von 15 bis 180 km/h. Für die Sicherheit hat Mercedes im Fahrassistenz-Paket Plus unter anderem die Abstandsregelautomatik mit Lenk-Assistent und Stop&Go-Pilot, die Pre-Safe-Bremse und den Kreuzungs-Assistenten sowie einen aktiven Totwinkel-Warner und Spurhalte-Assistenten verbaut.

Mercedes-Benz S 65 AMG Coupé_2014_04

Für höchsten Sitzkomfort sorgen die Leder-Nappa-Sportsitze im Raute-Design. Der 31,2 Zentimeter große, hochauflösende TFT-Farbbildschirm ersetzt den klassischen Tacho und verfügt über zwei animierte Rundinstrumente: den Geschwindigkeits- und den Drehzahlmesser mit „V12-Biturbo“-Schriftzug. Zudem gibt es natürlich auch das schon bekannte Head-Up-Display und ein Touchpad für die gezielte Steuerung.

Mercedes-Benz S 65 AMG Coupé_2014_01

Bilder: © Mercedes-Benz

Neue Tests und Fahrberichte:

00_volvo_s60_r-design

Neuer Volvo S60 T5 R-Design – Sportliche Limousine im Fahrbericht

SUV? Kombi? Nein! Mit dem neuen Volvo S60 bringt der schwedische Hersteller eine dynamische Mittelklasse-Limousine auf unsere Straßen. Neben zwei … [Weiter]

00_opel-astra-k-facelift_titel

Opel Astra GS Line 1.4 mit 145 PS im Fahrbericht (Facelift)

Erstmals gibt es ein stufenloses Automatikgetriebe im Opel Astra. Wir sind den neuen Top-Benziner - einen 1.4 Liter großen Dreizylinder mit 107 kW … [Weiter]

00_opel-astra-facelift_titel

Vorstellung: Opel Astra mit frischer Technik und effizienten Motoren

Nach vier Jahren hat der Opel Astra hat ein großes Update verpasst bekommen. Neben sparsamen Motoren wurde an vielen Stellen optimiert. Wir durften … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

bugatti-chiron-leak

Bugatti Chiron: Nachfolger des Veyron wird noch schneller

Ein erstes Bild des Bugatti Veyron-Nachfolgers wurde nun erstmals geleaked! Chiron soll der Nachfolger heißen, der vermutlich in Pebble Beach, … [Weiter]

Porsche-Boxster981

Porsche Boxster 2016 als Vierzylinder?

Da die dritte Generation des Porsche Boxster (981) bereits seit 2012 auf den Straßen rollt, wird es Zeit ihn ein wenig aufzubügeln. Im kommenden Jahr … [Weiter]

Neue Sportwagen:

00_suzuki-swift-sport_titel-1

Boost Baby! Suzuki Swift Sport im Alltags-Check

Klein, leicht, schnell - der Suzuki Swift Sport mit 140 PS bringt nicht nur Farbe, sondern vor allem Fahrspaß mit - zumindest unser auffällig … [Weiter]

Sportlicher Auftritt garantiert: Der neue Golf 8 in der Ausstattungslinie R-Line.

Neuer VW Golf 8 GTE – Performance-Modelle kommen 2020

Der neue Volkswagen Golf 8 steht in den Startlöchern. Ab Dezember rollen die ersten Fahrzeuge zu den deutschen Händlern. Die Sportlichen Modelle … [Weiter]

00_corvette-stingray_titel2

So geht V8! Wir fahren die Corvette C7 Stingray

Obwohl man ihr nicht an jeder Straßenecke begegnet, kennt jeder diese legendären US-Sportwagen. Traumauto – Ja oder nein? Ist die Corvette Stingray … [Weiter]