AMI 2014: Citroën C1, C4 Cactus und C5 Crosstourer

Citroen_C1_AMI_2014_01Gleich drei Deutschlandpremieren auf der AMI 2014 kann der französische Hersteller Citroën vorweisen. Mit dem C1 präsentiert man in Leipzig die neue Version seines Kleinstwagens. Neu ist hier vor allem die Frontgestaltung. Richtig mutig sind die Franzosen mit dem C4 Cactus, der mit seinen seitlichen Polstern ins Auge sticht. Mit dem C5 Crosstourer zieht jede Menge Offroad-Flair in die Messehallen ein. Was es sonst noch über die drei Neuheiten zu berichten gibt, lest ihr hier.

Bei Citroën wird auf der AMI 2014 geklotzt und nicht gekleckert. Gleich drei Deutschlandpremieren bringen die Franzosen in Leipzig an den Start. So erblicken hier der neue C1, der C4 Cactus und der C5 Crosstourer erstmals das Licht der Öffentlichkeit in Deutschland. Mit dem C1 gibt es die neue Ausgabe des Kleinsten der Modellfamilie. Das Messemodell in Sunrise-Rot ist mit einem 82 PS starken 1,2 l-Dreizylinder-Benziner ausgestattet. Geschalten wird hier mit einem manuellen Fünfgang-Getriebe. Wahlweise wird dieses Aggregat genau wie der kleinere 69 PS-Benziner mit einem elektronisch gesteuerten Getriebe ETG (Efficient Tronic Gearbox) angeboten. Die Preise für das Basismodell, den VTi68 als Dreitürer, starten bei 8.890 Euro. Schaut man sich aber etwas auf der Zubehörliste um und wählt den kräftigeren Motor, so ist man, wie beim Messemodell, schnell bei knapp 14.000 Euro.

Citroen_C1_AMI_2014_01

Das ist dann auch fast exakt der Grundpreis für das wohl ausgeflippteste Modell, das Citroën seit Jahren an den Start gebracht hat. Der C4 Cactus startet mit dem VTi75 bei 13.990 Euro. Der Preis kann aber auch schnell auf das doppelte anwachsen, wie beim Messe-Fahrzeug, das 25.120 Euro kosten soll. Für den Wagen mit den Polstern an der Seite stellen die Franzosen zunächst je zwei Diesel und zwei Benziner bereit. Die Leistungsspanne für das außergewöhnliche Gefährt startet bei 75 PS und endet dann aber auch schon wieder bei 99 PS.

Citroen_C4_Cactus_AMI_2014_01

Citroen_C4_Cactus_AMI_2014_02

Citroen_C4_Cactus_AMI_2014_03

Den C5 Crosstourer haben die Ingenieure um satte 15 Millimeter höhergelegt. Wenn es im Gelände doch mal etwas rauer zugeht, kann die Karosse bei einer Geschwindigkeit bis zu 10 km/h per Knopfdruck sogar kurzfristig um bis zu 60 Millimeter hochgepumpt werden. Bei den Motoren werden ausschließlich Turbodiesel mit einer Leistungsspanne von 115 bis 200 PS zum Einsatz kommen. Das günstigste Modell wird mindestens 35.850 Euro kosten. Damit liegt schon die Basisversion 1.000 Euro über dem gewöhnlichen C5 Tourer.

Citroen_C5_Crosstourer_AMI_2014_01

Citroen_C5_Crosstourer_AMI_2014_02

Citroen_C5_Crosstourer_AMI_2014_03

Neue Tests und Fahrberichte:

Nokian-Tyres_Offroad__E45A5643

Robust und Leistungsfähig: Nokian Sommerreifen für Offroader und SUV

Mit drei Produktlinien für allradangetriebene Fahrzeuge richtet sich Nokian Tyres an die speziellen Anforderungen von SUV, Geländewagen und Pickups. … [Weiter]

Nokian-Tyres_Mika-Häkkinen__E45A4012

Mit Nokian Tyres und Mika Häkkinen auf dem Red Bull Ring

Reifen sind eine Wissenschaft für sich – nicht nur im Motorsport. Den unscheinbaren Gummis sieht man das viele Knowhow und die Entwicklungsarbeit von … [Weiter]

Volvo XC60 R Design

Volvo XC60 R Design – Cooler Schwede im Fahrbericht

Der neue Volvo XC60 zählt zu den Premium-SUV im Mittelklasse-Segment. Volvo spricht dabei vom besten Volvo, den es je gegeben hat. Ob das tatsächlich … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

Neue Sportwagen:

Aston-Martin-DB11-AMR_2018_01

Aston Martin DB11 V12 AMR: Neues Flaggschiff mit 30 PS extra

Es gibt ein neues Flaggschiff in der DB11-Baureihe: Das normale Modell mit dem V12-Motor wird jetzt durch den Aston Martin DB11 V12 AMR mit 30 PS … [Weiter]

Rolls-Royce Cullinan_2018_01

SUV Rolls-Royce Cullinan: Luxus-Allradler fürs Grobe

Limousine war gestern - der aktuelle Trend, dem sich auch die englische Edel-Marke nicht verschließen kann, ist immer noch das SUV und so bringen die … [Weiter]

Lotus_Exige_Cup_430_Type_25_1.jpg

Lotus Exige Cup 430 Type 25: Happiger Aufpreis für die Sonderedition

Ab sofort gibt es die auf nur 25 Stück limitierte Sonderedition vom Straßensportler Lotus Exige Cup 430 Type 25. Der Luxussportler wird mit … [Weiter]