Wörthersee-Hammer: 525 PS für das Audi A3 clubsport quattro concept

Audi-A3-clubsport-quattro-concept_2014_01 Zum großen Marken-Fanfest packt der VW-Konzern den Wörthersee-Hammer aus und präsentiert ein ganz spezielles Showcar: Konzerntochter Audi wird das 525 PS starke A3 clubsport quattro concept zum Tunertreffen vorfahren lassen. Das in Magnetic Blue lackierte Konzeptfahrzeug schreit nur gerade so danach, auch als Serienprodukt auf die Straße rollen zu dürfen. Welche knallharten Argumente die sportliche Kompaktschleuder vorweisen kann, erfahrt ihr hier in unserem Artikel.

Beim alljährlichen GTI-Treffen in Reifnitz (28. bis 31.05.2014) packt die VW-Tochter Audi dieses Jahr den großen Wörthersee-Hammer aus. Mit dem Audi A3 clubsport quattro concept kommt ein 525 PS starker Knaller zum Tunertreffen in die Alpenrepublik. Unter der Haube faucht ein Fünfzylinder-Aggregat mit 2,5 l Hubraum, der schon aus dem Audi RS Q3 bekannt ist, dort aber mal eben 215 PS weniger entwickelt. Das Leistungsplus im neuen Showcar kommt vor allem durch den Einsatz eines neuen, großen Turboladers zustande, der den Ladedruck auf 1,5 Bar erhöht. In Verbindung mit der ebenfalls angepassten Ladeluftkühlung wird so ein wahres Feuerwerk abgezündet. Satte 600 Nm werden maximal über eine Siebengang-S tronic an den Antriebsstrang weitergegeben. In nur 3,6 Sekunden beschleunigt das Monster in Metallic Blue von 0 auf 100. Schluss ist erst bei 310 km/h.

Audi-A3-clubsport-quattro-concept_2014_02

Die Mannschaft um Audi-Entwicklungschef Ulrich Hackenberg wollte mit dieser Studie auf das Potenzial hinweisen, was in diesem Triebwerk noch steckt. Dazu sagte Hackenberg: „Mit dem Audi A3 clubsport quattro concept zeigen wir unseren Auto- und Tuning-Freunden am Wörthersee, wie viel sportliches Potenzial in der A3‑Familie und in unseren Top-Triebwerken wie dem 2.5 TFSI steckt. Mit diesem Showcar gehen wir in jeder Beziehung ans Limit: Power, Dynamik, Klang, Design.“

Audi-A3-clubsport-quattro-concept_2014_01

Damit die Leistung auch ordentlich auf die Straße gebracht wird, hat man auf die 21-Zoll-Felgen 275er-Breitreifen aufgezogen. Für eine optimale Verzögerung sollen die vier Scheiben aus Kohlefaser-Keramik sorgen, die extrem leicht und abriebfest sein sollen. Ob und wann dieses Showcar in Serie erscheinen könnte, darüber gibt es noch keine Aussagen. Zahlungswillige Kunden für dieses Auto dürften sich aber wohl ziemlich schnell finden lassen, oder?

Bilder: © Audi AG

Trackbacks/ Pingbacks

  1. […] Wörthersee-Hammer: 525 PS für das Audi A3 clubsport quattro concept Wörthersee-Hammer: 525 PS für das Audi A3 clubsport quattro concept […]

Deine Meinung ist uns wichtig

*

Neue Tests und Fahrberichte:

Volvo XC60 R Design

Volvo XC60 R Design – Cooler Schwede im Fahrbericht

Der neue Volvo XC60 zählt zu den Premium-SUV im Mittelklasse-Segment. Volvo spricht dabei vom besten Volvo, den es je gegeben hat. Ob das tatsächlich … [Weiter]

citroen-c3_00

Très chic: Der neue Citroën C3 im Test

Mut zum anders sein! Wenn es mit diesem kleinen Franzosen auf die Straße geht, dann geht es bunt, individuell und modisch zu. Keinesfalls leugnen … [Weiter]

Audi-Q2__titel

Style in the City: Der Audi Q2 im Fahrbericht

Individuell, gutaussehend, modern. Der Audi Q2 möchte unsere Großstädte bunter machen und Evoque, Countryman & Co. die Show stehlen. Wir sind den … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

Neue Sportwagen:

Cupra

Seat: „Cupra“ wird eine eigene Marke

Seat baut seine Performance-Abteilung Cupra zu einer eigenständigen Hochleistungsmarke aus. Gleichzeitig präsentiert der spanische Automobilhersteller … [Weiter]

00_Porsche-auf-Sylt_Titelbild

Zu Besuch bei Porsche auf Sylt

„Moin!“ - So locker und freundlich wird man seit April dieses Jahrs bei Porsche auch auf der Insel Sylt begrüßt. Auch ich war so neugierig und konnte … [Weiter]

McLaren-Senna_2018_01

McLaren Senna: 800 PS für das extreme Hypercar

Die Formel 1-Legende wird jetzt mit einem ganz besonderen Fahrzeug geehrt: Der McLaren Senna ist ein extremes Hypercar mit 800 PS, verteilt auf nur … [Weiter]