Peugeot Exalt Concept: Haifischhaut für die sportliche Hybrid-Studie

peugeot-exalt-concept-2014-01Peugeot gewährt auf der Auto China 2014 in Peking (21. – 29. April 2014) Einblicke auf eine recht ungewöhnliche Studie. Das Exalt Concept zeigt die neue Designsprache der Franzosen und wird dank künstlicher Haifischhaut am Heck, die für geringeren Luftwiderstand sorgen soll, zum echten Hingucker. Vorn kommt die sportliche Hybrid-Studie mit gebürstetem Stahl daher. Ziemlich ungewöhnlicher Materialmix. Ob und was es davon in eine mögliche Serienproduktion schaffen wird, ist noch völlig offen. Ihr könnt hier aber schon mal einen ersten Blick auf dieses coole Shark-Mobil werfen.

Die französischen Autohersteller zeigen in der Krise endlich wieder mal jede Menge Mut. Nach dem Citroën mit dem Cactus für Furore in der Fachwelt sorgte, zieht nun Konzerntochter Peugeot mit dem Exalt Concept nach. Die Front des neuen Wagens, der auf der Auto China 2014 präsentiert wird, zeigt erste Ansätze der neuen, auf mehr Dynamik getrimmten Designsprache der Franzosen und ist von der Sportwagen-Studie Onyx inspiriert.

peugeot-exalt-concept-2014-02

Richtig wild wird es dann bei Materialmix an der Außenhaut. Kommt am gesamten vorderen Teil bis zum hinteren Radkasten gebürsteter Stahl zum Einsatz, so gibt es dahinter dann eine künstliche Haifischhaut. Das neuartige Textil soll bei der sportlichen Hybridstudie nicht nur als Blickfang dienen, sondern ähnlich wie bei dem Raubfisch den Strömungswiderstand verringern. Das soll sich dann wiederum positiv auf den Verbrauch auswirken.

peugeot-exalt-concept-2014-01

Angetrieben wird diese Studie von einem PlugIn-Hybridsystem. Das besteht aus dem vom Seriensportwagen RC-Z R bekannten 1,6-Liter-Turbobenziner mit 270 PS. Hilfe bekommt der Verbrennungsmotor von einem 68 PS starken Elektromotor an der Hinterachse.

Bilder: © Peugeot

Neue Tests und Fahrberichte:

00_nokian-powerproof_titel

Finnen auf Speed: Sportreifentest mit Mika Häkkinen und Nokian Tyres

Zwei Finnen auf Speed! Wir durften gemeinsam mit dem Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen auf die Rennstrecke und die Leistungsfähigkeit des Ultra High … [Weiter]

Volvo-V60_Vorne-Daniel-1

Volvo V60 – Neuer Schweden-Kombi im Fahrbericht

Vielseitig und individuell – so präsentiert sich der neue Volvo V60. Doch kann der neue Mittelklasse-Kombi aus dem Hause Volvo auch im anspruchsvollen … [Weiter]

Volvo-V60-Cross-Country__dynamic3

Feiner Kombi fürs Grobe: Volvo V60 Cross Country auf Wintertestfahrt

Fast einem Jahr nach der Vorstellung seines Mittelklassekombis, schickt Volvo den V60 in der Version Cross Country auf und auch abseits der Straße. … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

01_mazda3_titel

Mazda3 kommt 2019 – Fotos und Infos zum neuen Kompaktmodell

Mazda bringt im Frühjahr 2019 den neuen Mazda3 auf den Markt. Wir haben uns die vierte Modellgeneration des Mazda3 bei der Europa-Premiere in Prag … [Weiter]

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Neue Sportwagen:

00_nokian-powerproof_titel

Finnen auf Speed: Sportreifentest mit Mika Häkkinen und Nokian Tyres

Zwei Finnen auf Speed! Wir durften gemeinsam mit dem Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen auf die Rennstrecke und die Leistungsfähigkeit des Ultra High … [Weiter]

McLaren 600 LT Spider_2019_02

McLaren 600LT Spider: Über 300 km/h im Cabrio

Wer noch einen der 250.000 Euro teuren McLaren 600LT Spider erwischen will, sollte sich beeilen, denn das über 300 km/h schnelle und zudem streng … [Weiter]

Lamborghini Huracán Evo_2019_01

Lamborghini Huracán Evo mit V10-Sauger und 640 PS

Die italienische Edel-Schmiede hat jetzt den Lamborghini Huracán Evo mit V10-Sauger und 640 PS vorgestellt. Damit bekommt der Sportgleiter fünf Jahre … [Weiter]