Ausverkauf bei „The Hoff“: Michael Knight verkauft seinen KITT

pontiac-firebird-kitt-knight-riderFür viele gehört die Serie „Knight Rider“ aus den 80ern zu den Dingen, auf die man gern nostalgisch zurückblickt. David Hasselhoff, bekannt als Michael Knight, hat nun beschlossen, seinen KITT zu versteigern. Dieser dürfte wohl mindestens genauso berühmt sein, wie the Hoff himself. Kult ist er allemal und so dürfte es wohl kein Wunder sein, dass sich das aktuelle Gebot bereits über 20.000 US-Dollar befindet. Immerhin kann sich derjenige, der den Wagen letztlich ersteigert, auf einen Sprachcomputer mit 4.000 Serienzitaten freuen. Das Originalmodell ist es allerdings nicht. Es handelt sich hierbei um einen modifizierten Pontiac Firebird aus dem Jahre 1986, einen Nachbau von Jennifer Catano, den man 2012 David Hasselhoff zum 60. Geburtstag schenkte.

Die Auktion findet über das Portal „Julien’s Live“ statt und läuft noch acht Tage. Obgleich sich bislang nur drei Bieter daran beteiligen, geht man davon aus, dass KITT für 30.000 bis 50.000 Dollar den Besitzer wechseln wird. Auch die Kosten für den Transport muss der Auktionsgewinner tragen.

Ansonsten hat der Nachbau neben dem Sprachcomputer aber alles, was einen KITT ausmacht. Er verfügt über die markante rote Lichtleiste am Bug, digitale Displays und ein Sportlenkrad in W-Form. Der Motor ist ein Fünf-Liter-V8er mit Automatikschaltung und Heckantrieb.

Hasselhoff versteigert neben seinem KITT auch ein Knight Rider Golf Cart (aktuell bei 1.750 Dollar) und seine schwarze Lederjacke, die derzeit bei 300 Euro Startpreis noch keinen Bieter hat. Der Erlös soll einem wohltätigen Zweck dienen.

Deine Meinung ist uns wichtig

*

Neue Tests und Fahrberichte:

20160818_mazda_3_c_jan_schuermann2016-mazda_3_14a1101

Wie klappt’s eigentlich ohne Turbo? Mazda3 im Alltagstest

Der Mazda3 – die japanische Antwort auf den Golf? Wir haben diesen Vertreter der Kompaktklasse im Alltagstest bewegt und geschaut ob man in der … [Weiter]

ford-ka_2016_fiesta-mk1_2

Weniger niedlich, dafür mehr praktisch – der neue Ford KA+

Niedlich war gestern! Der Ford Ka wird erwachsen. Bei der dritten Generation des Stadtflitzers aus dem Hause Ford hat sich eine Menge getan. Wir haben … [Weiter]

aussen_hinten2

Kraft-Kombi im Test: Volvo V60 Polestar mit 367 PS!

GTI, M oder AMG – das sind Prädikate leistungsstarker Modelle deutscher Autoherstellern. Wenn es in Schweden heiß her geht, ist Polestar das Label für … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

Neue Sportwagen:

ThermalClub-Raceway

Michelin Pilot Experience 2017: Der etwas andere Reifentest

Um seinen neuen Pilot Sport 4 S zu präsentieren, sorgte Michelin für einen extragroßen Aufschlag: Journalisten und Blogger aus aller Welt erhielten … [Weiter]

Lotus Elise Sprint_2017_01

Lotus Elise Sprint: Auf nur 798 Kilogramm abgespeckt

Der überarbeitete Lotus Elise Sprint hat für das neue Modelljahr gegenüber der Vorgängerversion gleich mal um 41 Kilo auf nur 798 Kilogramm … [Weiter]

Aston Martin Vantage S Red Bull Racing Edition_2017_01

Aston Martin Vantage S Red Bull Racing Edition: Sondermodell zum Karriereende

Mit dem Aston Martin Vantage S Red Bull Racing Edition gibt es nun ein Sondermodell zum Karriereende, dass sich speziell an Formel 1-Enthusiasten … [Weiter]