Über 8.000 Euro Rabatt: Winterschlussverkauf bei Chevrolet

Chevrolet-Spark-EV-2013_01 Bevor der amerikanische Autobauer Chevrolet sich vom deutschen Markt verabschiedet, dreht die GM-Tochter noch einmal richtig kräftig an der Preisschraube. Wohl um auch noch die letzten Ladenhüter loszuwerden, gewährt das Unternehmen für einige Fahrzeuge über 8.000 Euro Rabatt. So kostet zum Beispiel das mittelgroße SUV Chevrolet Captiva LS 2.4 mit diesem großen Preisnachlass (-8.330 Euro) bald nur noch 17.360 Euro. Aber der neue Slogan „So günstig wie noch nie“ dürfte nicht bei allen so gut ankommen, denn immerhin sind die SUV-Modelle zum Beispiel fast baugleich mit dem Opel Mokka oder dem Opel Antara.

Ab 2016 wird man in den meisten Ländern Europas keine Autos der Marke Chevrolet mehr kaufen können. Aber einen leisen Abgang wird es mit der GM-Tochter offenbar nicht geben. Dafür hat man jetzt richtig kräftig an der Preisschraube gedreht, so dass auch der Konkurrenz schwarz vor Augen werden dürfte. Denn scheinbar wollen die Strategen beim Opel-Konkurrent im eigenen Haus alles dafür tun, auch das letzte Auto der Marke, das sich noch auf dem europäischen Kontinent befindet, an den Mann oder die Frau zu bringen. Mit einem Rabatt von über 8.000 Euro lockt zum Beispiel der Chevrolet Captiva LS 2.4. Dank 8.330 Euro Preisvorteil werden für diesen Wagen dann nur noch 17.360 Euro fällig. Bei den SUV von Opel, dem Mokka oder dem Antara, ist das wesentlich mehr.

Chevrolet-Spark-EV-2013_01

Den kleinen Chevrolet Spark 1.0 gibt es sogar schon ab 5.123 Euro. Das sind 3.867 Euro weniger als der aktuelle Listenpreis. Da kommt sogar die rumänisch-französische Billig-Konkurrenz von Dacia ins Schwitzen, denn damit ist der Spark günstiger als der bisher günstigste Neuwagen in Deutschland, der Dacia Sandero. Weitere Preis-Knaller der Amis: der Minivan Chevrolet Orlando mit sieben Sitzen wird für 13.148 Euro angeboten (6.800 Euro unter Listenpreis), den Kleinwagen Aveo gibt es für 6.825 Euro (-4.165 Euro) und der Kombi Cruze SW kostet nur noch 9.148 Euro (-6.842 Euro). Fraglich ist nur, ob die Kunden, die erst vor kurzem einen Chevrolet gekauft haben, sich darüber freuen? Das darf man wohl stark bezweifeln. Wer Zweifel wegen der Ersatzteilversorgung hat, dem sei gesagt: Die ist für mindestens 10 Jahre gesichert. Händler und Servicepartner werden auch in Zukunft Service-Leistungen anbieten. Und auch schriftlich abgegebene Garantien und Servicepläne werden weiter gewährleistet sein. Wer also jetzt gerade noch einen günstigen Zweitwagen sucht, der könnte bei der GM-Tochtergesellschaft eine günstige Alternative finden.

Bilder: © Chevrolet

Neue Tests und Fahrberichte:

00_volvo_s60_r-design

Neuer Volvo S60 T5 R-Design – Sportliche Limousine im Fahrbericht

SUV? Kombi? Nein! Mit dem neuen Volvo S60 bringt der schwedische Hersteller eine dynamische Mittelklasse-Limousine auf unsere Straßen. Neben zwei … [Weiter]

00_opel-astra-k-facelift_titel

Opel Astra GS Line 1.4 mit 145 PS im Fahrbericht (Facelift)

Erstmals gibt es ein stufenloses Automatikgetriebe im Opel Astra. Wir sind den neuen Top-Benziner - einen 1.4 Liter großen Dreizylinder mit 107 kW … [Weiter]

00_opel-astra-facelift_titel

Vorstellung: Opel Astra mit frischer Technik und effizienten Motoren

Nach vier Jahren hat der Opel Astra hat ein großes Update verpasst bekommen. Neben sparsamen Motoren wurde an vielen Stellen optimiert. Wir durften … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

bugatti-chiron-leak

Bugatti Chiron: Nachfolger des Veyron wird noch schneller

Ein erstes Bild des Bugatti Veyron-Nachfolgers wurde nun erstmals geleaked! Chiron soll der Nachfolger heißen, der vermutlich in Pebble Beach, … [Weiter]

Porsche-Boxster981

Porsche Boxster 2016 als Vierzylinder?

Da die dritte Generation des Porsche Boxster (981) bereits seit 2012 auf den Straßen rollt, wird es Zeit ihn ein wenig aufzubügeln. Im kommenden Jahr … [Weiter]

Neue Sportwagen:

00_suzuki-swift-sport_titel-1

Boost Baby! Suzuki Swift Sport im Alltags-Check

Klein, leicht, schnell - der Suzuki Swift Sport mit 140 PS bringt nicht nur Farbe, sondern vor allem Fahrspaß mit - zumindest unser auffällig … [Weiter]

Sportlicher Auftritt garantiert: Der neue Golf 8 in der Ausstattungslinie R-Line.

Neuer VW Golf 8 GTE – Performance-Modelle kommen 2020

Der neue Volkswagen Golf 8 steht in den Startlöchern. Ab Dezember rollen die ersten Fahrzeuge zu den deutschen Händlern. Die Sportlichen Modelle … [Weiter]

00_corvette-stingray_titel2

So geht V8! Wir fahren die Corvette C7 Stingray

Obwohl man ihr nicht an jeder Straßenecke begegnet, kennt jeder diese legendären US-Sportwagen. Traumauto – Ja oder nein? Ist die Corvette Stingray … [Weiter]