Über 8.000 Euro Rabatt: Winterschlussverkauf bei Chevrolet

Chevrolet-Spark-EV-2013_01 Bevor der amerikanische Autobauer Chevrolet sich vom deutschen Markt verabschiedet, dreht die GM-Tochter noch einmal richtig kräftig an der Preisschraube. Wohl um auch noch die letzten Ladenhüter loszuwerden, gewährt das Unternehmen für einige Fahrzeuge über 8.000 Euro Rabatt. So kostet zum Beispiel das mittelgroße SUV Chevrolet Captiva LS 2.4 mit diesem großen Preisnachlass (-8.330 Euro) bald nur noch 17.360 Euro. Aber der neue Slogan „So günstig wie noch nie“ dürfte nicht bei allen so gut ankommen, denn immerhin sind die SUV-Modelle zum Beispiel fast baugleich mit dem Opel Mokka oder dem Opel Antara.

Ab 2016 wird man in den meisten Ländern Europas keine Autos der Marke Chevrolet mehr kaufen können. Aber einen leisen Abgang wird es mit der GM-Tochter offenbar nicht geben. Dafür hat man jetzt richtig kräftig an der Preisschraube gedreht, so dass auch der Konkurrenz schwarz vor Augen werden dürfte. Denn scheinbar wollen die Strategen beim Opel-Konkurrent im eigenen Haus alles dafür tun, auch das letzte Auto der Marke, das sich noch auf dem europäischen Kontinent befindet, an den Mann oder die Frau zu bringen. Mit einem Rabatt von über 8.000 Euro lockt zum Beispiel der Chevrolet Captiva LS 2.4. Dank 8.330 Euro Preisvorteil werden für diesen Wagen dann nur noch 17.360 Euro fällig. Bei den SUV von Opel, dem Mokka oder dem Antara, ist das wesentlich mehr.

Chevrolet-Spark-EV-2013_01

Den kleinen Chevrolet Spark 1.0 gibt es sogar schon ab 5.123 Euro. Das sind 3.867 Euro weniger als der aktuelle Listenpreis. Da kommt sogar die rumänisch-französische Billig-Konkurrenz von Dacia ins Schwitzen, denn damit ist der Spark günstiger als der bisher günstigste Neuwagen in Deutschland, der Dacia Sandero. Weitere Preis-Knaller der Amis: der Minivan Chevrolet Orlando mit sieben Sitzen wird für 13.148 Euro angeboten (6.800 Euro unter Listenpreis), den Kleinwagen Aveo gibt es für 6.825 Euro (-4.165 Euro) und der Kombi Cruze SW kostet nur noch 9.148 Euro (-6.842 Euro). Fraglich ist nur, ob die Kunden, die erst vor kurzem einen Chevrolet gekauft haben, sich darüber freuen? Das darf man wohl stark bezweifeln. Wer Zweifel wegen der Ersatzteilversorgung hat, dem sei gesagt: Die ist für mindestens 10 Jahre gesichert. Händler und Servicepartner werden auch in Zukunft Service-Leistungen anbieten. Und auch schriftlich abgegebene Garantien und Servicepläne werden weiter gewährleistet sein. Wer also jetzt gerade noch einen günstigen Zweitwagen sucht, der könnte bei der GM-Tochtergesellschaft eine günstige Alternative finden.

Bilder: © Chevrolet

Neue Tests und Fahrberichte:

Volvo-V60-Cross-Country__dynamic3

Feiner Kombi fürs Grobe: Volvo V60 Cross Country auf Wintertestfahrt

Fast einem Jahr nach der Vorstellung seines Mittelklassekombis, schickt Volvo den V60 in der Version Cross Country auf und auch abseits der Straße. … [Weiter]

Volvo-XC90_Klappen-Heck

Volvo XC90 D4 Momentum – Großer SUV mit kleinem Diesel im Alltagstest

Frei nach dem Motto "Gegensätze ziehen sich an" testen wir das größte Volvo-Modell mit der Einstiegsmotorisierung. Wie gut passen großer Premium-SUV … [Weiter]

Opel-Corsa-GSi_01

Opel Corsa GSi – Kleiner Sportsfreund im Fahrbericht

Der Opel Corsa ist eines der erfolgreichsten Modelle von Opel. Beliebt, vielseitig und ideal für die Stadt. Nicht nur: Mit dem Opel Corsa GSi zeigt … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

01_mazda3_titel

Mazda3 kommt 2019 – Fotos und Infos zum neuen Kompaktmodell

Mazda bringt im Frühjahr 2019 den neuen Mazda3 auf den Markt. Wir haben uns die vierte Modellgeneration des Mazda3 bei der Europa-Premiere in Prag … [Weiter]

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Neue Sportwagen:

McLaren 600 LT Spider_2019_02

McLaren 600LT Spider: Über 300 km/h im Cabrio

Wer noch einen der 250.000 Euro teuren McLaren 600LT Spider erwischen will, sollte sich beeilen, denn das über 300 km/h schnelle und zudem streng … [Weiter]

Lamborghini Huracán Evo_2019_01

Lamborghini Huracán Evo mit V10-Sauger und 640 PS

Die italienische Edel-Schmiede hat jetzt den Lamborghini Huracán Evo mit V10-Sauger und 640 PS vorgestellt. Damit bekommt der Sportgleiter fünf Jahre … [Weiter]

Zwischenablage02

Essen Motor Show 2018 startet morgen

Ab morgen, dem 30. November - der sogenannte "Preview Day" - öffnet wieder die Essen Motor Show ihre Pforten. Am Samstag, den 1.12.2018, wird sie … [Weiter]