F-Tron: Bringt Audi bald Autos mit Brennstoffzellen?

Audi-Logo Es sind zwar bloß Vermutungen, aber Gerüchte besagen, dass Audi bald Autos mit Brennstoffzellen ausrüsten könnte und auf dem Markt bringt. Die bayrische VW-Tochter hat sich jetzt nämlich den Modellnamen „F-Tron“ schützen lassen. Das ist mindestens mal ein starkes Indiz darauf, dass die Ingolstädter in ihren Entwicklungsabteilungen am Brennstoffzellenantrieb feilen und vielleicht damit bald an die Öffentlichkeit gehen könnten. Ob es die Bayern noch vor dem Start anderer Autos mit diesem Antrieb 2015 schaffen werden, wissen wir nicht. Alles Andere zu diesem Thema lest ihr hier.

Audi hat sich jetzt neben dem Modellnamen F-Tron auch die Bezeichnungen SQ2, SQ4 und SQ9 schützen lassen. Während die drei letzten wohl auf sportliche Vans hindeuten, könnte es sich beim F-Tron durchaus um Autos mit Brennstoffzelle handeln. Dieser Antrieb dürfte in den Laboren der Ingolstädter schon ziemlich weit gediehen sein, weshalb wohl bald mit einer Veröffentlichung zu rechnen sein könnte. Es ist also nur noch eine Frage der Zeit, wann der F-Tron das erste Mal vorgestellt wird. Und die Eile scheint auch dringend nötig, denn schon für 2015 haben die Konkurrenten von BMW, Mercedes und Toyota ebenfalls angekündigt, Brennstoffzellen-Autos auf den Markt bringen zu wollen. Wenn die VW-Tochter da nicht ins Hintertreffen geraten will und weiter ihrem Slogan „Vorsprung durch Technik“ treu bleiben will, ist schnelles Handeln dringend nötig. Wir bleiben für euch an der Sache dran.

Deine Meinung ist uns wichtig

*

Neue Tests und Fahrberichte:

20160818_mazda_3_c_jan_schuermann2016-mazda_3_14a1101

Wie klappt’s eigentlich ohne Turbo? Mazda3 im Alltagstest

Der Mazda3 – die japanische Antwort auf den Golf? Wir haben diesen Vertreter der Kompaktklasse im Alltagstest bewegt und geschaut ob man in der … [Weiter]

ford-ka_2016_fiesta-mk1_2

Weniger niedlich, dafür mehr praktisch – der neue Ford KA+

Niedlich war gestern! Der Ford Ka wird erwachsen. Bei der dritten Generation des Stadtflitzers aus dem Hause Ford hat sich eine Menge getan. Wir haben … [Weiter]

aussen_hinten2

Kraft-Kombi im Test: Volvo V60 Polestar mit 367 PS!

GTI, M oder AMG – das sind Prädikate leistungsstarker Modelle deutscher Autoherstellern. Wenn es in Schweden heiß her geht, ist Polestar das Label für … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

Neue Sportwagen:

Aston Martin Vantage S Red Bull Racing Edition_2017_01

Aston Martin Vantage S Red Bull Racing Edition: Sondermodell zum Karriereende

Mit dem Aston Martin Vantage S Red Bull Racing Edition gibt es nun ein Sondermodell zum Karriereende, dass sich speziell an Formel 1-Enthusiasten … [Weiter]

Lotus_Evora_410_1.jpg

Lotus Evora Sport 410 Esprit-Hommage: Grüße von 007

Vor 40 Jahren fuhr im James-Bond-Streifen „Der Spion, der mich liebte" der legendäre Lotus Esprit S1 vor. Nun überbringt das Einzelstück Lotus Evora … [Weiter]

Ford GT_2017_01

Ford GT: 656 PS, 746 Nm und 348 km/h

Endlich haben die Amis die technischen Daten vom Ford GT offiziell bestätigt: Mit 656 PS, 746 Nm und 348 km/h will man nun in Regionen rund um Ferrari … [Weiter]