Ford C-Max Solar Energi: Elektroauto fährt mit Solarenergie

Ford C-Max Solar Energi Concept_2014_01 Stecker raus aus der Steckdose heißt es bei der neuen Elektro-Version vom Ford C-Max. Solardächer gehören auf den Dächern Europas ja schon lange zum gewohnten Anblick, aber nun fährt auch dieses neue Elektroauto mit Solarenergie. Die Solar Energi Concept getaufte Studie soll die Vorteile der großen Reichweite eines Plug-in-Hybrids verbinden mit der Unabhängigkeit vom Stromnetz, weil die Batterie über Solarmodule geladen wird. Laut Hersteller soll ein Tag in der Sonne ausreichen, um den Akku mit ausreichend Strom zu versorgen. Hier erfahrt ihr alle wichtigen Details zum neuen Sonnenanbeter.

In Zusammenarbeit mit der Sunpower Corporation aus Kalifornien und dem Institute of Technology im US-Bundesstaat Georgia hat Ford das Elektroauto C-Max Solar Energi Concept auf die Räder gestellt. Hier sollen dieselben Leistungsdaten wie beim C-Max Energi Plug-in Hybrid möglich sein. In der Stadt soll der Wagen also mit nur 2,2 Litern auf 100 km auskommen. Und auf dem Highway sind es dann 2,6 l auf die Normdistanz. Das soll alles in allem eine Reichweite von rund 990 Kilometern ermöglichen, wovon der Fahrer sogar rund 34 km rein elektrisch zurücklegen kann.

Ford C-Max Solar Energi Concept_2014_02

Damit will Ford dann den Verkauf von Elektro- und Hybrid-Fahrzeugen ankurbeln, da die Kunden nicht mehr unbedingt gezwungen sein sollen, sich teures Zubehör zum Laden anzuschaffen und weil damit das Aufladen des Akkus an der Steckdose eigentlich entfallen könnte. Dank der speziellen Linse, ähnlich einem großen Brennglas, wird dem Auto an einem Tag in der Sonne so viel Energie zugeführt, wie sonst bei vier Stunden an der Steckdose. Wenn es Ford tatsächlich gelingen sollte, das Gefährt zu einem konkurrenzfähigen Preis anzubieten, hat der Wagen durchaus das Zeug dazu, zum großen Wurf in Sachen Elektromobilität zu mutieren und nicht nur als Werbe-Gag durch die Landschaft zu kurven. Vorgestellt wird die Studie das erste Mal auf der CES nächste Woche in Las Vegas.

Ford C-Max Solar Energi Concept_2014_01

Bilder: © Ford

Neue Tests und Fahrberichte:

opel-zafira-life_front-01

Opel Zafira Life: …vielleicht benötigt man ja mal einen Kleinbus?

Huch, was ist aus dem Zafira geworden, mag sich der ein oder andere fragen? Mit dem Minivan von früher hat der neue nichts mehr gemein. Der Opel … [Weiter]

peugeot-508_i-cockpit_daniel_faehrt_2

Sparsam, innovativ und chic: Peugeot 508 Allure BlueHDi130 mit iCockpit im Alltagstest

Besonders schnittig präsentiert sich der neue Peugeot 508. Seit Herbst 2018 gibt es die zweite Modellgeneration der Franzosen beim Händler. Ist die … [Weiter]

02_corvette-stingray_titel

So geht V8! Wir fahren die Corvette C7 Stingray

Obwohl man ihr nicht an jeder Straßenecke begegnet, kennt jeder diese legendären US-Sportwagen. Traumauto – Ja oder nein? Ist die Corvette Stingray … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

01_mazda3_titel

Mazda3 kommt 2019 – Fotos und Infos zum neuen Kompaktmodell

Mazda bringt im Frühjahr 2019 den neuen Mazda3 auf den Markt. Wir haben uns die vierte Modellgeneration des Mazda3 bei der Europa-Premiere in Prag … [Weiter]

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Neue Sportwagen:

02_corvette-stingray_titel

So geht V8! Wir fahren die Corvette C7 Stingray

Obwohl man ihr nicht an jeder Straßenecke begegnet, kennt jeder diese legendären US-Sportwagen. Traumauto – Ja oder nein? Ist die Corvette Stingray … [Weiter]

00_nokian-powerproof_titel

Finnen auf Speed: Sportreifentest mit Mika Häkkinen und Nokian Tyres

Zwei Finnen auf Speed! Wir durften gemeinsam mit dem Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen auf die Rennstrecke und die Leistungsfähigkeit des Ultra High … [Weiter]

McLaren 600 LT Spider_2019_02

McLaren 600LT Spider: Über 300 km/h im Cabrio

Wer noch einen der 250.000 Euro teuren McLaren 600LT Spider erwischen will, sollte sich beeilen, denn das über 300 km/h schnelle und zudem streng … [Weiter]