Renault Zoé macht Platz für Clio – Markteinführung verschoben

Der Marktstart des Renault Zoé ist auf nächstes Jahr verschoben worden. So teilte es Carlo Tavares, Leiter des operativen Renault-Geschäftes, auf einer Konferenz mit.

Das Elektroauto muss zunächst dem neuen Clio weichen, zumindest wird in der Stellungnahme indirekt darauf hingewiesen. Als Grund für die Terminverschiebung nennt Tavares das Marketing- und Kommerzialisierungspotential, das bei zu vielen auf einander folgenden Neuerungen verloren gehen würde.

Es spricht also einiges dafür, dass man zumindest markenintern den Elektrowagen Renault Zoé als starken Konkurrenten zum Clio der nächsten Generation betrachtet. Tavares spricht davon, dass der Zoé so leise ist, dass man sich anschließend nur schwer daran gewöhnen wird, wieder zu einem Verbrennungsmotor zu wechseln. Der Renault Zoé wird mit einem Elektromotor angetrieben, der vorn verbaut wurde und 88 PS leistet (max. 220 Nm). Bis zu 210 Kilometer soll man damit erreichen können.

Übrigens. Der Renault Zoé soll in Deutschland 2013 zu einem Preis von 20.600 Euro erhältlich sein.

Quelle: wardsauto.com

Kommentare

  1. schunk meint:

    Sieht ganz hübsch aus, der Kleine!

Ihre Meinung ist uns wichtig

*

Neue Tests und Fahrberichte:

dsc_3548

Für Kind und Kegel: Der neue Toyota Proace Verso im Fahrbericht

Der neue Toyota Proace steht in den Startlöchern. Mit zahlreichen Variationen tritt die Proace-Baureihe gegen den Platzhirsch Volkswagen T6 an. Ob … [Weiter]

Unbenannt-1

Der neue Volvo S90 – Die schwedische Business-Klasse im Test

Mit dem neuen Premium-Modell S90 möchte Volvo eine besondere Alternative in der oberen Mittelklasse bieten und zielt dabei vor allem auf … [Weiter]

Audi A5 Coupé - Heck

Außen klassisch, innen innovativ – Das neue Audi A5 Coupé (B9)

Aussehen ist das was zählt – zumindest war Design Kaufgrund Nummer 1 für Kunden des Audi A5. Ab Herbst kann das neue Coupé bei den neuen Kunden … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

Neue Sportwagen:

michelin_value_for_me_youtube_thumbnail_highres_1280x720_episode_02

Michelin Drivestyle: Vom Porsche Cayman GT 4 in die Sterneküche!

Die Michelin Drivestyle-Serie geht in die nächste Runde. In Episode zwei muss Helge Thomsen seine Wettschuld aus dem ersten Teil begleichen – und für … [Weiter]

_DSC0224

Fahrbericht: Der neue Audi S4 Avant – 354 PS im Maßanzug

Wenn bei Audi etwas mit dem Buchstaben „S“ anfängt, hat für gewöhnlich mit jeder Menge Spaß und Sportlichkeit zu tun. So ist es auch beim neuen S4 – … [Weiter]

Lotus Evora 400 Hethel_2016_01

Lotus Evora 400 Hethel: Abfeiern mit 406 PS

Ordentlich abfeiern mit 406 PS – das geht seit Neuestem mit der limitierten Sonderedition Lotus Evora 400 Hethel. Damit feiern die Briten ihre … [Weiter]