Toyota Prius Facelift 2012

Mit einem großen und vor langer Zeit angekündigtem Facelift wird jetzt der Toyota Prius bedacht. Optisch wurde hier und da Hand angelegt: ein profilierteres Außendesign, eine verfeinerte Innenraumqualität und neue Instrumente. Grundlegend überarbeitet wurde auch das Angebot der Multimedia- und Navigationssysteme.

Toyota Prius Facelift 2012

Toyota Prius Facelift 2012

Ab der Basisversion kommt im neuen 2012er Toyota Prius bereits serienmäßig das „Toyota Touch“-System mit sechs Lautsprechern zum Einsatz. Dieses Radio/Audio System mit CD-/MP3-Player verfügt über einen 6,1-Zoll-Touchscreen-Farbmonitor. Auf ihm werden unter anderem auch der Energiefluss des Hybridantriebs dargestellt.

Telefonfreisprecheinrichtung und Audioübertragung per Bluetooth, ein USB- Anschluss und eine Rückfahrkamera gehören ebenfalls zur Grundausstattung. Für 550 Euro kann es um die Navigationsfunktion zum „Toyota Touch & Go“ erweitert werden. Die Europakarte wird dabei wahlweise in 2D oder 3D dargestellt. Die Zieleingabe für die dynamische Routenführung kann per Adresseingabe, direkt vom Handyadressbuch oder, falls ein onlinefähiges Handy angeschlossen ist, per Google Local Search aus der Google-Maps-Datenbank vorgenommen werden. Falls ein PC zur Reiseplanung genutzt wurde, so können die Zielangaben auch per Google Send-To-Car ins Fahrzeug gesendet werden. Die einstellbare Tempolimitanzeige mit optischer und akustischer Geschwindigkeitswarnung verhindert unangenehme Post aus Flensburg. Künftig kann durch optionale Apps neben der Wettervorhersage auch die preiswerteste der umliegenden Tankstellen oder das freie Parkhaus gefunden werden.

Für 950 Euro Aufpreis gibt es die Variante „Toyota Touch & Go Plus“, diese verfügt über eine Sprachsteuerung für die Zieleingabe, die Navigationsbedienung, Suche nach Musiktiteln oder Kontakten aus dem Telefonbuch des Mobiltelefons. Auch E-Mail-Empfang und -Versand ist möglich, mit der Text-to-Speech Sprachausgabe werden dem Fahrer die Inhalte auf Wunsch vorgelesen. Die USB-Schnittstelle ermöglicht nun auch die Darstellung von Fotos oder die Wiedergabe von Videos. Das Kartenmaterial und die Software werden beim Touch & Go Plus drei Jahre lang kostenlos aktualisiert.

Der Prius Executive verfügt serienmäßig nicht nur über ein Multimedia- sondern auch über das Navigationsystem „Toyota Touch Pro“. Der hochauflösende 7-Zoll-Touchscreen zeigt alle relevanten Informationen zu Navigationssystem, Audioanlage und Klimasteuerung an. Zusätzlich zu bietet das System einen automatischen Kartenzoom an Kreuzungen, eine Online-Suche nach „Points of Interest“ und die Übertragung von Navigationshinweisen an das Head-up-Display. Das System bietet Zugang zu SMS und E-Mails, die per „Text-to-Speech“-Technik vorgelesen werden. Zum Standardumfang gehört auch eine Rückfahrkamera mit dynamischen Führungsmarkierungen.

Ab dem 21. April 2012 ist der frische Toyota Prius im Handel bestellbar. Der Preis der 2012er-Modellgeneration beginnt bei 26.500 Euro.

Deine Meinung ist uns wichtig

*

Neue Tests und Fahrberichte:

citroen-c3_00

Très chic: Der neue Citroën C3 im Test

Mut zum anders sein! Wenn es mit diesem kleinen Franzosen auf die Straße geht, dann geht es bunt, individuell und modisch zu. Keinesfalls leugnen … [Weiter]

Audi-Q2__titel

Style in the City: Der Audi Q2 im Fahrbericht

Individuell, gutaussehend, modern. Der Audi Q2 möchte unsere Großstädte bunter machen und Evoque, Countryman & Co. die Show stehlen. Wir sind den … [Weiter]

Aussen_Detail_Rueckleuchte

Everybody’s Darling: Der neue Nissan Micra!

Mauerblümchen war gestern: Nissan möchte mit seinem einstigen Erfolgsmodell in Europa wieder oben mitspielen. Damit das gelingt wurde der neue Micra … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

Neue Sportwagen:

Aston-Martin-DB11-Volante_2018_01

Aston Martin DB11 Volante: Offener Gran Turismo kommt im Frühjahr 2018

Die Briten renovieren ihre Modellpalette: Den Startschuss gibt pünktlich zum Beginn der Cabrio-Saison im Frühjahr 2018 der offene Gran Turismo Aston … [Weiter]

mobil1-instagram-1-3-600x600

Mit Mobil 1 und dem Porsche 911 GT3 in die Klimakammer

Autoblogger-Kollege Jens Stratmann soll ja durchaus vielseitig sein. Fährt gerne Auto. Fährt gerne Mountainbike. Und war auch schon mal im … [Weiter]

Seat Leon Cupra R-IAA-2017-01

Seat Leon Cupra R: Der stärkste Seat aller Zeiten feiert Premiere auf der IAA 2017

In der letzten Woche zeigte Seat-Boss Luca de Meo schon einmal den nagelneuen Seat leon Cupra R. Jetzt haben die Spanier den 310 PS starken Kompakten … [Weiter]