Jeep stellt den Wrangler Mountain vor

Mit dem Wrangler Mountain wird Jeep seine Editionspalette um ein weiteres Modell bereichern. Auf dem Genfer Autosalon wird er just der Öffentlichkeit präsentiert. Besonders hervorzuheben ist in diesem Zusammenhang die sehr exklusive Sonderausstattung. Er verfügt über eine verstärkte Dana 30-Vorderachse und eine Dana 44-Hinterachse sowie das zuschaltbare „Command-Tra NV241 System“. Hierbei handelt es sich um ein Verteilergetriebe, bei dem ein Untersetzungsverhältnis von 2,72:1 erreicht wird. Für ausschweifende Expeditionen ins Gelände ist der Jeep Mountain also vollends geeignet.

Lackiert wurde die Karosserie des Neuen in der Farbe “Gecko”, welches mit einem leuchtenden Grün gleichzusetzen ist. Der Kühlergrill und die 17-Zoll-Leichtmetallräder sind in “Mineral Gray” gehalten und bieten den entscheidenden Kontrast. Das Design wird darüber hinaus abgerundet durch den schwarzen Tankverschluss aus dem Hause Mopar, GPS-Koordinaten für die Motorhaube, Trittleisten und ein Mountain-Schriftzug (ebenfalls auf der Motorhaube).

Zum Interior: hier finden sich zunächst Fußmatten mit Reifenprofil, die ebenfalls von Mopar stammen. Dazu wurde der Mountain mit Stoffsitzen ausgestattet, die durch Ziernähte in “Slate Gray” und gestickte Mountain-Logos optisch aufgewertet werden. Der künftige Besitzer darf sich auf das Infotainmentsystem UConnect freuen. Dazu gibt es beheizbare Vordersitze und ein Audiosystem von Infinity mit einer Leistung von sage und schreibe 368 Watt. Sechs Lautsprecher werden diese ins Gehör übertragen.

Zur Verfügung gestellt wird der Jeep Wrangler Mountain sowohl aus Zwei- als auch als Viertürer, wobei man die Wahl hat zwischen einem 2,8-Liter-Turbodiesel mit 200 PS und einem V6-Benziner mit 284 PS. Im zweiten Quartal dieses Jahres wird er auf den Markt geschickt.

Bilder: © Auto-Medienportal.Net/Euromediahouse

Deine Meinung ist uns wichtig

*

Neue Tests und Fahrberichte:

citroen-c3_00

Très chic: Der neue Citroën C3 im Test

Mut zum anders sein! Wenn es mit diesem kleinen Franzosen auf die Straße geht, dann geht es bunt, individuell und modisch zu. Keinesfalls leugnen … [Weiter]

Audi-Q2__titel

Style in the City: Der Audi Q2 im Fahrbericht

Individuell, gutaussehend, modern. Der Audi Q2 möchte unsere Großstädte bunter machen und Evoque, Countryman & Co. die Show stehlen. Wir sind den … [Weiter]

Aussen_Detail_Rueckleuchte

Everybody’s Darling: Der neue Nissan Micra!

Mauerblümchen war gestern: Nissan möchte mit seinem einstigen Erfolgsmodell in Europa wieder oben mitspielen. Damit das gelingt wurde der neue Micra … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

Neue Sportwagen:

Aston-Martin-DB11-Volante_2018_01

Aston Martin DB11 Volante: Offener Gran Turismo kommt im Frühjahr 2018

Die Briten renovieren ihre Modellpalette: Den Startschuss gibt pünktlich zum Beginn der Cabrio-Saison im Frühjahr 2018 der offene Gran Turismo Aston … [Weiter]

mobil1-instagram-1-3-600x600

Mit Mobil 1 und dem Porsche 911 GT3 in die Klimakammer

Autoblogger-Kollege Jens Stratmann soll ja durchaus vielseitig sein. Fährt gerne Auto. Fährt gerne Mountainbike. Und war auch schon mal im … [Weiter]

Seat Leon Cupra R-IAA-2017-01

Seat Leon Cupra R: Der stärkste Seat aller Zeiten feiert Premiere auf der IAA 2017

In der letzten Woche zeigte Seat-Boss Luca de Meo schon einmal den nagelneuen Seat leon Cupra R. Jetzt haben die Spanier den 310 PS starken Kompakten … [Weiter]