Das ist der Ford Kuga 2013

Nach dem ersten Ausblick, den Ford mit der Studie „Vertrek Concept“ gewährte, stellt Ford aktuell auf dem Genfer Autosalon 2012 seinen neuen Ford Kuga vor. Der neue Kuga soll spätestens Anfang 2013 auf den deutschen Markt kommen.

Ford Kuga 2013

Ford Kuga 2013

Der komplett neu entwickelte neue Ford Kuga bietet 82 Liter mehr Gepäckraum als die aktuelle Version. Die Rücksitze falten sich auf Knopfdruck zusammen und geben eine durchgehend ebene Ladefläche frei. Die elektrisch betätigte Heckklappe kann auch ohne Hände über eine Fußbewegung an einem Sensor unter dem hinteren Stoßfänger geöffnet werden.

Für den neuen Kuga wird es außerdem den Einparkassistenten „Active Park Assist“ und den Toter-Winkel-Assistenten BLIS („Blind Spot Information System“) sowie das sprachgesteuerte Kommunikations- und Entertainmentsystem Sync mit automatischer Notruf-Funktion geben.

Der intelligente Allradantrieb im Ford Kuga 2013 erkennt Fahrbahnverhältnisse proaktiv und benötigt dafür nach Ford-Angaben gerade mal ein Zwanzigstel der Zeit eines menschlichen Wimpernschlags. Je nach Straßenbedingung verteilt ein leistungsfähiger Bordrechner das Motordrehmoment so auf die Antriebsräder. Zugleich optimiert die aktive Fahrdynamikregelung TVC („Torque Vectoring Control“), die im aktuellen Ford Focus ihr Seriendebüt feierte, das Handling und die Fahrzeugkontrolle in Kurven.

Zum Start der neuen 2013-er-Modellgeneration stehen die beiden 140 PS und 163 PS starken Common-Rail-Turbodiesel zur Verfügung. Sie können auf Wunsch mit dem Powershift-Doppelkupplungsgetriebe kombiniert werden. Als Benziner wird der bekannte 1,6-Liter-Ecoboost-Direkteinspitzer angeboten.

Deine Meinung ist uns wichtig

*

Neue Tests und Fahrberichte:

citroen-c3_00

Très chic: Der neue Citroën C3 im Test

Mut zum anders sein! Wenn es mit diesem kleinen Franzosen auf die Straße geht, dann geht es bunt, individuell und modisch zu. Keinesfalls leugnen … [Weiter]

Audi-Q2__titel

Style in the City: Der Audi Q2 im Fahrbericht

Individuell, gutaussehend, modern. Der Audi Q2 möchte unsere Großstädte bunter machen und Evoque, Countryman & Co. die Show stehlen. Wir sind den … [Weiter]

Aussen_Detail_Rueckleuchte

Everybody’s Darling: Der neue Nissan Micra!

Mauerblümchen war gestern: Nissan möchte mit seinem einstigen Erfolgsmodell in Europa wieder oben mitspielen. Damit das gelingt wurde der neue Micra … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

Neue Sportwagen:

McLaren-Senna_2018_01

McLaren Senna: 800 PS für das extreme Hypercar

Die Formel 1-Legende wird jetzt mit einem ganz besonderen Fahrzeug geehrt: Der McLaren Senna ist ein extremes Hypercar mit 800 PS, verteilt auf nur … [Weiter]

Lamborghini Urus_2018_02

Lamborghini Urus: Super Sport Utility Vehicle mit 650 PS

4,0-Liter-Bitturbo-V8, 650 PS und 305 km/h Topspeed – das sind die beeindruckenden Daten vom neuen Super Sport Utility Vehicle Lamborghini Urus. Das … [Weiter]

Aston-Martin-Vantage-V8_2018_01

Aston Martin Vantage V8: 510 PS-Geschoss von der Insel

Der Vorgänger vom Aston Martin Vantage V8 war schon ziemlich in die Jahre gekommen und so wird nun im Mai 2018 ein neues 510 PS-Geschoss von der Insel … [Weiter]