>

Nissan Murano Facelift

Der Nissan Murano hat für das Modelljahr 2012 ein leichtes Facelift erhalten. Von außen sind die neuen Modelle primär an den geänderten Rückleuchten zu erkennen – ihr Design wurde an das Design des Qashqai angelehnt.

Nissan Murano Facelift 2012

Darüber hinaus steht der Murano auf neu gestylten 18-Zoll-Leichtmetallfelgen und ist in zwei neuen Außenfarben verfügbar. Der aus den Baureihen 370Z und X-Trail bekannte Metallic-Ton Brilliant White ersetzt das bisherige White Pearl und Haptic Blue ersetzt Blue Black. Im Innenraum sind die Türen und die auf den Sitzen verwendeten Lederbahnen nun straff gespannt statt gerafft. Die Anzeigen des Kombiinstruments werden nicht mehr orange, sondern weiß beleuchtet. Und bei Wahl eines beigefarbenen Innenraums sind die Oberflächen rund um die Mittelkonsole und den Navigationsbildschirm farblich harmonischer auf die Umgebung abgestimmt.

Neu ist zudem das DVD-Entertainment-System für die Fondpassagiere, das jetzt als Zubehör angeboten wird. Die beiden Monitore zur Wiedergabe sind in die Rückseiten der vorderen Kopfstützen integriert.

Der Einstieg in die Modellreihe beginnt bei 46 450 Euro für die 2,5-Liter-dCi-Version; der Murano-V6-Benziner mit stufenlosem CVT-Getriebe startet bei 47 900 Euro. Die Executive-Versionen (für 50 250 beziehungsweise 51 700 Euro) stehen auf 20 Zoll großen Leichtmetallfelgen. Sie glänzen mit so luxuriösen Details wie einer elektrischen Heckklappenbetätigung, beheizbaren Rücksitzen, einem BOSE Soundsystem mit elf Lautsprechern, einem zweiteiligen Glas-/Hubschiebedach und einer silbernen Dachreling.

[Quelle: Auto-Medienportal.net, Foto: Nissan]

Ihre Meinung ist uns wichtig

*

Neue Tests und Fahrberichte:

Mazda2

Der neue Mazda2 im Fahrbericht

Im schicken und durchaus sportlichen Kodo-Design kommt der neue Mazda2 daher. Innen und außen deutlich gewachsen verfügt die neue Generation des … [Weiter]

Audi TTS Fahrbericht Ascari

Der neue Audi TT im Fahrbericht: so fahren sich TTS und TT Coupé

Ich gestehe: ich bin einer der sicherlich nicht wenigen Sportwagen-Fans, die mit dem Audi TT, genauer: mit den beiden ersten Generationen des TT, … [Weiter]

Opel Adam Rocks 01

Fahrbericht: Opel Adam Rocks mit dem 1,0-Liter-Dreizylinder

Der Opel Adam ist ein schickes Lifestyle-Auto und insbesondere bei der weiblichen Zielgruppe beliebt. Schließlich entfallen knackige 70 % aller … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

Seat Leon ST Cupra Preview

Seat Leon ST Cupra in den Startlöchern!

Ford hat einen, Skoda hat einen und auch Seat dürfte bald einen am Start haben! Die Rede ist von einem Sport-Kompaktkombi. Diesen Schluss lässt … [Weiter]

Opel_Corsa_E_OPC_Preview_2014_01

Neuer Opel Corsa E OPC kommt 2015

2015 soll endlich die Sportversion des beliebtesten Kleinwagens von Opel, dem Corsa E OPC kommen. Der soll viel leichter werden als die Serienversion, … [Weiter]

Volkswagen_R_Golf_Kombi_Preview_2015_01

VW Golf R Variant kommt 2015

Der sportliche VW Golf R Variant kommt 2015. Jetzt wurde der neue Sport-Kombi von den Erlkönig-Jägern von TouriClips auf dem Nürburgring erwischt. Und … [Weiter]

Neue Sportwagen:

Techno Classica - Bild 039

Unsere Highlights der Techno Classica 2015

Die Techno-Classica 2015 war einmal mehr bestens besucht: 190.000 Besucher aus aller Welt konnten in Essen rund 3.000 Old- und Youngtimer bestaunen. … [Weiter]

Porsche 911 964 Speedster

Techno Classica 2015: Porsche 911 von Ur- über G-Modell und 964 bis zum 993

Für die letzte Runde unserer kurzweiligen Partie "Auto-Quartett" von der Techno Classica hat es sich Jens von Rad-Ab.com einfach gemacht. Jens legt … [Weiter]

De Tomaso Pantera

Techno Classica 2015: De Tomaso Pantera

Die Techno Classica in Essen ist die wohl entspannteste, gleichzeitig aufregendste Automesse weltweit. Während auf anderen Messen eine – bösartig … [Weiter]