Range Rover Evoque: 4 von 5 Style-Punkte!

Range Rover EvoqueMit Einführung des „Automobil-Blog Score“ – unserem neuen höchst subjektiven Bewertungssystem für neue Modelle – wollen wir uns den neuen Range Rover Evoque nochmals etwas genauer ansehen.

Das vor ziemlich genau einem Jahr vorgestellte SUV macht voll auf Design und wird von Land Rover als Lifestyle-Laster positioniert, dessen Zielgruppe nicht länger zwingend nur bei Jägern Männern zu suchen ist. Nicht zuletzt Ex-Spice Girl Victoria Beckham alsneue  Kreativ-Designdirektorin bei Land Roer soll zu diesem neuen Selbstverständnis beitragen.

[nggallery id=207]

Zunächst ist der Evoque mit 4,35 Metern Länge der kleinste unter seinen Range Rover-Brüdern. Vor allem seine ungewöhnlich gezeichnete Front und seine stark gechoppte Seitenlinie heben das kompakte SUV vom Wettbewerb ab. Beide Designelemente polarisieren: der Evoque nimmt es in Kauf, nicht von jedem potenziellen Käufer auf Anhieb geliebt zu werden. Das zeugt von Charakter. So betont Phil Popham, Land Rover Managing Director: „Der neue Range Rover Evoque symbolisiert eine couragierte Weiterentwicklung des Range Rover-Designs. Er präsentiert sich den Kunden als moderner, attraktiver und hochwertiger Kompakt-SUV mit PKW-Charakter.“

Als ausgewiesene SUV-Kritiker dürften die mehr (Audi Q7) oder weniger groben Ungetüme bei uns tendenziell eher bedingt gut wegkommen. Der Evoque mit seinem mutigen Design fährt heute allerdings mit respektablen 4 von 5 Style-Punkten im neuen Automobil-Blog Score nach Hause.

Nach dem 3-türigen Range Rover Evoque, genannt „Evoque Coupé“ präsentierten die Briten Ende 2011 die 5-türige Variante. Der Range Rover Evoque ist ab 33.100 Euro zu haben. Für das Evoque Coupé sind mindestens 34.100 Euro fällig. Angeboten wird der Evoque mit Dieselmotoren zwischen 150 und 190 PS. Der einzige erhältliche Benziner leistet adäquate 240 PS.

Das schreiben andere:

auto-motor-und-sport.de
autobild.de

Range Rover Evoque auf landrover.com

[Fotos: Land Rover]

Neue Tests und Fahrberichte:

Borgward-BX7__Fazit

Borgward BX7 TS Limited Edition – So fährt sich der Newcomer

Borgward ist zurück auf unseren Straßen und bringt zu seiner Deutschland-Premiere ein Sondermodell auf dem Markt. Wir von Automobil-Blog.de haben uns … [Weiter]

Nokian-Tyres_Offroad__E45A5643

Robust und Leistungsfähig: Nokian Sommerreifen für Offroader und SUV

Mit drei Produktlinien für allradangetriebene Fahrzeuge richtet sich Nokian Tyres an die speziellen Anforderungen von SUV, Geländewagen und Pickups. … [Weiter]

Nokian-Tyres_Mika-Häkkinen__E45A4012

Mit Nokian Tyres und Mika Häkkinen auf dem Red Bull Ring

Reifen sind eine Wissenschaft für sich – nicht nur im Motorsport. Den unscheinbaren Gummis sieht man das viele Knowhow und die Entwicklungsarbeit von … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

Neue Sportwagen:

Bugatti Chiron_Lego_2018_01

Bugatti Chiron aus Lego: Bauklotz-Racer schafft 20 km/h

Was macht man, wenn man mehr als eine Million Steine von Lego zur Verfügung hat? Richtig, man steckt sich einen Bugatti Chiron im Maßstab 1:1 … [Weiter]

Ferrari 488 Pista Spider_2018_01

Ferrari 488 Pista Spider: Weniger Dach, mehr Gewicht

Wer den Fahrtwind auch in einem Fahrzeug mit 720 PS noch gerne im Haupthaar spüren will, für den gibt es jetzt nach dem Coupé auch das Cabrio Ferrari … [Weiter]

Aston Martin DB5 „Goldfinger“_2018_01

Aston Martin DB5 „Goldfinger“: Neuauflage für das James Bond-Filmauto

Normalerweise verlassen ja nur aktuelle Modelle die Fabrikhallen moderner Autokonzerne, aber es gibt es auch Ausnahmen: Mit dem Aston Martin DB5 … [Weiter]