Hyundai i40 Limousine

Nach der Kombi-Version „cw“ präsentiert Hyundai nun die i40 Limousine. Die Stufenhecklimousine prägt die Designsprache „Fluidic Sculpture“, ihr geht aber ein wenig die gelungene Linienführung des cw ab. Böse Zungen mögen behaupten, eine optische Nähe zum Ford Mondeo sei unübersehbar. Gewollt?

[nggallery id=197]

Mit rund 4,74 Meter Außenlänge, einer Breite von 1,82 Meter und einer Höhe von 1,47 und einem Radstands von 2,77 Meter bietet er großzügige Platzverhältnisse im Innenraum. Die Front wird geprägt durch den für Hyundai typischen Hexagonal-Grill. Die coupéartige Fenstersilhouette und schlanke Heckleuchten setzen optische Akzente.

Für den Vortrieb stehen zum Marktstart im November ein 1,6-Liter-Benzin-Direkteinspritzer mit rund 99 kW / 135 PS, ein 2,0-Liter-Benzin-Direkteinspritzer mit rund 130 kW / 177 PS sowie ein 1.7 Common-Rail-Diesel, der in zwei Leistungsstufen mit ca. 85 kW / 116 PS und 100 kW / 136 PS zur Verfügung. Gekoppelt sind alle Motoren an ein manuelles 6-Gang-Schaltgetriebe. Für die beiden Top-Motorisierungen ist auch eine 6-Stufen-Automatik erhältlich.

Wie der i40 cw wartet auch die Limousine mit neuen Ausstattungsoptionen wie elektrischer Parkbremse, Xenon-Scheinwerfern, Spurhalteassistent und insgesamt neun Airbags auf. Für Wohlbefinden an Bord sorgen belüftbare Vordersitze und ein beheizbares Lederlenkrad.

Ihren deutschen Marktstart feiert der Hyundai i40 als Limousine im November 2011 inklusive einem serienmäßigem 5 Jahre Sorgenfrei-Paket, das eine Fahrzeuggarantie von fünf Jahren ohne Kilometerbegrenzung und einen europaweiten Mobilitätsservice umfasst. In diesem Zeitraum sind außerdem die Kosten für fünf Wartungen inklusive.

[Fotos: Hyundai]

Deine Meinung ist uns wichtig

*

Neue Tests und Fahrberichte:

citroen-c3_00

Très chic: Der neue Citroën C3 im Test

Mut zum anders sein! Wenn es mit diesem kleinen Franzosen auf die Straße geht, dann geht es bunt, individuell und modisch zu. Keinesfalls leugnen … [Weiter]

Audi-Q2__titel

Style in the City: Der Audi Q2 im Fahrbericht

Individuell, gutaussehend, modern. Der Audi Q2 möchte unsere Großstädte bunter machen und Evoque, Countryman & Co. die Show stehlen. Wir sind den … [Weiter]

Aussen_Detail_Rueckleuchte

Everybody’s Darling: Der neue Nissan Micra!

Mauerblümchen war gestern: Nissan möchte mit seinem einstigen Erfolgsmodell in Europa wieder oben mitspielen. Damit das gelingt wurde der neue Micra … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

Neue Sportwagen:

McLaren-Senna_2018_01

McLaren Senna: 800 PS für das extreme Hypercar

Die Formel 1-Legende wird jetzt mit einem ganz besonderen Fahrzeug geehrt: Der McLaren Senna ist ein extremes Hypercar mit 800 PS, verteilt auf nur … [Weiter]

Lamborghini Urus_2018_02

Lamborghini Urus: Super Sport Utility Vehicle mit 650 PS

4,0-Liter-Bitturbo-V8, 650 PS und 305 km/h Topspeed – das sind die beeindruckenden Daten vom neuen Super Sport Utility Vehicle Lamborghini Urus. Das … [Weiter]

Aston-Martin-Vantage-V8_2018_01

Aston Martin Vantage V8: 510 PS-Geschoss von der Insel

Der Vorgänger vom Aston Martin Vantage V8 war schon ziemlich in die Jahre gekommen und so wird nun im Mai 2018 ein neues 510 PS-Geschoss von der Insel … [Weiter]