24 Stunden von LeMans: Audi R18 vorgestellt

Audi_R18.jpg

Das geschlossene Coupe Audi R18 wurde gezielt für den Rennstreckeneinsatz bei den beliebten 24 Stunden von Le Mans entwickelt. Der Automobilhersteller ist bereits seit 1999 in der beliebtesten Langstrecken-Rennserie aktiv und konnte mit dem R8, R10 TDI und dem R15 TDI bereits neun Mal den ersten Platz belegen.

Das neuste Modell wurde nun im Audi-Sportpark in Ingolstadt offiziell vorgestellt und soll bereits im kommenden Jahr zum Einsatz kommen. Audi-Motorsportchef Dr. Wolfgang Ullrich erklärte; „Aerodynamische Effizienz ist in Zukunft in Le Mans noch wichtiger als in der Vergangenheit. In dieser Hinsicht hat ein geschlossenes Fahrzeug klare Vorteile. Unsere Computer-Simulationen wurden im Windkanal und bei den ersten Testfahrten auf der Rennstrecke bestätigt.“

Als Neuerung in der Rennserie schreibt das Regelwerk für 2011 erstmals deutlich kleinere Motoren vor. Im R18 arbeitet ein 3.7-Liter V6-TDI, der auch die Effizienz aller Serienfahrzeuge der Audi AG repräsentiert. Ulrich Baretzky, Leiter der Motorenentwicklung, sagt dazu: „Der TDI ist aus unserer Sicht noch immer die effizienteste Technologie. Der TDI-Anteil bei den Audi-Serienmodellen ist nicht ohne Grund so hoch.“

Neue Tests und Fahrberichte:

20160818_mazda_3_c_jan_schuermann2016-mazda_3_14a1101

Wie klappt’s eigentlich ohne Turbo? Mazda3 im Alltagstest

Der Mazda3 – die japanische Antwort auf den Golf? Wir haben diesen Vertreter der Kompaktklasse im Alltagstest bewegt und geschaut ob man in der … [Weiter]

ford-ka_2016_fiesta-mk1_2

Weniger niedlich, dafür mehr praktisch – der neue Ford KA+

Niedlich war gestern! Der Ford Ka wird erwachsen. Bei der dritten Generation des Stadtflitzers aus dem Hause Ford hat sich eine Menge getan. Wir haben … [Weiter]

aussen_hinten2

Kraft-Kombi im Test: Volvo V60 Polestar mit 367 PS!

GTI, M oder AMG – das sind Prädikate leistungsstarker Modelle deutscher Autoherstellern. Wenn es in Schweden heiß her geht, ist Polestar das Label für … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

Neue Sportwagen:

lotus-exige-sport-380_2017_01

Lotus Exige Sport 380: Das sind die Preise für das Topmodell

Beim neuen Topmodell der Exige-Baureihe, dem Lotus Exige Sport 380, treffen 380 PS auf ein Gewicht von nur 1.100 Kilogramm. Bislang waren es nur 350 … [Weiter]

Donots-Schlagzeuger Eike Herwig macht seine Rennlizenz

Nach Schauspieler Tom Beck bekommt Donots-Drummer Eike Herwig von Seat die Chance, seine Rennlizenz zu machen. Wie er sich geschlagen lest und sehr … [Weiter]

aussen_hinten2

Kraft-Kombi im Test: Volvo V60 Polestar mit 367 PS!

GTI, M oder AMG – das sind Prädikate leistungsstarker Modelle deutscher Autoherstellern. Wenn es in Schweden heiß her geht, ist Polestar das Label für … [Weiter]