Neuer Opel Zafira 2011: Vorschau

Opel Zafira

Update 08.02.2011: Opel präsentiert ersten Ausblick auf den neuen Opel Zafira!

Eine der erfolgreichsten Baureihen der Marke Opel feiert im Frühjahr 2011 Premiere – dann rollt die dritte Generation des Opel Zafira an den Start. Das Design des Zafira C orientiert sich dabei stark am neuen Opel Meriva und dem Opel Ampera.

Nach Informationen der „Auto Bild“ haben die Opel-Designer dem neuen Zafira eine neue dynamische Formgebung spendiert – inklusive offenbar sehr flacher Frontscheibe, die durch eine recht stämmige A-Säule erkauft wurde und die deshalb – und für eine bessere Sicht – ein kleines Dreieckfenster bekommen hat. Die Selbstmördertüren (die hinteren Türen öffnen hinten angeschlagen) vom Opel Meriva bekommt der neue Zafira offenbar nicht. Und vermutlich auch keine Schiebtüren. Dafür soll er in der Länge und sogar in der Höhe wachsen – gut für das Platzangebot!

Apropos: das „Flex7“-System sorgt auch im neuen Zafira für eine flexible Umgestaltung des Innenraums, inklusive der kompletten Versenkung der hinteren Sitzplätze sechs und sieben in den Fahrzeugboden und der Möglichkeit, die mittlere Sitzreihe (drei Plätze) zusammenzuklappen und zu verschieben. Die „Flex-Rail“-Technik, ermöglicht die flexible Umgestaltung der Ablagen zwischen Fahrer- und Beifahrersitz.

Antriebstechnisch sorgen Benziner und Dieselaggregate für eine adäquate Leistungsbandbreite von 110 bis 180 PS. Der alte 1,6 Liter Basisbenziner mit 115 PS wird wohl durch den 1.4 Turbo mit 120 oder 140 PS ersetzt. Der Diesel-Einstieg beginnt mit der 1,7-Liter CDTI mit 110 PS, die Fahnenstange markiert laut „Auto, Motor und Sport“ ein 2-Liter-Turbodiesel mit 160 PS.

Bei rund 20.500 Euro dürfte der Zafira-Spaß für die kleine Benzinerversion losgehen, beim Diesel startet der Zafira ab knapp 23.000 Euro.

[Quellen: „Auto Bild“, „Auto, Motor und Sport“, „Autozeitung“, Foto: Opel]

Neue Tests und Fahrberichte:

Lackierung "Encre-Blau"

Ein Design-SUV mit Attitude: Der neue DS 7 Crossback Puretech 180 im Alltagstest

Außergewöhnliches Design und top gestylt bis unter die Motorhaube. Dieser besondere Franzose hat Stil. Doch was steckt sonst noch in dem … [Weiter]

opel-zafira-life_front-01

Opel Zafira Life: …vielleicht benötigt man ja mal einen Kleinbus?

Huch, was ist aus dem Zafira geworden, mag sich der ein oder andere fragen? Mit dem Minivan von früher hat der neue nichts mehr gemein. Der Opel … [Weiter]

peugeot-508_i-cockpit_daniel_faehrt_2

Sparsam, innovativ und chic: Peugeot 508 Allure BlueHDi130 mit iCockpit im Alltagstest

Besonders schnittig präsentiert sich der neue Peugeot 508. Seit Herbst 2018 gibt es die zweite Modellgeneration des Franzosen beim Händler. Ist die … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

01_mazda3_titel

Mazda3 kommt 2019 – Fotos und Infos zum neuen Kompaktmodell

Mazda bringt im Frühjahr 2019 den neuen Mazda3 auf den Markt. Wir haben uns die vierte Modellgeneration des Mazda3 bei der Europa-Premiere in Prag … [Weiter]

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Neue Sportwagen:

02_corvette-stingray_titel

So geht V8! Wir fahren die Corvette C7 Stingray

Obwohl man ihr nicht an jeder Straßenecke begegnet, kennt jeder diese legendären US-Sportwagen. Traumauto – Ja oder nein? Ist die Corvette Stingray … [Weiter]

00_nokian-powerproof_titel

Finnen auf Speed: Sportreifentest mit Mika Häkkinen und Nokian Tyres

Zwei Finnen auf Speed! Wir durften gemeinsam mit dem Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen auf die Rennstrecke und die Leistungsfähigkeit des Ultra High … [Weiter]

McLaren 600 LT Spider_2019_02

McLaren 600LT Spider: Über 300 km/h im Cabrio

Wer noch einen der 250.000 Euro teuren McLaren 600LT Spider erwischen will, sollte sich beeilen, denn das über 300 km/h schnelle und zudem streng … [Weiter]