Toyota

ToyotaDer derzeit größte asiatische Automobilkonzern hat seinen Sitz in Japan. Dort wurde Toyota von Kiichiró Toyoda gegründet. Im Jahr 2008 überholte der Fahrzeugproduzent mit dem Buchstaben T im Firmenlogo die amerikanische Firma General Motors, welche über 70 Jahre lang auf Platz 1 stand und rangierte nun für ein Jahr auf der Pole Position. Zwischenzeitlich musste Toyota hinnehmen, dass der deutsche Fabrikant Volkswagen die Liste der weltgrößten Automobilhersteller anführte.

Das erste Modell des japanischen Produzenten war der Toyota AA, welcher 1936 auf dem Markt erschien. Im Jahr 1937 entstand daraufhin die Unternehmensgruppe Toyota Motor Corporation. Um das Ansehen des Firmengründers zu bewahren aber gleichzeitig die Aussprache zu erleichtern entschieden sich die Japaner für die Schreibweise mit t als vorletzten Buchstaben. Darüber hinaus wird die Darstellung in der offiziellen Silbenschrift dadurch so variiert, dass der Firmenname mit 8 Strichen dargestellt werden kann. Die 8 gilt in Japan als Glückszahl.

Den europäischen und amerikanischen Markt konnten die Japaner aber erst viele Jahre nach ihrer Gründung erobern. Die Ölkrise in den 1970ern sorgte für die Nachfrage nach kleineren ökonomischen Fahrzeugen. Bis zu diesem Zeitpunkt hatte sich in Europa und den USA kaum jemand Gedanken über den Benzinverbrauch eines Autos gemacht. 1989 entschied sich der asiatische Autobauer, neben den Kleinwagen, die sich bereits etablierten, gleichwohl eine Luxusserie einzuführen. Mit dem Lexus hatte man direkt ins Schwarze getroffen. Die Edellimousine verkaufte sich in Amerika außerordentlich gut. Am bekanntesten ist hierzulande insbesondere der RAV4 Geländewagen, die Minivans und Familienautos Avensis und Prius. In der heutigen Zeit kann Toyota vor allem durch technische Innovationen wie die Hybridtechnologie und ein angemessenes Preis-Leistungskonzept überzeugen. Die Pannenstatistik des ADAC und auch Umfragen bei den Kunden trugen in den letzten Jahren dazu bei, dass Toyota immer beleibter wurde. Lediglich eine im Jahr 2010 einmalige Rückrufaktion störte den Aufstieg der Fahrzeuge aus dem Land der aufgehenden Sonne. Klemmende Gaspedale waren dafür verantwortlich, dass die Produktion und der Verkauf zeitweise gänzlich eingestellt werden mussten.

Neue Tests und Fahrberichte:

Lackierung "Encre-Blau"

Ein Design-SUV mit Attitude: Der neue DS 7 Crossback Puretech 180 im Alltagstest

Außergewöhnliches Design und top gestylt bis unter die Motorhaube. Dieser besondere Franzose hat Stil. Doch was steckt sonst noch in dem … [Weiter]

opel-zafira-life_front-01

Opel Zafira Life: …vielleicht benötigt man ja mal einen Kleinbus?

Huch, was ist aus dem Zafira geworden, mag sich der ein oder andere fragen? Mit dem Minivan von früher hat der neue nichts mehr gemein. Der Opel … [Weiter]

peugeot-508_i-cockpit_daniel_faehrt_2

Sparsam, innovativ und chic: Peugeot 508 Allure BlueHDi130 mit iCockpit im Alltagstest

Besonders schnittig präsentiert sich der neue Peugeot 508. Seit Herbst 2018 gibt es die zweite Modellgeneration des Franzosen beim Händler. Ist die … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

01_mazda3_titel

Mazda3 kommt 2019 – Fotos und Infos zum neuen Kompaktmodell

Mazda bringt im Frühjahr 2019 den neuen Mazda3 auf den Markt. Wir haben uns die vierte Modellgeneration des Mazda3 bei der Europa-Premiere in Prag … [Weiter]

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Neue Sportwagen:

02_corvette-stingray_titel

So geht V8! Wir fahren die Corvette C7 Stingray

Obwohl man ihr nicht an jeder Straßenecke begegnet, kennt jeder diese legendären US-Sportwagen. Traumauto – Ja oder nein? Ist die Corvette Stingray … [Weiter]

00_nokian-powerproof_titel

Finnen auf Speed: Sportreifentest mit Mika Häkkinen und Nokian Tyres

Zwei Finnen auf Speed! Wir durften gemeinsam mit dem Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen auf die Rennstrecke und die Leistungsfähigkeit des Ultra High … [Weiter]

McLaren 600 LT Spider_2019_02

McLaren 600LT Spider: Über 300 km/h im Cabrio

Wer noch einen der 250.000 Euro teuren McLaren 600LT Spider erwischen will, sollte sich beeilen, denn das über 300 km/h schnelle und zudem streng … [Weiter]