TomTom Navigations-Car-Kit für iPhone

TomTom for iPhone

Interessant dürfte für viele Fahrzeughalter das neue TomTom Car-Kit für das iPhone sein, das ab sofort erhältlich sein wird. Die knapp 100 Euro teure Halterung ist für das iPhone 3G und 3GS geeignet und soll nicht nur für eine sichere Fahrt im Wagen sorgen, sondern auch eine bessere Navigation über das Smartphone im Auto ermöglichen. Das Gerät ist im TomTom Shop und im Apple Online Store versandkostenfrei erhältlich. Demnächst soll es auch in anderen Reseller Shops zur Verfügung stehen.

TomTom for iPhone

Wichtigste News ist dabei sicherlich, dass das TomTom Car-Kit jedoch nicht nur für das 3G und das 3GS tauglich ist, sondern auch in der Lage ist, für das iPhone classic das GPS-Signal des integrierten Empfängers an Applikationen von Drittanbietern weiterzuleiten. Und dies sogar ohne Zusatzsoftware! Der eingebaute GPS-Empfänger soll natürlich zur besseren Navigation dienen. Nach Angaben von TomTom kann somit genauer das Ziel bestimmt werden als mit dem iPhone alleine. So sorgt das Car-Kit mit seinem integrierten GPS-Empfänger beispielsweise in Gebieten mit einem schlechten Empfang dafür, dass das Signal weniger verloren wird als beim Smartphone von Apple alleine.

In dem TomTom Car-Kit wird das iPhone ganz einfach in der Twist- und Lock Drehung an der Windschutzscheibe befestigt, oder am Armaturenbrett – je nach Wunsch. Die Halterung ist dabei verstellbar, so dass der Anwender das Smartphone sowohl im Hoch-, als auch im Querformat benutzen kann. So lässt sich also mit dem TomTom Car-Kit eine Route auch ohne Weiteres bequem im Breitbildformat anzeigen. Ist der Fahrer dann am Ziel angekommen, genügt eine leichte Drehung und die Halterung ist wieder abgenommen.

Die TomTom App für das iPhone 3G und das iPhone 3GS ist mit umfangreichem Kartenmaterial von Tele Atlas als Download unter anderem im Apple-App-Store ab 69,99 Euro inkl. MWSt. erhältlich.

[Fotos: TomTom]

Neue Tests und Fahrberichte:

skoda-karoq_fahrt-vorne

Škoda Karoq – clever und gut! Kompakter SUV im Fahrbericht

Die Modellfamilie des Autoherstellers Škoda erhält SUV-Zuwachs. Nach dem großen Kodiaq will der kleinere Karoq im trendigen und heiß umkämpften … [Weiter]

honda-civic-2019_front-4

Honda Civic 1.6 i-DTEC 9-Gang-Automatik – Kompakter Diesel mit schnittiger Optik

Der Honda Civic ist in der Reihe der Kompaktwagen in der sportlichen Ecke zu finden. Doch hat er auch praktische Eigenschaften und einen vernünftigen … [Weiter]

volvo-xc40-t3_00_titelbild

Volvo XC40 T3 im Test – So sparsam ist der Schwede im Alltag

Wieviel Spaß macht die Einstiegsmotorisierung im Volvo XC40? Ich habe den Dreizylinder Benziner im kompakten SUV getestet und ausprobiert, ob man mit … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

podcast3

Jetzt gibt’s was auf die Ohren: Podcasts für Auto-Fans

Lange Autofahrten, Wartezeit überbrücken oder zum einschlafen. Seit Jahren liebe ich Hörbücher und ganz besonders Podcasts. Umso mehr freue ich mich, … [Weiter]

2020 Chevrolet Corvette Stingray

Corvette C8 Stingray – Bilder und Details zum neuen Mittelmotor-Sportwagen

Corvette hat nun offiziell sein neues Modell Vorgestellt. Die Corvette  C8Stingray geht ab kommendem Jahr als Mittelmotorsportwagen an den Start. … [Weiter]

01_mazda3_titel

Mazda3 kommt 2019 – Fotos und Infos zum neuen Kompaktmodell

Mazda bringt im Frühjahr 2019 den neuen Mazda3 auf den Markt. Wir haben uns die vierte Modellgeneration des Mazda3 bei der Europa-Premiere in Prag … [Weiter]

Neue Sportwagen:

2020 Chevrolet Corvette Stingray

Corvette C8 Stingray – Bilder und Details zum neuen Mittelmotor-Sportwagen

Corvette hat nun offiziell sein neues Modell Vorgestellt. Die Corvette  C8Stingray geht ab kommendem Jahr als Mittelmotorsportwagen an den Start. … [Weiter]

02_corvette-stingray_titel

So geht V8! Wir fahren die Corvette C7 Stingray

Obwohl man ihr nicht an jeder Straßenecke begegnet, kennt jeder diese legendären US-Sportwagen. Traumauto – Ja oder nein? Ist die Corvette Stingray … [Weiter]

00_nokian-powerproof_titel

Finnen auf Speed: Sportreifentest mit Mika Häkkinen und Nokian Tyres

Zwei Finnen auf Speed! Wir durften gemeinsam mit dem Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen auf die Rennstrecke und die Leistungsfähigkeit des Ultra High … [Weiter]