Porsche goes Youtube

Porsche goes YoutubeVor vier Monaten hat die Firma Porsche einen eigenen Channel auf Youtube gelaunched. Im Prinzip eine lobenswerte Sache. Die ursprünglich jedoch einen kleinen Haken hatte: Porsche hatte zunächst offenbar kein Interesse daran, die Videos per „Embed“-Funktion anderen Usern zum freien Einbau auf eigenen Blogs, Websites und Foren verfügbar zu machen – und übersah somit die Chance, eine weitaus größere Zuseherschaft zu erreichen.

Diese Kritik äußerte ich zwischendurch in den Comments des Porsche-Channels. Und siehe da – und auch das ist Web 2.0 – Porsche reagierte:

Danke Automobilblog. Rat angenommen und Filme können nun auch embedded werden.

An dieser Stelle kann ich nur sagen: richtige Entscheidung, vielen Dank!

Und als kleines Dankeschön gibt es eines der besten Videos des Youtube-Porsche-Channels:

Kommentare

  1. AndreasK meint:

    Danke für den Tipp! Der Channel wird mich bis zu meiner ersten eigenen Nürburgring-Porsche-Fahrt (und diesmal nicht nur als Beifahrer) im Oktober über Wasser halten.

  2. Aber pass auf, dass Rob dich nicht in einem Früh-90er Jahre Ford Scorpio im Abschnitt Hatzenbach im Drift außen überholt! 😉
    [alles schon da gewesen…]

  3. Und ich hoffe, dass andere Autohersteller nachziehen. Hab mich für meine Diplomarbeit damit beschäftigt, und da siehts irgendwie immer noch recht mau aus… 😉

    Gruß

    Lars

  4. @Lars: welch Zufall. Ich auch… 🙂
    Worüber hast du denn genau geschrieben?

    Grüße!
    Moritz

Deine Meinung ist uns wichtig

*

Neue Tests und Fahrberichte:

Aussen_Detail_Rueckleuchte

Everybody’s Darling: Der neue Nissan Micra!

Mauerblümchen war gestern: Nissan möchte mit seinem einstigen Erfolgsmodell in Europa wieder oben mitspielen. Damit das gelingt wurde der neue Micra … [Weiter]

20160818_mazda_3_c_jan_schuermann2016-mazda_3_14a1101

Wie klappt’s eigentlich ohne Turbo? Mazda3 im Alltagstest

Der Mazda3 – die japanische Antwort auf den Golf? Wir haben diesen Vertreter der Kompaktklasse im Alltagstest bewegt und geschaut ob man in der … [Weiter]

ford-ka_2016_fiesta-mk1_2

Weniger niedlich, dafür mehr praktisch – der neue Ford KA+

Niedlich war gestern! Der Ford Ka wird erwachsen. Bei der dritten Generation des Stadtflitzers aus dem Hause Ford hat sich eine Menge getan. Wir haben … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

Neue Sportwagen:

Aston Martin Vanquish S „Red Arrows Edition“_2017_01

Nur 10 Stück: Aston Martin Vanquish S „Red Arrows Edition“

Die „Roten Pfeile“ bilden die Kunstflugstaffel der britischen Luftwaffe und dieser Einheit zu Ehren haben die Briten jetzt das auf nur 10 Stück … [Weiter]

ThermalClub-Raceway

Michelin Pilot Experience 2017: Der etwas andere Reifentest

Um seinen neuen Pilot Sport 4 S zu präsentieren, sorgte Michelin für einen extragroßen Aufschlag: Journalisten und Blogger aus aller Welt erhielten … [Weiter]

Lotus Elise Sprint_2017_01

Lotus Elise Sprint: Auf nur 798 Kilogramm abgespeckt

Der überarbeitete Lotus Elise Sprint hat für das neue Modelljahr gegenüber der Vorgängerversion gleich mal um 41 Kilo auf nur 798 Kilogramm … [Weiter]