Richard Gere wirbt für Lancia Delta

Lancia Delta Richard Gere Werbespot

Der neue Lancia Delta erhält bei der Vermarktung Schützenhilfe von Film-Prominenz. Richard Gere (der in „Pretty Woman“ das Getriebe eines Lotus malträtiert, eine Szene die sich damals unangenehm in mein Gehirn brannte) fährt von Hollywood hinauf zum Himalaja und presst seine Hände in den Schnee, um die gleichen Abdrücke wie auf dem „Walk of Fame“ zu hinterlassen…

Lancia Delta Richard Gere Werbespot Geischt

Warum die Wahl auf Richard Gere fiel, erklärt Lancia CEO Olivier François so:

Für mich ist Richard Gere der ideale Delta-Charakter. Er hat wie das Auto eine sehr vielfältige Persönlichkeit. Mein Delta-Charakter macht sein Leben zu einer Straße, lässt aber nicht zu, dass diese Straße seinen Weg bestimmt – er fährt bestimmt ihren Verlauf, erfindet sie einfach neu. Der Delta-Charakter ist glamourös, zugleich stark, couragiert und stilvoll. Richard Gere ist mehr als ein erstklassiger Schauspieler, mehr als ein Mann von Weltruhm. Er ist ein Mann, der den Unterschied ausmacht – durch seine Fähigkeit, Berühmtheit und Stil mit einem großartigen Charakter zu kombinieren. Ich meine damit sein Engagement für den Frieden.

Produziert wurde der Werbespot in Los Angeles und in den Rocky Mountains. Harald Zwart (Pink Panther 2) führte die Regie, der Soundtrack würde von Oscar-Preisträger Ennio Morricone komponiert.

Lancia spricht bei so viel Aufwand und Film-Größen eigentlich nicht mehr von einem Werbespot, sondern von einem 30 Sekunden Kurz-Spielfilm.

Die Projektleitung hatte die Agentur Marcel Paris inne, die internationale Kampagne läuft bereits im italienischen TV. In Deutschland und den anderen europäischen Ländern wird der Spot ab dem 08. August zu sehen sein und auch auf der eigenen Webseite www.lancia-delta.com wird man Richard Gere bewundern können.

Lancia Delta Richard Gere Werbespot

[Bilder: Lancia]

Neue Tests und Fahrberichte:

Nokian-Tyres_Offroad__E45A5643

Robust und Leistungsfähig: Nokian Sommerreifen für Offroader und SUV

Mit drei Produktlinien für allradangetriebene Fahrzeuge richtet sich Nokian Tyres an die speziellen Anforderungen von SUV, Geländewagen und Pickups. … [Weiter]

Nokian-Tyres_Mika-Häkkinen__E45A4012

Mit Nokian Tyres und Mika Häkkinen auf dem Red Bull Ring

Reifen sind eine Wissenschaft für sich – nicht nur im Motorsport. Den unscheinbaren Gummis sieht man das viele Knowhow und die Entwicklungsarbeit von … [Weiter]

Volvo XC60 R Design

Volvo XC60 R Design – Cooler Schwede im Fahrbericht

Der neue Volvo XC60 zählt zu den Premium-SUV im Mittelklasse-Segment. Volvo spricht dabei vom besten Volvo, den es je gegeben hat. Ob das tatsächlich … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

Neue Sportwagen:

Maserati Levante GTS_2018_01

Maserati Levante GTS: SUV mit 550 PS starken Biturbo-V8

Das Goodwood Festival of Speed hat begonnen und der 550 PS starke Biturbo-V8, der im SUV Maserati Levante GTS unter der Haube arbeitet, ist hier genau … [Weiter]

Bugatti_Divo_2018_01

Bugatti Divo: Leichter Supersportler für rund fünf Millionen Euro

Wem die 1.500 PS aus dem Chiron immer noch nicht reichen, der kann bald im Bugatti Divo Platz nehmen. Der leichte Supersportler für rund fünf … [Weiter]

McLaren 600LT_2018_01

McLaren 600LT: Länger, leichter, lauter, stärker

Als mittlerweile viertes Modell mit verlängerter Karosserie bringt die englische Edel-Schmiede gegen Ende des Jahres den McLaren 600LT. Der wird … [Weiter]