Neuer 7er BMW!

Neuer BMW 7er

Als Fan des BMW 7er, Typ 38 (ab 1994), war der seit 2001 produzierte E65 optisch meiner Meinung nach nicht so wirklich ansprechend. Nun hat BMW die ersten offiziellen Fotos und Informationen zum neuen 7er veröffentlicht. BMW feiert die fünfte Generation der 7er Reihe als „vollkommen neue Interpretation von Stil, Luxus und Fahrerlebnis“.

Der neue BMW 7er: das Design

Um Klartext zu sprechen: dem ist nicht wirklich so. Zumindest nicht bei der Optik. Da hat sich kaum etwas geändert. Schade eigentlich. Aber auch verständlich: einen erneuten Designschwenk wie zuletzt 2001, würden die in der Mehrzahl konservativen 7er-Käufer kaum mitmachen. Dafür sieht der Neue immer noch recht souverän und elegant aus, ohne wirklich Gänsehaut zu erzeugen.

Neuer BMW 7er

Der neue BMW 7er: die Motoren

Das könnten jedoch die drei bei Marktstart verfügbaren und vollständig erneuerten Motorvarianten (als Beitrag zum BMW-Öko-Programm „Efficient Dynamics„) übernehmen: zunächst stehen der BMW 750i, der BMW 740i und der BMW 730d bereit. Der 750i verfügt neuerdings über einen V8-Benzinmotor mit Twin Turbo Aufladung und Benzin-Direkteinspritzung („High Precision Injection“) mit adäquaten 407 PS. Den 740i wird es weiterhin als Sechszylinder geben, nun jedoch auch mit Twin Turbo, High Precision Injection und mindestens adäquaten 326 PS. Der fürs erste einzige Diesel 730d ist ein neu entwickelter Reihensechszylinder-Dieselmotor mit Turboaufladung und Common-Rail-Einspritzung mit 245 PS.

Neuer BMW 7er von hinten

Der neue BMW 7er: das Interieur

Im Innenraum gibt es – ganz BMW-typisch – ein fahrerorientiertes und durchaus als elegant zu bezeichnendes Cockpit. Der neue elektronische Gangwahlhebel des serienmäßigen Automatikgetriebes wurde auf der Mittelkonsole in unmittelbarer Nähe zur Fahrdynamik-Bedieneinheit und zum BMW iDrive Controller platziert. Außerdem gibt´s die neue Generation des – naja, semi-optimal zu bedienenden – iDrive-Systems mit 10,2 Zoll-Display, hochauflösender Grafikdarstellung, optimierter Menüstruktur (na hoffentlich!), und neuem iDrive Controller, der nun sowohl Dreh-, und Drück-, als auch Kippbewegungen drauf hat. Direktwahltasten und erstmals frei programmierbare Favoritentasten sollen außerdem für eine intuitivere Bedienung beitragen. Ach ja: ganz nebenbei feiern die Münchener mit dem BMW ConnectedDrive (übersetzt: uneingeschränkte Internet-Nutzung) eine Weltpremiere. Uneingeschränktes Internet im Auto? – Coole Sache!

Neuer BMW 7er: das Cockpit

Der neue BMW 7er: und sonst?

Optional erhältlich: Fahrerassistenzsysteme wie Geschwindigkeitsregelung mit Stop & Go-Funktion, Spurverlassenswarnung inklusive Speed-Limit-Anzeige, Spurwechselwarnung, Head-up-Display, Fernlichtassistent, BMW Night Vision erstmals mit Personenerkennung und eine Rückfahrkamera.

Ob sich das „umfassende Leichtbaukonzept als zusätzlicher Beitrag zu BMW Efficient Dynamics“ wirklich auf der Waage nachvollziehen lässt, bleibt abzuwarten. Der Einsatz von Mehrphasenstählen in den Karosserieträgerstrukturen und Dach, Türen, Fronthaube und Seitenwände aus Aluminium – das hört sich zumindest gut an.

P.S.: Traditionelle, verlängerte Karosserievarianten gibt es mit dem BMW 750Li und dem BMW 740Li mit um 140 Millimeter längerem Radstand natürlich auch wieder.

[Bilder: BMW]

Trackbacks

  1. […] in der Pipeline für die BMW 7er-Reihe ab 2010: ein neuer Bi-Turbodiesel-Motor, der es aus drei Litern Hubraum auf 306 PS bringt und ein […]

Neue Tests und Fahrberichte:

00_volvo_s60_r-design

Neuer Volvo S60 T5 R-Design – Sportliche Limousine im Fahrbericht

SUV? Kombi? Nein! Mit dem neuen Volvo S60 bringt der schwedische Hersteller eine dynamische Mittelklasse-Limousine auf unsere Straßen. Neben zwei … [Weiter]

00_opel-astra-k-facelift_titel

Opel Astra GS Line 1.4 mit 145 PS im Fahrbericht (Facelift)

Erstmals gibt es ein stufenloses Automatikgetriebe im Opel Astra. Wir sind den neuen Top-Benziner - einen 1.4 Liter großen Dreizylinder mit 107 kW … [Weiter]

00_opel-astra-facelift_titel

Vorstellung: Opel Astra mit frischer Technik und effizienten Motoren

Nach vier Jahren hat der Opel Astra hat ein großes Update verpasst bekommen. Neben sparsamen Motoren wurde an vielen Stellen optimiert. Wir durften … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

bugatti-chiron-leak

Bugatti Chiron: Nachfolger des Veyron wird noch schneller

Ein erstes Bild des Bugatti Veyron-Nachfolgers wurde nun erstmals geleaked! Chiron soll der Nachfolger heißen, der vermutlich in Pebble Beach, … [Weiter]

Porsche-Boxster981

Porsche Boxster 2016 als Vierzylinder?

Da die dritte Generation des Porsche Boxster (981) bereits seit 2012 auf den Straßen rollt, wird es Zeit ihn ein wenig aufzubügeln. Im kommenden Jahr … [Weiter]

Neue Sportwagen:

Rennstrecke selber fahren

Wie können Auto-Fans eigentlich selbst auf der Rennstrecke fahren?

Mal einen Sportwagen oder gar einen Rennwagen über eine Rennstrecke jagen: Der Traum vieler Auto-Fans. Ein Traum, der keiner bleiben muss. Denn … [Weiter]

00_suzuki-swift-sport_titel-1

Boost Baby! Suzuki Swift Sport im Alltags-Check

Klein, leicht, schnell - der Suzuki Swift Sport mit 140 PS bringt nicht nur Farbe, sondern vor allem Fahrspaß mit - zumindest unser auffällig … [Weiter]

Sportlicher Auftritt garantiert: Der neue Golf 8 in der Ausstattungslinie R-Line.

Neuer VW Golf 8 GTE – Performance-Modelle kommen 2020

Der neue Volkswagen Golf 8 steht in den Startlöchern. Ab Dezember rollen die ersten Fahrzeuge zu den deutschen Händlern. Die Sportlichen Modelle … [Weiter]