Peugeot 408 kommt 2011

Der Nachfolger des Peugeot 407 soll 2011 auf den Markt kommen. Laut „auto, motor und sport“ (Heft8/2008) wird die von PSA-Boss Christian Streiff angekündigte neu Designsprache beim Peugeot 408 erstmals zum Einsatz kommen. Das neue Design soll die Fahrzeuge der Marken Citroen und Peugeot insgesamt höherwertiger positionieren und von der Oberklasse bis zum Kleinstwagensegment durchdekliniert werden. Zumindest beim neuen Peugeot 408 soll dies in einer coupé-haften Anmutung gipfeln.

Optional sollen erstmals Sicherheits-Goodies wie Spurwechsel-Assistent und Abstandswarner in der Ausstattungsliste stehen. Außerdem soll es einen Micro-Hybrid mit Start-Stopp-Technik und einen Diesel-Hybrid geben. Aufgrund nicht freigegebener staatlicher Fördergelder hatte sich der Start der Diesel-Hybrid-Technik um ein Jahr verschoben.

Peugeot kündigt den Marktstart der 408-Limousine für das Frühjahr 2011 an, der Kombi soll ein Jahr später folgen. Die Preise werden voraussichtlich auf 407-Niveau liegen.

Kommentare

  1. Hallo,

    ich bin wirklich mal gespannt, wie der neue Peugeot dann am Ende aussehen wird. Ich bin fest überzeugt, dass es ein schicker Mittel-Oberklassewagen wird.

    Constantin

  2. Andreas Dornhofer meint:

    Ich glaube das der Peugeot 408 und 408 SW (Kombi) früher kommen wird da der momentene Verkau des 407 stark zurückgegengen ist

  3. laut der ADAC Zeitschrift soll der Peugeot 408 im Oktober 2010 komen.
    Es ist ausserdem eine RC Line Version geplant soll mit ner 3.0er V6 mit 232 PS kommen **sabber**

  4. Wolfgang meint:

    Warte schon lange auf ein neues Model.
    Fahre zur Zeit Honda Hybrid.
    Würde wieder auf 408 umsteigen.

  5. Wolfgang meint:

    Würde sofort den 408 kaufen.Ich habe schon lange drauf gewartet.

  6. 408, wie sieht es aus? Ich vermisse den Frontdesign von 504 und 505. Der Neue 5008 wirkt wie japanisch… kein Peugeottypisch. Ich frage wie 408 aussehe?

  7. Das wird bestimmtg einer der besten Mittel-Oberklassen Autos der Welt

Trackbacks/ Pingbacks

  1. […] mit 5,6 Litern bei 140 PS angegeben. Das hört sich wirklich gut an. Da hat Peugeot, bevor im Jahre 2011 der neue 408 herauskommt nochmal was auf die Beine […]

Deine Meinung ist uns wichtig

*

Neue Tests und Fahrberichte:

20160818_mazda_3_c_jan_schuermann2016-mazda_3_14a1101

Wie klappt’s eigentlich ohne Turbo? Mazda3 im Alltagstest

Der Mazda3 – die japanische Antwort auf den Golf? Wir haben diesen Vertreter der Kompaktklasse im Alltagstest bewegt und geschaut ob man in der … [Weiter]

ford-ka_2016_fiesta-mk1_2

Weniger niedlich, dafür mehr praktisch – der neue Ford KA+

Niedlich war gestern! Der Ford Ka wird erwachsen. Bei der dritten Generation des Stadtflitzers aus dem Hause Ford hat sich eine Menge getan. Wir haben … [Weiter]

aussen_hinten2

Kraft-Kombi im Test: Volvo V60 Polestar mit 367 PS!

GTI, M oder AMG – das sind Prädikate leistungsstarker Modelle deutscher Autoherstellern. Wenn es in Schweden heiß her geht, ist Polestar das Label für … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

Neue Sportwagen:

lotus-exige-sport-380_2017_01

Lotus Exige Sport 380: Das sind die Preise für das Topmodell

Beim neuen Topmodell der Exige-Baureihe, dem Lotus Exige Sport 380, treffen 380 PS auf ein Gewicht von nur 1.100 Kilogramm. Bislang waren es nur 350 … [Weiter]

aussen_hinten2

Kraft-Kombi im Test: Volvo V60 Polestar mit 367 PS!

GTI, M oder AMG – das sind Prädikate leistungsstarker Modelle deutscher Autoherstellern. Wenn es in Schweden heiß her geht, ist Polestar das Label für … [Weiter]

michelin_value_for_me_youtube_thumbnail_highres_1280x720_episode_02

Michelin Drivestyle: Vom Porsche Cayman GT 4 in die Sterneküche!

Die Michelin Drivestyle-Serie geht in die nächste Runde. In Episode zwei muss Helge Thomsen seine Wettschuld aus dem ersten Teil begleichen – und für … [Weiter]