Dieser Škoda mag es schärfer: Tracktest im neuen Octavia RS 230

Wer an Škoda denkt, dem fallen wohl zuerst praktische Vernunftautos mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis ein. Dass die tschechische Volkswagen-Tochter auch sportliche Autos bauen kann ist aber mittlerweile auch kein Geheimnis. Jeder zehnte Käufer eines neuen Octavia wählt die leistungsstarke RS-Version. Mit dem Octavia RS, den es auch als geräumigen Kombi gibt, bietet Škoda eine praktische Alternative zum Volkswagen Golf GTI. Für alle, die noch ein kleines bisschen mehr wollen, gibt es nun das Sondermodell RS 230. Mehr Leistung und ein paar technische Finessen verwandeln den Octavia in einen dynamischen Kurvenräuber. Ab damit auf die Rennstrecke!

Octavia_RS_230_09 [Weiterlesen…]

R-Line für den VW Touareg

VW_Touareg_R_Line.jpg

Käufer des Volkswagen Touareg können künftig ihren Geländewagen mit zwei verschiedenen sportlichen R-Line-Paketen ausstatten lassen. Die Ausstattungslinie R-Line kostet für den Touareg V8 2760€ und für den V6 3485€ extra. Wer die hochwertigere Variante R-Line Plus wählt, muss für den Touareg V8 3355€ und für den V6 8085€ dazu bezahlen.

[Weiterlesen…]