Ford: 8,2 Prozent Marktanteil in Europa

ford_logo.jpgMit 105.000 Einheiten setzte der Automobilhersteller Ford im Mai 17.100 Fahrzeuge weniger ab als im Vorjahreszeitraum. Das macht ebenso ein Minus von 0.,7 Prozent am europäischen Marktanteil aus, der sich damit auf 8,2 Prozent beläuft.

Der Ford Fiesta ist mit 730.000 Einheiten das meistverkaufte Modell auf dem europäischen Markt, weltweit verkaufte der Konzern 833.000 Fahrzeuge. Bei dem Ford S-Max und Transit konnte ebenso ein Anstieg von 13 Prozent verzeichnet werden.

Damit ist Ford in den ersten fünf Monaten  die stärkste Marke in Großbritannien, England, Irland, Ungarn und der Türkei.

Deutschland war im Mai der zweitgrößte Markt Europas und reiht sich mit 18.200 Einheiten hinter Großbritannien mit 26.100 Einheiten ein.