Künftig drei Jahre Garantie bei Lada

Lada_Niva.jpgLada wird ab dem 01. Januar 2010 eine verlängerte Garantie anbieten. Wie der Importeur des russischen Autoherstellers AvtoVAZ mitteilte, erhalten Neuwagen der Modelle Niva, Priora und Kalina künftig eine Garantie von drei Jahren. Ob die Garantie an eine Kilometerbegrenzung gekoppelt ist, wurde nicht bekannt. Zudem teilte der Importeur mit, dass auch die Zehn-Prozent-Rabattaktion bei Lada verlängert worden ist. Diese wurde im November dieses Jahres eingeführt und ist nun den Angaben zufolge bis Mitte Januar 2010 verlängert worden. Lada konnte im Jahr 2009 in Deutschland ordentlich zulegen. Insgesamt wurden Neuwagen der Marke des russischen Autobauers AvtoVAZ von Januar bis Ende November 2009 4.457 Mal verkauft. Dies entspricht einem Zuwachs von 117 Prozent im Vergleich zum Jahr 2008.

Lada-Hersteller Avtovaz dank Renault gerettet

renault_logo.jpgDer russische Autobauer Avtovaz ist gerettet. Eine entsprechende Restrukturierungs-Vereinbarung für den in finanzielle Schwierigkeiten geratenen Lada-Hersteller ist am Freitag in Paris unterzeichnet worden. Der 25prozentige Anteilseigner Renault und die Unternehmensführung einigten sich auf das Konzept. Die Unterzeichnung erfolgt im Beisein des russischen Ministerpräsidenten Vladimir Putin und des französischen Ministerpräsidenten Francois Fillon. Das Konzept sieht bis zum Jahr 2015 eine Jahresproduktion von 900.000 Fahrzeugen vor. Damit sollen der inländische Marktanteil in Russland von 25 Prozent gehalten und der Export ausgebaut werden. Vom russischen Staat gibt es 1,67 Milliarden Euro Staatshilfe. Renault hingegen liefert Technologien und Maschinen im Wert von 240 Millionen Euro für den finanziell angeschlagenen Autobauer.

Endlich mal gute Nachrichten!

Endlich einmal gute Nachrichten: Lada bringt eine eigene Armbanduhr raus.

„Der in schwarz-weißem Kunststoff gehaltene Zeitmesser kostet 16,41 Euro und ist unter lada.de zu haben“ (Quelle: Auto-Presse.de).

Wer hier öfter mitliest weiß, dass ich durchaus etwas für die Marke Lada – und insbesondere den kultigen Lada Niva – über habe, aber diese Meldung fand ich schon irgendwie lustig!