Porsche 911: Erprobungsprogramm der achten Generation im Endspurt

Anfang 2019 wollen die Stuttgarter die achte Generation des Sportwagen-Klassikers Porsche 911 auf den Markt bringen. Dafür geht nun das Erprobungsprogramm in den Endspurt. Die Testfahrten finden rund um den Globus statt, so dass der Sportler auch im Betrieb bei Temperaturunterschieden von bis zu 85 Grad Celsius getestet werden konnte.

Die achte Generation vom Klassiker Porsche 911 steht kurz vorm Release und so stand nun, wie bei jedem Neuwagen, ein umfangreiches Erprobungsprogramm an. Die Stuttgarter haben nun einen kleinen Einblick in das Testprogramm gewährt, das nicht nur die Straßen rund um die Schwabenmetropole erzittern ließ, sondern den Dauerbrenner aus dem Südwesten rund um den Globus geführt hat.

Porsche 911_Erprobung_2018_01

Und das war für Mensch und vor allem Technik unter Garantie kein Zuckerschlecken, denn die Testfahrzeuge pendeln zwischen Klimazonen mit einem Temperaturunterschied von bis zu 85 Grad Celsius, sprinten über Höhendifferenzen von mehr als vier Kilometern, quälen sich durch Großstadt-Staus und stellen neue Bestwerte auf den Rennstrecken auf. Und nachdem das alles geschafft ist, muss jedes System noch genauso zuverlässig funktionieren wie zum Beginn der Tests.

Porsche 911_Erprobung_2018_02

Andreas Pröbstle, der Projektleiter Gesamtfahrzeug 911, sagte dazu: „Der 911 zeichnet sich neben seiner hervorragenden Performance schon immer auch durch seine Alltagstauglichkeit aus. Deswegen testen wir ein Fahrzeug unter allen Bedingungen, bei allen Wetterlagen, in allen Regionen. Die Antriebe müssen ebenso einwandfrei funktionieren wie die Flüssigkeiten, sämtliche Systeme und Bedienungsabläufe sowie Anzeigen und Displays. Nur so können wir sicher sein, dass das Fahrzeug in allen Regionen dieser Welt störungsfrei bewegt werden kann.“

Porsche 911_Erprobung_2018_03

Bei den Testfahrten haben sich die Ingenieure vor allem auf die klassischen Porsche-Kernkompetenzen wie Fahrwerk und Motor mit der nochmals vergrößerten Spreizung zwischen Performance und Alltagstauglichkeit konzentriert. Auch neue Assistenzsysteme mussten sich unter den harten Bedingungen bewähren und auch die neuen Displays und die damit verbundenen Bedienkonzepte wurden auf Herz und Nieren getestet. Bei den Hitzetests bei Temperaturen bis 50 °C in den Golfstaaten im Mittleren Osten oder im Death Valley in den USA wurden vor allem die Klimatisierung, das Thermomanagement und das Verbrennungsverhalten unter die Lupe genommen. Bei bis zu -35 °C in Finnland standen vor allem Systeme wie Kaltstart, Heizung und Klimatisierung, Traktion, Handling und Bremsverhalten sowie Reaktionsschnelligkeit der Fahrdynamik-Regelsysteme auf dem Testkalender. Die Performance-Tests fanden traditionell auf dem Nürburgring statt. Nach dem Ende der Testfahrten an allen Prototypen hatte sich deren Laufleistung auf bereits rund drei Millionen Kilometer aufsummiert.

Bilder: © Porsche AG

Neue Tests und Fahrberichte:

00_volvo_s60_r-design

Neuer Volvo S60 T5 R-Design – Sportliche Limousine im Fahrbericht

SUV? Kombi? Nein! Mit dem neuen Volvo S60 bringt der schwedische Hersteller eine dynamische Mittelklasse-Limousine auf unsere Straßen. Neben zwei … [Weiter]

00_opel-astra-k-facelift_titel

Opel Astra GS Line 1.4 mit 145 PS im Fahrbericht (Facelift)

Erstmals gibt es ein stufenloses Automatikgetriebe im Opel Astra. Wir sind den neuen Top-Benziner - einen 1.4 Liter großen Dreizylinder mit 107 kW … [Weiter]

opel-astra-facelift_vorne

Vorstellung: Opel Astra mit frischer Technik und effizienten Motoren

Nach vier Jahren hat der Opel Astra hat ein großes Update verpasst bekommen. Neben sparsamen Motoren wurde an vielen Stellen optimiert. Wir durften … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

bugatti-chiron-leak

Bugatti Chiron: Nachfolger des Veyron wird noch schneller

Ein erstes Bild des Bugatti Veyron-Nachfolgers wurde nun erstmals geleaked! Chiron soll der Nachfolger heißen, der vermutlich in Pebble Beach, … [Weiter]

Porsche-Boxster981

Porsche Boxster 2016 als Vierzylinder?

Da die dritte Generation des Porsche Boxster (981) bereits seit 2012 auf den Straßen rollt, wird es Zeit ihn ein wenig aufzubügeln. Im kommenden Jahr … [Weiter]

Neue Sportwagen:

00_suzuki-swift-sport_titel-1

Boost Baby! Suzuki Swift Sport im Alltags-Check

Klein, leicht, schnell - der Suzuki Swift Sport mit 140 PS bringt nicht nur Farbe, sondern vor allem Fahrspaß mit - zumindest unser auffällig … [Weiter]

Sportlicher Auftritt garantiert: Der neue Golf 8 in der Ausstattungslinie R-Line.

Neuer VW Golf 8 GTE – Performance-Modelle kommen 2020

Der neue Volkswagen Golf 8 steht in den Startlöchern. Ab Dezember rollen die ersten Fahrzeuge zu den deutschen Händlern. Die Sportlichen Modelle … [Weiter]

02_corvette-stingray_titel

So geht V8! Wir fahren die Corvette C7 Stingray

Obwohl man ihr nicht an jeder Straßenecke begegnet, kennt jeder diese legendären US-Sportwagen. Traumauto – Ja oder nein? Ist die Corvette Stingray … [Weiter]