Handwerkermobil Opel Combo Cargo ist „Van of the year 2019“

Nach 17 Jahren Abstinenz haben sich die Rüsselsheimer wieder den begehrten IVOTY-Titel sichern können. Das Handwerkermobil Opel Combo Cargo ist zum „Van of the year 2019“ gekürt wurden. Und die Preise für den neuen PKW-Frachter stehen auch schon fest.

Nachdem sich 2002 der Vivaro letztmalig den Titel sichern konnte, wurde nun das Handwerkermobil Opel Combo Cargo zum „Van of the year 2019“ auserkoren. Die gläserne Trophäe wurde jetzt durch den Vorsitzenden der Jury, Jarlath Sweeney, an den PSA-Vizepräsidenten für leichte Nutzfahrzeuge, Philppe Narbeburn, überreicht. Mit insgesamt 127 Punkten, die zuvor 25 europäische Fachjournalisten vergeben hatten, konnte man sich klar gegen den Zweitplatzierten, den Mercedes Sprinter (92 Punkte) durchsetzen.

Opel Combo Cargo_Van of the year_2019_01

Der Fachjury hatte vor allem gefallen, wie die Entwickler auch durch die nun viel engere Zusammenarbeit mit PSA trotzdem die jeweilige Markenidentität und die typischen Markentugenden bewahren konnten. Auch wenn die Nutzfahrzeugvariante erstmals auf einer Pkw-Plattform basiert, so kann der Cargo-Frachter dennoch jede Menge zuladen und sogar zwei Europaletten mitnehmen. Bei den Assistenzsystemen fallen vor allem eine sensorgesteuerte Überladungsanzeige und die Rundumsicht mit der zweiten Kamera im Beifahrer-Rückspiegel auf, durch die der tote Winkel seinen Schrecken verlieren soll.

Opel Combo Cargo_2018_01

Der in zwei Längen (4,40 m / XL: 4,75 m) erhältliche Van wird von einem 1,5 Liter großen Dieselmotor in drei verfügbaren Leistungsstufen mit 76, 102 und 130 PS angetrieben. Dabei kostet die Einstiegsversion „Selection“ mit dem Basismotor mindestens 16.850 Euro netto. Zuzüglich Mehrwertsteuer und Gebühren liegt der Basispreis also nur knapp über der 20.000-Euro-Marke. Die verlängerte XL-Ausführung startet bei 20.050 Euro netto. Wer mehr Platz für seine Mitarbeiter braucht, der kann die Version mit geräumiger Doppelkabine mit fünf Sitzplätzen und zwei Schiebetüren serienmäßig ab 21.550 Euro netto ordern.

Bilder: © Opel

Neue Tests und Fahrberichte:

Opel-Corsa-GSi_01

Opel Corsa GSi – Kleiner Sportsfreund im Fahrbericht

Der Opel Corsa ist eines der erfolgreichsten Modelle von Opel. Beliebt, vielseitig und ideal für die Stadt. Nicht nur: Mit dem Opel Corsa GSi zeigt … [Weiter]

Borgward-BX7__Fazit

Borgward BX7 TS Limited Edition – So fährt sich der Newcomer

Borgward ist zurück auf unseren Straßen und bringt zu seiner Deutschland-Premiere ein Sondermodell auf dem Markt. Wir von Automobil-Blog.de haben uns … [Weiter]

Nokian-Tyres_Offroad__E45A5643

Robust und Leistungsfähig: Nokian Sommerreifen für Offroader und SUV

Mit drei Produktlinien für allradangetriebene Fahrzeuge richtet sich Nokian Tyres an die speziellen Anforderungen von SUV, Geländewagen und Pickups. … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

Neue Sportwagen:

Bugatti Chiron_Lego_2018_01

Bugatti Chiron aus Lego: Bauklotz-Racer schafft 20 km/h

Was macht man, wenn man mehr als eine Million Steine von Lego zur Verfügung hat? Richtig, man steckt sich einen Bugatti Chiron im Maßstab 1:1 … [Weiter]

Ferrari 488 Pista Spider_2018_01

Ferrari 488 Pista Spider: Weniger Dach, mehr Gewicht

Wer den Fahrtwind auch in einem Fahrzeug mit 720 PS noch gerne im Haupthaar spüren will, für den gibt es jetzt nach dem Coupé auch das Cabrio Ferrari … [Weiter]

Aston Martin DB5 „Goldfinger“_2018_01

Aston Martin DB5 „Goldfinger“: Neuauflage für das James Bond-Filmauto

Normalerweise verlassen ja nur aktuelle Modelle die Fabrikhallen moderner Autokonzerne, aber es gibt es auch Ausnahmen: Mit dem Aston Martin DB5 … [Weiter]