Toyota Corolla Touring Sports: Erste Details zum Kompaktklasse-Kombi

Nach dem Aus für den erst mühsam eingeführten Namen „Auris“ hören nun alle Golf-Gegner wieder auf den Namen „Corolla“. Vor kurzem wurde der neue Fünftürer mit dieser Baureihenbezeichnung vorgestellt und nun folgt mit dem Toyota Corolla Touring Sports auch der Kompaktklasse-Kombi. Erste Details zum Frachter aus Japan bekommt ihr in unseren News.

Zum Pariser Autosalon (Publikumstage: 4.–14.10.2018) wird es die Weltpremiere vom Toyota Corolla Touring Sports geben. Nachdem wir bereits vergangene Woche über die Rückkehr vom Kompaktklasse-Kombi berichtet haben, gibt es nun erste Details zur Ausstattung und zum Antrieb. So sollen, je nach Ausstattung, ein Head-up-Display, das kabellose Smartphone-Laden oder das Touchscreen-Infotainment-System zum Serienumfang gehören.

Toyota Corolla Touring Sports_2018_01

Für Fahrsicherheit und Fahrkomfort ist das erstmals eingesetzte adaptive Fahrwerk zuständig (Adaptive Variable Suspension AVS), bei dem vorne McPherson-Federbeine zum Einsatz kommen, während an hinten eine Mehrlenker-Achse arbeiten wird. Einen vergleichsweise niedrigen Fahrzeugschwerpunkt und damit ein noch agileres Handling wollen die Ingenieure durch den vergleichsweise tief eingebauten Motor, die niedrige Sitzposition und die Hybridbatterie unter den Rücksitzen erreichen.

Toyota Corolla Touring Sports_2018_02

Für Vortrieb sollen zum Start ein Benziner sowie zwei Hybrid-Versionen sorgen. Genaue Daten werden dann wohl aber erst zur Messe verraten. Wir wissen hingegen, dass man das Hauptaugenmerk bei der Fahrzeuggestaltung auf die Praxistauglichkeit gelegt hat. So wurde beispielsweise der Abstand zwischen Vorder- und Rücksitzen auf jetzt 928 Millimeter verlängert und somit konnte die größte Beinfreiheit im C-Segment geschaffen werden. Beim Radstand landet man beim neuen Modell bereits bei 2,70 m.

Toyota Corolla Touring Sports_2018_03

Wie schon der Fünftürer, basiert auch der Kombi auf der TNGA-Basis („Toyota New Global Architecture“), mit der sich laut dem Hersteller die Flexibilität erhöhen soll. Was der Frachter kosten soll, ist bislang noch nicht bekannt. Zum Messestart Anfang Oktober wissen wir dann sicherlich mehr.

Bilder: © Toyota

Neue Tests und Fahrberichte:

Volvo-V60_Vorne-Daniel-1

Volvo V60 – Neuer Schweden-Kombi im Fahrbericht

Vielseitig und individuell – so präsentiert sich der neue Volvo V60. Doch kann der neue Mittelklasse-Kombi aus dem Hause Volvo auch im anspruchsvollen … [Weiter]

Volvo-V60-Cross-Country__dynamic3

Feiner Kombi fürs Grobe: Volvo V60 Cross Country auf Wintertestfahrt

Fast einem Jahr nach der Vorstellung seines Mittelklassekombis, schickt Volvo den V60 in der Version Cross Country auf und auch abseits der Straße. … [Weiter]

Volvo-XC90_Klappen-Heck

Volvo XC90 D4 Momentum – Großer SUV mit kleinem Diesel im Alltagstest

Frei nach dem Motto "Gegensätze ziehen sich an" testen wir das größte Volvo-Modell mit der Einstiegsmotorisierung. Wie gut passen großer Premium-SUV … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

01_mazda3_titel

Mazda3 kommt 2019 – Fotos und Infos zum neuen Kompaktmodell

Mazda bringt im Frühjahr 2019 den neuen Mazda3 auf den Markt. Wir haben uns die vierte Modellgeneration des Mazda3 bei der Europa-Premiere in Prag … [Weiter]

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Neue Sportwagen:

McLaren 600 LT Spider_2019_02

McLaren 600LT Spider: Über 300 km/h im Cabrio

Wer noch einen der 250.000 Euro teuren McLaren 600LT Spider erwischen will, sollte sich beeilen, denn das über 300 km/h schnelle und zudem streng … [Weiter]

Lamborghini Huracán Evo_2019_01

Lamborghini Huracán Evo mit V10-Sauger und 640 PS

Die italienische Edel-Schmiede hat jetzt den Lamborghini Huracán Evo mit V10-Sauger und 640 PS vorgestellt. Damit bekommt der Sportgleiter fünf Jahre … [Weiter]

Zwischenablage02

Essen Motor Show 2018 startet morgen

Ab morgen, dem 30. November - der sogenannte "Preview Day" - öffnet wieder die Essen Motor Show ihre Pforten. Am Samstag, den 1.12.2018, wird sie … [Weiter]