Opel Combo Cargo: Keine Chance zum Überladen

Während die Life-Version schon in den Startlöchern steht, wird die Frachter-Variante Opel Combo Cargo erst am 19. September 2018 auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover vorgestellt. Der neue Handwerker-Liebling bietet als einziges Fahrzeug seiner Klasse bis zu zwei Europaletten Platz auf seiner Ladefläche. Und dennoch soll das Fahrzeug einem möglichen Überladen keine Chance bieten, denn eine Lastanzeige im Heck zeigt an, wenn es eng wird.

Damit es keine Chance gibt, den praktischen Hochdachkombi Opel Combo Cargo zu überladen, haben die Rüsselsheimer eine sensorgesteuerte Überladungsanzeige eingebaut. Eine weiße LED zeigt an, wenn die Zuladung schon bei 80 % ist und wenn das Gewicht über dem erlaubten Limit von einer Tonne liegt, dann kommt noch ein orangefarbenes Signal mit Ausrufezeichen hinzu.

Opel Combo Cargo_2018_01

Wie schon bei der PKW-Version „Life“, so wird auch die Cargo-Ausführung in zwei verschiedenen Längen angeboten: 4,40 und 4,75 Meter in der XL-Version. In der Langversion gibt es neben 1.000 Kilogramm Zuladung (exklusive Fahrer) auch ein Ladevolumen von bis zu 4,4 Kubikmeter und die Möglichkeit, Arbeitsgeräte von bis zu 3,44 Metern Länge einzuladen. Möglich macht das eine optional erhältliche Durchreiche in den Beifahrerraum. Der Zugang zum Laderaum erfolgt entweder über die seitliche Schiebetür (optional kann eine zweite Schiebetür dazu geordert werden) und über die zweigeteilte Heckflügeltüre. Die Anhängelast liegt bei maximal 1.500 Kilogramm.

Opel Combo Cargo_2018_02

Ein 1,5-Liter-Dieselmotor, der in drei Leistungsstufen mit 75, 100 und 130 PS angeboten wird, sorgt für kräftigen Schub. Das Schalten erfolgt über ein manuelles Fünfgang-Getriebe. Wie in der Life-Ausführung sind auch beim Frachter bis zu 19 Fahrassistenzsysteme mit an Bord. Dazu zählen unter anderem: eine Anhängerstabilitätskontrolle, der Tote-Winkel-Warner oder der Frontkollisionswarner mit automatischer Gefahrenbremsung und die Fußgänger-Erkennung. Da die Dämmung dieselbe wie im Life-Fahrzeug ist, dürfte es im Inneren zudem angenehm ruhig zugehen. Wer öfter mal auf unwegsamen Baustellen anliefern muss, der kann optional das „Baustellen-Setup“ mit drei Zentimetern mehr Bodenfreiheit, Stabilisatoren für die Vorderachse, größeren Rädern und variablen Federn hinten bestellen und wenn es dann in ganz unwegsames Gelände geht, dann gibt es später auch noch einen Allradantrieb.

Bilder: © Opel

Neue Tests und Fahrberichte:

skoda-karoq_fahrt-vorne

Škoda Karoq – clever und gut! Kompakter SUV im Fahrbericht

Die Modellfamilie des Autoherstellers Škoda erhält SUV-Zuwachs. Nach dem großen Kodiaq will der kleinere Karoq im trendigen und heiß umkämpften … [Weiter]

honda-civic-2019_front-4

Honda Civic 1.6 i-DTEC 9-Gang-Automatik – Kompakter Diesel mit schnittiger Optik

Der Honda Civic ist in der Reihe der Kompaktwagen in der sportlichen Ecke zu finden. Doch hat er auch praktische Eigenschaften und einen vernünftigen … [Weiter]

volvo-xc40-t3_00_titelbild

Volvo XC40 T3 im Test – So sparsam ist der Schwede im Alltag

Wieviel Spaß macht die Einstiegsmotorisierung im Volvo XC40? Ich habe den Dreizylinder Benziner im kompakten SUV getestet und ausprobiert, ob man mit … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

podcast3

Jetzt gibt’s was auf die Ohren: Podcasts für Auto-Fans

Lange Autofahrten, Wartezeit überbrücken oder zum einschlafen. Seit Jahren liebe ich Hörbücher und ganz besonders Podcasts. Umso mehr freue ich mich, … [Weiter]

2020 Chevrolet Corvette Stingray

Corvette C8 Stingray – Bilder und Details zum neuen Mittelmotor-Sportwagen

Corvette hat nun offiziell sein neues Modell Vorgestellt. Die Corvette  C8Stingray geht ab kommendem Jahr als Mittelmotorsportwagen an den Start. … [Weiter]

01_mazda3_titel

Mazda3 kommt 2019 – Fotos und Infos zum neuen Kompaktmodell

Mazda bringt im Frühjahr 2019 den neuen Mazda3 auf den Markt. Wir haben uns die vierte Modellgeneration des Mazda3 bei der Europa-Premiere in Prag … [Weiter]

Neue Sportwagen:

2020 Chevrolet Corvette Stingray

Corvette C8 Stingray – Bilder und Details zum neuen Mittelmotor-Sportwagen

Corvette hat nun offiziell sein neues Modell Vorgestellt. Die Corvette  C8Stingray geht ab kommendem Jahr als Mittelmotorsportwagen an den Start. … [Weiter]

02_corvette-stingray_titel

So geht V8! Wir fahren die Corvette C7 Stingray

Obwohl man ihr nicht an jeder Straßenecke begegnet, kennt jeder diese legendären US-Sportwagen. Traumauto – Ja oder nein? Ist die Corvette Stingray … [Weiter]

00_nokian-powerproof_titel

Finnen auf Speed: Sportreifentest mit Mika Häkkinen und Nokian Tyres

Zwei Finnen auf Speed! Wir durften gemeinsam mit dem Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen auf die Rennstrecke und die Leistungsfähigkeit des Ultra High … [Weiter]