10.000.000 Ford Mustang: Feiern mit Freunden

Es gibt Sportwagen, von denen werden gerade einmal 100 Stück gebaut und es gibt den Ford Mustang, der nun schon 10.000.000 Mal (in Worten: zehn Millionen!) vom Band gelaufen ist. Ob als sogenanntes Pony Car, Sportgerät, Hipster-Schlitten und Mietauto – die schwarzen Ponys passen in viele Rollen und das jetzt schon seit dem 14. April 1964. Und zum Feiern mit Freunden kamen 60 Mustang-Fans zusammen um mit ihren Autos die Jubiläumszahl zu bilden.

10.000.000 Ford Mustang – ein Grund, um mit Freunden zu feiern, denn damit hat der amerikanische Autokonzern etwas geschafft, was längst nicht allen Automodellen vorbehalten ist. Vom legendären Porsche 911 zum Beispiel gibt nur etwas mehr als eine Million Exemplare und auch vom amerikanischen Mitbewerber, dem Chevrolet Camaro, wurden nicht annähernd so viele Exemplare gebaut. Doch was macht den Erfolg vom Pony aus: Er spricht nahezu jeden Menschen an, er ist ein wenig unvernünftig und dennoch ist er für viele trotz seiner sportlichen Ausstattung erschwinglich.

Ford Mustang_Flat Rock Assembly Plant_Michigan_2018_01

Zur Jubiläumsfeier haben die Amerikaner jetzt ins Werk „Flat Rock Assembly Plant“ in Michigan sowie in die Unternehmenszentrale in Dearborn eingeladen. 60 Besitzer eines Mustangs durften in der Autofabrik, in der schon seit mehr als fünf Jahrzehnten die Ponys vom Band laufen, am Jubiläumsmodell mitschrauben. Dabei handelt es sich um ein 460 PS starkes Wimbledon White GT V8 Sechsgang-Convertible. Fast genauso wie beim Fahrzeug mit der Produktionsnummer 1, denn 1964 lief ein Cabriolet in „Wimbledon White“ mit einem 164 PS starkem V8 und einer Dreigangautomatik vom Band. Zum Ende der Feierlichkeiten bildeten die 60 Mustang-Besitzer für ein Erinnerungsfoto mit ihren Fahrzeugen die Zahl nach und als krönender Abschluss flogen darüber dann noch P-51 Mustang Kampfjets. Für alle Mustang-Fans in Europa gab es dann zur Feier des Tages auch noch eine gute Nachricht: Die Mustang Bullitt-Sonderedition wird es bald auch auf dem alten Kontinent geben.

Bilder: © Ford

Neue Tests und Fahrberichte:

opel-zafira-life_front-01

Opel Zafira Life: …vielleicht benötigt man ja mal einen Kleinbus?

Huch, was ist aus dem Zafira geworden, mag sich der ein oder andere fragen? Mit dem Minivan von früher hat der neue nichts mehr gemein. Der Opel … [Weiter]

peugeot-508_i-cockpit_daniel_faehrt_2

Sparsam, innovativ und chic: Peugeot 508 Allure BlueHDi130 mit iCockpit im Alltagstest

Besonders schnittig präsentiert sich der neue Peugeot 508. Seit Herbst 2018 gibt es die zweite Modellgeneration der Franzosen beim Händler. Ist die … [Weiter]

02_corvette-stingray_titel

So geht V8! Wir fahren die Corvette C7 Stingray

Obwohl man ihr nicht an jeder Straßenecke begegnet, kennt jeder diese legendären US-Sportwagen. Traumauto – Ja oder nein? Ist die Corvette Stingray … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

01_mazda3_titel

Mazda3 kommt 2019 – Fotos und Infos zum neuen Kompaktmodell

Mazda bringt im Frühjahr 2019 den neuen Mazda3 auf den Markt. Wir haben uns die vierte Modellgeneration des Mazda3 bei der Europa-Premiere in Prag … [Weiter]

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Neue Sportwagen:

02_corvette-stingray_titel

So geht V8! Wir fahren die Corvette C7 Stingray

Obwohl man ihr nicht an jeder Straßenecke begegnet, kennt jeder diese legendären US-Sportwagen. Traumauto – Ja oder nein? Ist die Corvette Stingray … [Weiter]

00_nokian-powerproof_titel

Finnen auf Speed: Sportreifentest mit Mika Häkkinen und Nokian Tyres

Zwei Finnen auf Speed! Wir durften gemeinsam mit dem Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen auf die Rennstrecke und die Leistungsfähigkeit des Ultra High … [Weiter]

McLaren 600 LT Spider_2019_02

McLaren 600LT Spider: Über 300 km/h im Cabrio

Wer noch einen der 250.000 Euro teuren McLaren 600LT Spider erwischen will, sollte sich beeilen, denn das über 300 km/h schnelle und zudem streng … [Weiter]