VW Crafter als Grand California: Camping-Mobil im Maxi-Format

Während es sich beim Normalo-California um ein Camping-Mobil auf T6-Basis handelt, kommt zum Düsseldorfer Caravan-Salon (24.8.-2.9.2018) mit dem VW Crafter als Grand California das Maxi-Format zur Messe. Nasszelle, großer Schlafbereich im Heck und ein Hochbett für die Kinder machen das wahlweise auch mit Allradantrieb erhältliche Fahrzeug zur ersten Wahl für Urlaube abseits der großen Bettenburgen in den Urlaubszentren. Alle Fakten zum Camper in der Sechs-Meter-Klasse bekommt ihr in unseren News.

Der neue VW Grand California, ein Camping-Mobil im Maxi-Format auf Basis des Transporters Crafter, ist schon alleine durch das andere Basisfahrzeug kaum mit dem Serien-California zu vergleichen. Während der Camper auf T6-Basis mit unter fünf Meter Länge und zwei Meter Höhe auf gewöhnlichen Parkplätzen immer einen Platz findet, so ist der 2,90 Meter hohe und sechs Meter lange Crafter-Ausbau nicht mehr für die heimische Garage und für enge Parkplatzbuchten geeignet. Er bietet dann aber ein erweitertes Platzangebot samt Küche und Nasszelle, dank dem Hochdach mehr Stehhöhe sowie deutlich mehr Platz im Wohnbereich.

VW Grand California_2018_01

Der in weiß gehaltene Innenraum bringt ein Bad mit WC, klappbarem Waschbecken und Dusche (80 x 84 Zentimeter) als auch die moderne Technik des Crafters mit. Auch für einen wasserdichten Schrank für Toilettenpapier und Halter für Kosmetik-Produkte und für einen Wasserspeicher mit 110 Litern ist in der Nasszelle sogar noch Platz.

VW Grand California_2018_02

Damit neben der Sauberkeit auch für das leibliche Wohl gesorgt werden kann, ist eine gut ausgestattete Küchenzeile mit zweiflammigem Gaskocher, ausziehbarem 70-Liter-Kühlschrank samt Gefrierfach, Spüle und vielen Schubladen mit an Bord. Der Camping-Crafter verfügt vorne über Drehsitze, die zusammen mit der Zweiersitzbank (inklusive Isofix-Halterungen) und dem Esstisch dafür sorgen, das vier Personen im Fahrzeug bequem essen können. Auch ein Anschluss für die Außendusche (mit einstellbarer Wassertemperatur) im Heckbereich und eine elektrisch ausfahrbare Trittstufe an der Schiebetür, die über ein zweiteiliges Moskitonetz verfügt, sind serienmäßig mit an Bord.

VW Grand California_2018_03

Eine serienmäßig eingebaute Gas-Heizung kann optional auch als Gas-Strom- und Diesel-Strom-basiertes Heizsystem erweitert werden. Zudem gibt es eine Solaranlage für das Dach sowie eine Satellitenschüssel (TV-Empfang), einen WLAN-Hotspot (Router) und das Audiosystem ist mit Bluetooth ausgerüstet. Für die Sicherheit während der Fahrt sorgen unter anderem die City-Notbremsfunktion, der Spurhalteassistent, ein Parkassistent, der adaptive Tempomat und die Rückfahrkamera „Rear View“. Weitere Details zu den Motoren, zum Auslieferungsdatum und den Preisen sind bislang leider noch nicht bekannt.

Bilder: © VW Nutzfahrzeuge

Neue Tests und Fahrberichte:

Borgward-BX7__Fazit

Borgward BX7 TS Limited Edition – So fährt sich der Newcomer

Borgward ist zurück auf unseren Straßen und bringt zu seiner Deutschland-Premiere ein Sondermodell auf dem Markt. Wir von Automobil-Blog.de haben uns … [Weiter]

Nokian-Tyres_Offroad__E45A5643

Robust und Leistungsfähig: Nokian Sommerreifen für Offroader und SUV

Mit drei Produktlinien für allradangetriebene Fahrzeuge richtet sich Nokian Tyres an die speziellen Anforderungen von SUV, Geländewagen und Pickups. … [Weiter]

Nokian-Tyres_Mika-Häkkinen__E45A4012

Mit Nokian Tyres und Mika Häkkinen auf dem Red Bull Ring

Reifen sind eine Wissenschaft für sich – nicht nur im Motorsport. Den unscheinbaren Gummis sieht man das viele Knowhow und die Entwicklungsarbeit von … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

Neue Sportwagen:

Aston Martin DB5 „Goldfinger“_2018_01

Aston Martin DB5 „Goldfinger“: Neuauflage für das James Bond-Filmauto

Normalerweise verlassen ja nur aktuelle Modelle die Fabrikhallen moderner Autokonzerne, aber es gibt es auch Ausnahmen: Mit dem Aston Martin DB5 … [Weiter]

McLaren 720S Track Theme_2018_01

McLaren 720S Pacific Theme / 720S Track Theme: Zwei neue Designthemen

Die Herrschaften von McLaren Special Operations (MSO) haben sich gleich zwei neue Designthemen ausgedacht: Das 720S Pacific Theme und das 720S Track … [Weiter]

Ferrari_F176_Teaser_2018_01

Ferrari F176: Neues Modell feiert im September Premiere

Die italienische Edel-Marke macht es wieder einmal besonders spannend, denn vor dem 17. September wird sich das Tuch nicht vom neuen Sportwagen heben. … [Weiter]