Porsche Macan: Ab 2019 nur noch als Benziner

Für das kleine SUV Porsche Macan gibt es im Modelljahr 2019 ein Facelift. Neben einer durchgehenden Heckleuchte und einem neuen Infotainmentsystem ist auch klar, dass es das Auto in Zukunft nur noch als Benziner geben wird. In Shanghai wurde heute das Update für das Kompakt-SUV vorgestellt.

Den Porsche Macan wird es ab dem Modelljahr 2019 vorerst nur noch als Benziner geben. Wenn Ende 2018 die ersten Kompakt-SUV zu den Kunden rollen werden, dann haben sie zunächst nur die Wahl zwischen drei Benzinmotoren. Diesel werden sich vorerst nicht mehr im Motorenportfolio wiederfinden. In Europa werden die Otto-Motoren serienmäßig mit einem Partikelfilter ausgestattet und erfüllen die Abgasnorm Euro 6d-Temp.

Porsche Macan_2019_01

Das kleinste Aggregat und vorerst einzige Aggregat im Standardmodell wird ein Vierzylinder, der nun 245 PS statt wie bisher, 252 PS, leisten wird. Im Macan S und im Macan Turbo kommen V6-Motoren zum Einsatz. Entweder man lässt sich den 3,0-Liter-V6 mit 354 PS einbauen oder man setzt auf den 2,9-Liter-V6 mit zwei Turboladern und 440 PS aus dem Porsche Panamera 4S. Ob die Zuffenhausener später doch noch einen Diesel nachreichen werden, ist im Moment noch nicht klar.

Porsche Macan_2019_02

Bei dem Facelift haben die Schwaben natürlich auch ein wenig an der Optik nachgeschärft. Neue Lufteinlässe an der Fahrzeugfront sowie ein durchgehendes Leuchtband am Heck mit erhabenem Porsche-Schriftzug sind wohl die auffälligsten Veränderungen. Zudem gehört jetzt das LED-Licht zum Serienumfang, während Halogen- und Xenonscheinwerfer aus dem Programm fliegen. Für einen noch besseren Fahrkomfort haben die Ingenieure das Fahrwerk neu abgestimmt.

Porsche Macan_2019_03

Neu im Innenraum: Das bereits aus den Modellen Panamera und Cayenne bekannte „Porsche Communication Management“ mit seinem 11-Zoll-Display, welches das kleine Infotainment-System aus dem Vorgänger ersetzt. Ab dem neuen Modelljahr ist ein Navi mit Sprachsteuerung und zahlreichen Online-Funktionen serienmäßig mit an Bord. Bei den Assistenzsystemen bieten die Entwickler jetzt auch einen Stauassistenten an, der bis 60 km/h teilautonom fährt. Die Preise für das überarbeitete Mittelklasse-SUV sind bislang noch nicht bekannt.

Bilder: © Porsche AG

Neue Tests und Fahrberichte:

00_nokian-powerproof_titel

Finnen auf Speed: Sportreifentest mit Mika Häkkinen und Nokian Tyres

Zwei Finnen auf Speed! Wir durften gemeinsam mit dem Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen auf die Rennstrecke und die Leistungsfähigkeit des Ultra High … [Weiter]

Volvo-V60_Vorne-Daniel-1

Volvo V60 – Neuer Schweden-Kombi im Fahrbericht

Vielseitig und individuell – so präsentiert sich der neue Volvo V60. Doch kann der neue Mittelklasse-Kombi aus dem Hause Volvo auch im anspruchsvollen … [Weiter]

Volvo-V60-Cross-Country__dynamic3

Feiner Kombi fürs Grobe: Volvo V60 Cross Country auf Wintertestfahrt

Fast einem Jahr nach der Vorstellung seines Mittelklassekombis, schickt Volvo den V60 in der Version Cross Country auf und auch abseits der Straße. … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

01_mazda3_titel

Mazda3 kommt 2019 – Fotos und Infos zum neuen Kompaktmodell

Mazda bringt im Frühjahr 2019 den neuen Mazda3 auf den Markt. Wir haben uns die vierte Modellgeneration des Mazda3 bei der Europa-Premiere in Prag … [Weiter]

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Neue Sportwagen:

00_nokian-powerproof_titel

Finnen auf Speed: Sportreifentest mit Mika Häkkinen und Nokian Tyres

Zwei Finnen auf Speed! Wir durften gemeinsam mit dem Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen auf die Rennstrecke und die Leistungsfähigkeit des Ultra High … [Weiter]

McLaren 600 LT Spider_2019_02

McLaren 600LT Spider: Über 300 km/h im Cabrio

Wer noch einen der 250.000 Euro teuren McLaren 600LT Spider erwischen will, sollte sich beeilen, denn das über 300 km/h schnelle und zudem streng … [Weiter]

Lamborghini Huracán Evo_2019_01

Lamborghini Huracán Evo mit V10-Sauger und 640 PS

Die italienische Edel-Schmiede hat jetzt den Lamborghini Huracán Evo mit V10-Sauger und 640 PS vorgestellt. Damit bekommt der Sportgleiter fünf Jahre … [Weiter]