Mercedes AMG GT 63: V8-Biturbo ist ab sofort für 150.120 Euro bestellbar

Beim Daimler-Sportableger öffnet man nun die Bestellbücher für den Mercedes AMG GT 63. Der V8-Biturbo ist ab sofort für mindestens 150.120 Euro bestellbar. Zwei Versionen können geordert werden – sowohl mit 585 PS aus einem 4,0-Liter-V8-Biturbo als auch als S 4Matic+ mit 639 PS. Alle Fakten und Preise zu dem schnellen Viertürer bekommt ihr in unseren News.

Im Spätherbst 2018 rollen die beiden Top-Versionen vom Mercedes AMG GT 63, 4MATIC+ und S 4MATIC+, zu den Händlern. Der V8-Biturbo ist ab sofort für 150.120 Euro bestellbar, die S-Version kostet mindestens 167.020 Euro. Im Standard-63er arbeitet der 4,0-Liter-V8-Motor mit 585 PS und 800 Newtonmeter Drehmoment. Damit gelingt der Sprint aus dem Stand auf 100 km/h in 3,4 Sekunden und erst bei 310 km/h ist Schluss mit lustig. In der S-Version arbeitet das gleiche Aggregat, allerdings leistet es hier bereits satte 639 PS und bringt maximal 900 Nm auf die Kurbelwelle. Damit gelingt der 0-auf-100-Normsprint noch einmal um zwei Zehntel schneller als in der Standardversion und auch beim Topspeed sind fünf Stundenkilometer mehr drin. In beiden Varianten erfüllt der Motor die ab Herbst für Neufahrzeuge gesetzlich vorgeschriebene Euro 6d-Temp-Norm.

Mercedes-AMG GT 63 S 4MATIC+ 4-Türer Coupé

Die Serienausstattung umfasst bei beiden Modellen unter anderem den vollvariablen Allradantrieb 4MATIC+, das AMG Speedshift MCT 9G Getriebe, die aktive Hinterachslenkung und ein elektronisch gesteuertes Hinterachs-Sperrdifferenzial. Als Zugabe gibt es bei der S-Version zudem aktive Motorlager, größere Leichtmetallräder und das Performance Lenkrad in Microfaser DINAMICA. Im Innenraum beider Versionen finden sich Sportsitze in Nappa-Leder und das volldigitale Widescreen-Cockpit. Die auf zwölf Monate limitierte und neben anderen Details mit einem zusätzlichen Aerodynamik-Paket samt vergrößertem Frontsplitter und integrierten Flics in der Frontschürze, dem nochmals bedarfsoptimierten Diffusor und einem feststehenden Heckflügel ausgestattete Edition 1 wird ab 185.340 Euro angeboten. Unter ihrer Haube arbeitet ebenfalls die stärkere Ausbaustufe vom 4,0-Liter-V8-Motor.

Bilder: © Daimler AG

Neue Tests und Fahrberichte:

Volvo-XC90_Klappen-Heck

Volvo XC90 D4 Momentum – Großer SUV mit kleinem Diesel im Alltagstest

Frei nach dem Motto "Gegensätze ziehen sich an" testen wir das größte Volvo-Modell mit der Einstiegsmotorisierung. Wie gut passen großer Premium-SUV … [Weiter]

Opel-Corsa-GSi_01

Opel Corsa GSi – Kleiner Sportsfreund im Fahrbericht

Der Opel Corsa ist eines der erfolgreichsten Modelle von Opel. Beliebt, vielseitig und ideal für die Stadt. Nicht nur: Mit dem Opel Corsa GSi zeigt … [Weiter]

Borgward-BX7__Fazit

Borgward BX7 TS Limited Edition – So fährt sich der Newcomer

Borgward ist zurück auf unseren Straßen und bringt zu seiner Deutschland-Premiere ein Sondermodell auf dem Markt. Wir von Automobil-Blog.de haben uns … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

01_mazda3_titel

Mazda3 kommt 2019 – Fotos und Infos zum neuen Kompaktmodell

Mazda bringt im Frühjahr 2019 den neuen Mazda3 auf den Markt. Wir haben uns die vierte Modellgeneration des Mazda3 bei der Europa-Premiere in Prag … [Weiter]

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Neue Sportwagen:

McLaren 600 LT Spider_2019_02

McLaren 600LT Spider: Über 300 km/h im Cabrio

Wer noch einen der 250.000 Euro teuren McLaren 600LT Spider erwischen will, sollte sich beeilen, denn das über 300 km/h schnelle und zudem streng … [Weiter]

Lamborghini Huracán Evo_2019_01

Lamborghini Huracán Evo mit V10-Sauger und 640 PS

Die italienische Edel-Schmiede hat jetzt den Lamborghini Huracán Evo mit V10-Sauger und 640 PS vorgestellt. Damit bekommt der Sportgleiter fünf Jahre … [Weiter]

Zwischenablage02

Essen Motor Show 2018 startet morgen

Ab morgen, dem 30. November - der sogenannte "Preview Day" - öffnet wieder die Essen Motor Show ihre Pforten. Am Samstag, den 1.12.2018, wird sie … [Weiter]