Jeep Wrangler: JK Edition zum Abgang

Bevor die aktuelle Generation der Geländewagenlegende in den Ruhestand geht, gibt es zum Abgang noch eine sehr üppig ausgestattete Sonderedition: Jeep Wrangler JK Edition. Hierbei sorgt vor allem das weiße Hardtop mit der ebenfalls weißen Reserverad-Abdeckung für einen exklusiven Look. Bei uns erfahrt ihr alles, was ihr sonst noch über das Sondermodell wissen müsst.

Der Generationswechsel beim Geländewagen steht kurz bevor und so bietet die Fiat-Tochter zum Abgang den Jeep Wrangler JK Edition an, der in der Basisversion für mindestens 45.900 Euro erhältlich sein wird. Ab sofort kann die finale Wrangler-Version bei den deutschen Händlern bestellt werden. Die Sonderedition baut dabei auf der Ausstattungsversion Sahara auf, die mit einem weißen Hardtop und einer ebenfalls weißen Reserverad-Abdeckung ergänzt wurde. Zusätzlich wird auch ein schwarzes Softtop serienmäßig mitgeliefert. Für zusätzliche Akzente sorgen zudem spezielle 18-Zoll-Leichtmetallräder, die Power-Dome-Motorhaube, Wrangler-Aufkleber seitlich an der Motorhaube und die verchromten „JK“-Metall-Plaketten.

Jeep Wrangler JK Edition_2018_01

Auch im Innenraum ist der „JK“-Schriftzug auf den Fußmatten und auf der silberfarbenen Zierspange am Beifahrerhaltegriff zu finden. Außerdem gibt es hier Sitze in schwarzem McKinley-Leder mit grauen Akzenten. Abgerundet wird das Ausstattungspaket von dem Uconnect-Multimediasystem mit 6,5 Zoll großem Touchscreen (16,5 Zentimeter Bildschirmdiagonale) sowie einem Alpine-Premium-Soundsystem mit CD/DVD/MP3 und Subwoofer. Eine Plakette mit Seriennummer in Innenraum zeigt, dass es sich um das letzte Editionsmodell des aktuellen Wranglers handelt.

Jeep Wrangler JK Edition_2018_02

Der in den Farben Black, Gobi und Rhino erhältliche Offroader, der wahlweise als Drei- oder Fünftürer geordert werden kann, wird entweder von einem 2,8-Liter-Diesel (147 kW/200 PS) oder einem 3,6-Liter-V6-Benziner (209 kW/284 PS, ab 48.900 Euro) angetrieben. Beide Motoren sind mit einer Fünf-Gang-Automatik gekoppelt.

Bilder: © Jeep

Neue Tests und Fahrberichte:

Borgward-BX7__Fazit

Borgward BX7 TS Limited Edition – So fährt sich der Newcomer

Borgward ist zurück auf unseren Straßen und bringt zu seiner Deutschland-Premiere ein Sondermodell auf dem Markt. Wir von Automobil-Blog.de haben uns … [Weiter]

Nokian-Tyres_Offroad__E45A5643

Robust und Leistungsfähig: Nokian Sommerreifen für Offroader und SUV

Mit drei Produktlinien für allradangetriebene Fahrzeuge richtet sich Nokian Tyres an die speziellen Anforderungen von SUV, Geländewagen und Pickups. … [Weiter]

Nokian-Tyres_Mika-Häkkinen__E45A4012

Mit Nokian Tyres und Mika Häkkinen auf dem Red Bull Ring

Reifen sind eine Wissenschaft für sich – nicht nur im Motorsport. Den unscheinbaren Gummis sieht man das viele Knowhow und die Entwicklungsarbeit von … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

Neue Sportwagen:

Bugatti Chiron_Lego_2018_01

Bugatti Chiron aus Lego: Bauklotz-Racer schafft 20 km/h

Was macht man, wenn man mehr als eine Million Steine von Lego zur Verfügung hat? Richtig, man steckt sich einen Bugatti Chiron im Maßstab 1:1 … [Weiter]

Ferrari 488 Pista Spider_2018_01

Ferrari 488 Pista Spider: Weniger Dach, mehr Gewicht

Wer den Fahrtwind auch in einem Fahrzeug mit 720 PS noch gerne im Haupthaar spüren will, für den gibt es jetzt nach dem Coupé auch das Cabrio Ferrari … [Weiter]

Aston Martin DB5 „Goldfinger“_2018_01

Aston Martin DB5 „Goldfinger“: Neuauflage für das James Bond-Filmauto

Normalerweise verlassen ja nur aktuelle Modelle die Fabrikhallen moderner Autokonzerne, aber es gibt es auch Ausnahmen: Mit dem Aston Martin DB5 … [Weiter]