Renault Mégane R.S.: Kompakter Kurven-Räuber startet bei 33.690 Euro

Ab sofort kann der kompakte Kurven-Räuber Renault Mégane R.S. für mindestens 33.690 Euro bestellt werden. In seiner Klasse tritt das mit 280 PS, Allradlenkung und manuellem Sechsganggetriebe bestückte Kompakt-Geschoss unter anderem gegen Honda Civic Type R, Hyundai i30 N und VW Golf GTI an.

Wer geplant hatte, sich den neuen Renault Mégane R.S. in die Garage zu stellen, musste ziemlich lange auf den Preis warten. Nun ist die Katze aus dem Sack und der kompakte Kurven-Räuber ist ab sofort ab 33.690 Euro bestellbar. Bestückt wird der flotte Franzose mit einem 1,8 Liter großen Turbomotor, der 280 PS und maximal 390 Nm an die Räder der Vorderachse abgibt.

Renault-Mégane-R.S._2018_01

So bestückt schafft der Fronttriebler den Spurt von 0 auf 100 km/h in nun 5,8 statt den 6,0 Sekunden, die der Vorgänger dafür noch brauchte. Beim Topspeed ist erst bei 255 km/h Schluss. Das Schalten übernimmt bei der Basisversion ein manuelles Sechsganggetriebe. Gegen 1.900 Euro Aufpreis gibt es auch ein EDC genanntes Doppelkupplungsgetriebe (ab 35.590 Euro). Der Fahrer kann dann die Gänge per Wählhebel in der Mittelkonsole oder über feststehende Paddles am Lenkrad einlegen. Das EDC bietet neben noch kürzeren Schaltzeiten auch Launch Control und vier vorkonfigurierte Modi (Comfort, Neutral, Sport, Race), welche sich auf Getriebesteuerung, ESP, ABS, Ansprechverhalten, Sound und Lenkung auswirken.

Renault-Mégane-R.S._2018_02

Damit in die Kurven noch spritziger und präziser eingelenkt werden kann, hat man das Fahrzeug mit der agilen Allradlenkung namens 4Control bestückt. Für sportlichen und sicheren Fahrbahnkontakt soll ein fein abgestimmtes Fahrwerk sorgen. Neue Stoßdämpfer mit hydraulischem Endanschlag sollen den Federungskomfort erhöhen und wie schon beim Vorgänger ist auch beim neuen Modell eine entkoppelte Lenkachse verbaut. Wer es noch sportlicher will, hat die Möglichkeit, ein strafferes Cup-Fahrwerk mit neu abgestimmter Torsen-Differenzialsperre und Brembo-Bremsen für 1.700 Euro extra einbauen zu lassen.

Renault-Mégane-R.S._2018_03

Bilder: © CURTET, Patrick / Publicis Conseil , PRODIGIOUS Production, Yannick Brossard, Renault

Neue Tests und Fahrberichte:

Opel-Corsa-GSi_01

Opel Corsa GSi – Kleiner Sportsfreund im Fahrbericht

Der Opel Corsa ist eines der erfolgreichsten Modelle von Opel. Beliebt, vielseitig und ideal für die Stadt. Nicht nur: Mit dem Opel Corsa GSi zeigt … [Weiter]

Borgward-BX7__Fazit

Borgward BX7 TS Limited Edition – So fährt sich der Newcomer

Borgward ist zurück auf unseren Straßen und bringt zu seiner Deutschland-Premiere ein Sondermodell auf dem Markt. Wir von Automobil-Blog.de haben uns … [Weiter]

Nokian-Tyres_Offroad__E45A5643

Robust und Leistungsfähig: Nokian Sommerreifen für Offroader und SUV

Mit drei Produktlinien für allradangetriebene Fahrzeuge richtet sich Nokian Tyres an die speziellen Anforderungen von SUV, Geländewagen und Pickups. … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

Neue Sportwagen:

Bugatti Chiron_Lego_2018_01

Bugatti Chiron aus Lego: Bauklotz-Racer schafft 20 km/h

Was macht man, wenn man mehr als eine Million Steine von Lego zur Verfügung hat? Richtig, man steckt sich einen Bugatti Chiron im Maßstab 1:1 … [Weiter]

Ferrari 488 Pista Spider_2018_01

Ferrari 488 Pista Spider: Weniger Dach, mehr Gewicht

Wer den Fahrtwind auch in einem Fahrzeug mit 720 PS noch gerne im Haupthaar spüren will, für den gibt es jetzt nach dem Coupé auch das Cabrio Ferrari … [Weiter]

Aston Martin DB5 „Goldfinger“_2018_01

Aston Martin DB5 „Goldfinger“: Neuauflage für das James Bond-Filmauto

Normalerweise verlassen ja nur aktuelle Modelle die Fabrikhallen moderner Autokonzerne, aber es gibt es auch Ausnahmen: Mit dem Aston Martin DB5 … [Weiter]