VW T-Roc Cabrio: Das SUV mit dem Stoffdach kommt 2020

2020 bringen die Wolfsburger mit dem VW T-Roc Cabrio ihr erstes offenes SUV auf den Markt. Alle Infos zu dem in Osnabrück bei der legendären Karosserie-Schmiede, früher Karmann, jetzt Volkswagen Osnabrück GmbH, gebauten Fahrzeug mit dem Stoffdach bekommt ihr in unseren News.

Der Aufsichtsrat von Volkswagen hat jetzt Investitionen von mehr als 80 Millionen Euro in den Standort Osnabrück genehmigt und damit auch den Weg frei für das VW T-Roc Cabrio gemacht. Ab 2020 läuft das SUV mit Stoffdach am Standort in Südwest-Niedersachsen vom Band. Damit wird im ehemaligen Karmann-Werk die Tradition zum Bau offener Fahrzeuge des Wolfsburger Konzerns fortgesetzt und das ist noch nicht alles, denn das SUV-Angebot von VW soll bis Anfang des neuen Jahrzehnts weltweit auf 20 SUV-Modelle ausgebaut werden. Das jetzt angekündigte Modell im Bereich der Kompakt-SUV ist also erst der Anfang und natürlich auch folgerichtig, denn es bedient das Segment am Automarkt, was derzeit mit am stärksten wächst. Im Osnabrücker Werk sollen bis zu 20.000 Fahrzeuge im Jahr die Werkshallen verlassen können.

VW T-Roc Cabrio_2020_01

Auf dem ersten Teaserbild ist das neue Cabrio-SUV als Zweitürer mit Stoffverdeck zu erkennen. Die B-Säule oder den Überrollbügel sucht man hier vergebens. Bei den Motoren wird man sich wohl wahrscheinlich beim Ende 2017 eingeführten normalen T-Roc bedienen. Bei diesem Modell hat man derzeit die Wahl zwischen Diesel und Benziner mit einem Leistungsspektrum von 115 PS bis 190 PS. Derzeit liegt der Einstiegspreis für den normalen Kompakt-SUV bei 20.400 Euro. Die Cabrio-Version dürfte wohl noch ein paar Tausend Euro darüber beginnen. Wir halten euch dazu auf dem Laufenden.

Bilder: © Volkswagen AG

Neue Tests und Fahrberichte:

Volvo-V60-Cross-Country__dynamic3

Feiner Kombi fürs Grobe: Volvo V60 Cross Country auf Wintertestfahrt

Fast einem Jahr nach der Vorstellung seines Mittelklassekombis, schickt Volvo den V60 in der Version Cross Country auf und auch abseits der Straße. … [Weiter]

Volvo-XC90_Klappen-Heck

Volvo XC90 D4 Momentum – Großer SUV mit kleinem Diesel im Alltagstest

Frei nach dem Motto "Gegensätze ziehen sich an" testen wir das größte Volvo-Modell mit der Einstiegsmotorisierung. Wie gut passen großer Premium-SUV … [Weiter]

Opel-Corsa-GSi_01

Opel Corsa GSi – Kleiner Sportsfreund im Fahrbericht

Der Opel Corsa ist eines der erfolgreichsten Modelle von Opel. Beliebt, vielseitig und ideal für die Stadt. Nicht nur: Mit dem Opel Corsa GSi zeigt … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

01_mazda3_titel

Mazda3 kommt 2019 – Fotos und Infos zum neuen Kompaktmodell

Mazda bringt im Frühjahr 2019 den neuen Mazda3 auf den Markt. Wir haben uns die vierte Modellgeneration des Mazda3 bei der Europa-Premiere in Prag … [Weiter]

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Neue Sportwagen:

McLaren 600 LT Spider_2019_02

McLaren 600LT Spider: Über 300 km/h im Cabrio

Wer noch einen der 250.000 Euro teuren McLaren 600LT Spider erwischen will, sollte sich beeilen, denn das über 300 km/h schnelle und zudem streng … [Weiter]

Lamborghini Huracán Evo_2019_01

Lamborghini Huracán Evo mit V10-Sauger und 640 PS

Die italienische Edel-Schmiede hat jetzt den Lamborghini Huracán Evo mit V10-Sauger und 640 PS vorgestellt. Damit bekommt der Sportgleiter fünf Jahre … [Weiter]

Zwischenablage02

Essen Motor Show 2018 startet morgen

Ab morgen, dem 30. November - der sogenannte "Preview Day" - öffnet wieder die Essen Motor Show ihre Pforten. Am Samstag, den 1.12.2018, wird sie … [Weiter]