Audi RS 6 Avant Nogaro Edition: Über-Kombi mit bis zu 705 PS

Jetzt gibt es den Performance-Frachter in einer noch leistungsstärkeren Version: Mit dem Audi RS 6 Avant Nogaro Edition bringen die Ingolstädter jetzt einen Über-Kombi mit bis zu 705 PS auf den Markt. Wer sich einen in die eigene Garage stellen will, sollte sich beeilen, denn die Auflage vom Sondermodell ist streng limitiert.

Mit der Lackierung beim Audi RS 6 Avant Nogaro Edition in leuchtendem Nogaroblau Perleffekt will man bei der bayrischen VW-Tochter an den Audi RS 2 von 1994, das erste RS-Modell überhaupt, erinnern. Unter dem schicken Lack steckt ein Über-Kombi mit bis zu 705 PS, der ab sofort bestellt werden kann und auf 21-Zöllern mit Reifen im Format 285/30 zur den Kunden rollen soll. Beim Felgen-Design stehen zwei Versionen zur Auswahl: 5-Doppelspeichen-Design und im 5-V-Speichen-Stern-Design.

Audi RS 6 Avant Performance Nogaro Edition_2018_01

Natürlich belässt man es beim sport-affinen Konzern nicht nur bei optischen Verbesserungen, sondern schraubt auch ordentlich an der Technik und auch hier gilt, wie so oft, wer mehr will, muss auch tiefer in die Tasche greifen: Gemeinsam mit ABT Sportsline kann die Power um noch einmal 100 PS nach oben getrieben werden. Die einzige Voraussetzung für die ohnehin 8.800 Euro teure PS-Kur ist, dass man das 14.000 Euro teure Dynamikpaket plus bereits geordert hat.

Audi RS 6 Avant Performance Nogaro Edition_2018_02

Mit dem Dynamikpaket gibt es dann unter anderem Keramikbremsen, ein Sportdifferenzial an der Hinterachse und das RS-Sportfahrwerk plus mit Dynamic Ride Control. Die 705 PS (Serie: 605 PS) und maximal 880 Nm Drehmoment (Serie: 750 Nm) beschleunigen den Traum aller Familienväter auf bis zu 320 km/h (Serie: 305 km/h).

Audi RS 6 Avant Performance Nogaro Edition_2018_03

Das blau von außen findet sich auch in vielen Akzenten im Innenraum wieder, vorausgesetzt, man ist noch einmal bereit, 5.800 Euro extra zu zahlen. Die aus feinstem Alcantara-Leder gefertigten Sitzmittelbahnen mit Wabensteppung, die Türverkleidungen und die Kniepads sind ebenfalls blau. Alle Exemplare werden mit einer Plakette versehen, auf der die fortlaufende Editionsnummer zu finden ist. Es werden aber eben leider nur 150 Exemplare des Sondermodells gefertigt. Das kostet in Schwarz mindestens 124.200 Euro und wer auf blau innen und außen steht, für den beginnt die Preisliste bei 130.000 Euro.

Bilder: © Audi AG

Neue Tests und Fahrberichte:

00_volvo_s60_r-design

Neuer Volvo S60 T5 R-Design – Sportliche Limousine im Fahrbericht

SUV? Kombi? Nein! Mit dem neuen Volvo S60 bringt der schwedische Hersteller eine dynamische Mittelklasse-Limousine auf unsere Straßen. Neben zwei … [Weiter]

00_opel-astra-k-facelift_titel

Opel Astra GS Line 1.4 mit 145 PS im Fahrbericht (Facelift)

Erstmals gibt es ein stufenloses Automatikgetriebe im Opel Astra. Wir sind den neuen Top-Benziner - einen 1.4 Liter großen Dreizylinder mit 107 kW … [Weiter]

00_opel-astra-facelift_titel

Vorstellung: Opel Astra mit frischer Technik und effizienten Motoren

Nach vier Jahren hat der Opel Astra hat ein großes Update verpasst bekommen. Neben sparsamen Motoren wurde an vielen Stellen optimiert. Wir durften … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

bugatti-chiron-leak

Bugatti Chiron: Nachfolger des Veyron wird noch schneller

Ein erstes Bild des Bugatti Veyron-Nachfolgers wurde nun erstmals geleaked! Chiron soll der Nachfolger heißen, der vermutlich in Pebble Beach, … [Weiter]

Porsche-Boxster981

Porsche Boxster 2016 als Vierzylinder?

Da die dritte Generation des Porsche Boxster (981) bereits seit 2012 auf den Straßen rollt, wird es Zeit ihn ein wenig aufzubügeln. Im kommenden Jahr … [Weiter]

Neue Sportwagen:

00_suzuki-swift-sport_titel-1

Boost Baby! Suzuki Swift Sport im Alltags-Check

Klein, leicht, schnell - der Suzuki Swift Sport mit 140 PS bringt nicht nur Farbe, sondern vor allem Fahrspaß mit - zumindest unser auffällig … [Weiter]

Sportlicher Auftritt garantiert: Der neue Golf 8 in der Ausstattungslinie R-Line.

Neuer VW Golf 8 GTE – Performance-Modelle kommen 2020

Der neue Volkswagen Golf 8 steht in den Startlöchern. Ab Dezember rollen die ersten Fahrzeuge zu den deutschen Händlern. Die Sportlichen Modelle … [Weiter]

00_corvette-stingray_titel2

So geht V8! Wir fahren die Corvette C7 Stingray

Obwohl man ihr nicht an jeder Straßenecke begegnet, kennt jeder diese legendären US-Sportwagen. Traumauto – Ja oder nein? Ist die Corvette Stingray … [Weiter]