Porsche 992: So sieht die Zukunft des 911 aus

Auch vor der Sportwagen-Ikone 911 macht die Jagd nach noch effizienteren Motoren nicht Halt. Porsche-Chef Oliver Blume hat jetzt die Zukunft des legendären Heckmotor-Sportwagens skizziert und gibt einen Ausblick, was uns im neuen Porsche 992 erwarten wird.

Einst gab es einen großen Aufschrei, als man die Luftkühlung beim 911 gegen eine Wasserkühlung eingetauscht hat und genau so laut dürften wohl auch die erwarteten Neuerungen für den Porsche 992 in Zukunft diskutiert werden. Laut dem Porsche-Chef arbeitet man bereits an einem umweltfreundlicheren PHEV-Neunelfer, der aber erst dann herauskommen wird, wenn der Markt dazu bereit ist und das wird nach Ansicht von Analysten wohl nicht vor 2023 soweit sein. Die Porsche Mission E, also die Elektrifizierungsoffensive der Zuffenhausener die 2020 an den Start gehen soll, wird wohl auch vor dem legendären Neunelfer nicht Halt machen. In einem ersten Schritt soll ein 48-Volt-System eingepflanzt werden, das neben 20 PS und 70 Nm mehr auch Effizienz-Vorteile im Stadtverkehr bringen soll. Auf Basis des EA9A2 entsteht so ein Motor, bei dem die Leistung im Carrera auf 400 PS und im Carrera S auf 450 PS ansteigt.

Porsche 911_GT3_2018_01

So richtig hart wird es für Fans vom GT3, denn sie müssen im 992 GT3 auf den 4,0-Liter-Boxer verzichten, der laut automobilemag durch einen 3,8-Liter-BiTurbo ersetzt werden soll. Nur der Leistungszuwachs auf 550 PS kann da vielleicht ein wenig trösten. Auch einen Zeitplan gibt es auch schon: Carrera 2S und 4S sollen schon im Oktober 2018 der Weltöffentlichkeit vorgestellt werden und im Januar 2019 sollen dann die dazugehörigen Cabrio-Versionen folgen, die dann bereits im April 2019 zu den Händlern rollen sollen. Im September 2019 sollen dann auch das 911 Turbo Coupé sowie die GTS Versionen vorgestellt werden. Bis aus dem 911er ein „eco-friendly“ PlugIn-Hybrid wird, dürfte es wohl aber noch etwas dauern. Ein 95 PS starker E-Motor soll den Verbrenner unterstützen, so dass Beide zusammen auf eine Systemleistung von 485 PS und maximal 760 Nm kommen sollen. Damit soll der 0-auf-100-Sprint in 3,6 Sekunden gelingen und erst bei 315 km/h wird abgedreht.

Bilder: © Porsche AG

Neue Tests und Fahrberichte:

00_nokian-powerproof_titel

Finnen auf Speed: Sportreifentest mit Mika Häkkinen und Nokian Tyres

Zwei Finnen auf Speed! Wir durften gemeinsam mit dem Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen auf die Rennstrecke und die Leistungsfähigkeit des Ultra High … [Weiter]

Volvo-V60_Vorne-Daniel-1

Volvo V60 – Neuer Schweden-Kombi im Fahrbericht

Vielseitig und individuell – so präsentiert sich der neue Volvo V60. Doch kann der neue Mittelklasse-Kombi aus dem Hause Volvo auch im anspruchsvollen … [Weiter]

Volvo-V60-Cross-Country__dynamic3

Feiner Kombi fürs Grobe: Volvo V60 Cross Country auf Wintertestfahrt

Fast einem Jahr nach der Vorstellung seines Mittelklassekombis, schickt Volvo den V60 in der Version Cross Country auf und auch abseits der Straße. … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

01_mazda3_titel

Mazda3 kommt 2019 – Fotos und Infos zum neuen Kompaktmodell

Mazda bringt im Frühjahr 2019 den neuen Mazda3 auf den Markt. Wir haben uns die vierte Modellgeneration des Mazda3 bei der Europa-Premiere in Prag … [Weiter]

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Neue Sportwagen:

00_nokian-powerproof_titel

Finnen auf Speed: Sportreifentest mit Mika Häkkinen und Nokian Tyres

Zwei Finnen auf Speed! Wir durften gemeinsam mit dem Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen auf die Rennstrecke und die Leistungsfähigkeit des Ultra High … [Weiter]

McLaren 600 LT Spider_2019_02

McLaren 600LT Spider: Über 300 km/h im Cabrio

Wer noch einen der 250.000 Euro teuren McLaren 600LT Spider erwischen will, sollte sich beeilen, denn das über 300 km/h schnelle und zudem streng … [Weiter]

Lamborghini Huracán Evo_2019_01

Lamborghini Huracán Evo mit V10-Sauger und 640 PS

Die italienische Edel-Schmiede hat jetzt den Lamborghini Huracán Evo mit V10-Sauger und 640 PS vorgestellt. Damit bekommt der Sportgleiter fünf Jahre … [Weiter]