INFINITI QX50: Motor-Revolution dank variabler Verdichtung

Schon vor seiner Premiere in der kommenden Woche auf der Los Angeles Motor Show (1.-10. Dezember 2017) hat man jetzt den neuen INFINITI QX50 enthüllt und erste Fotos vom Midsize-SUV mit Frontmotor und Frontantrieb veröffentlicht. Auch ein paar Details haben uns die Entwickler schon verraten: So kommt es beim Toyota-Ableger zu einer Motor-Revolution dank variabler Verdichtung. Alle Infos dazu bekommt ihr in unseren News.

Der neue INFINITI QX50 sollte eigentlich erst auf der Los Angeles Motor Show in der nächsten Woche seine Premiere feiern, aber die Japaner hatten das offenbar etwas anders im Plan und zogen schon jetzt selbst das Tuch vom SUV herunter. Somit können wir euch heute bereits einen ersten Blick auf das 4,69 Meter lange Kompakt-SUV geben. Schauen wir uns im Vergleich dazu die Entwürfe für die Designstudie an, so stellen wir eigentlich kaum gravierende Änderungen fest. Nur die seitlichen Lufteinlässe sind etwas geschrumpft und der Unterfahrschutz an der Front ist beim neuen Serienmodell nicht ganz so brachial gestaltet wurden wie noch beim Konzeptfahrzeug.

INFINITI QX50_2018_01

Aufgebaut ist der QX50 auf einer neuen Plattform für Fronttriebler. Damit will man im Vergleich zum Vorgänger vor allem in den Bereichen Verwindungssteifigkeit und Platzangebot im Innenraum zugelegt haben. Als weltweit erstes Serienfahrzeug kommt der Ableger der Toyota-Tochter mit einer Motor-Revolution mit variabler Verdichtung. Dabei soll laut Hersteller ein sogenanntes „Multi-Link-System“ den Hub der Kolben kontinuierlich erhöhen und reduzieren können. Damit wird dann die Verdichtung den unterschiedlichen Bedürfnissen angepasst. Damit will man eine variable Kompression im Motorraum ermöglichen mit der entweder eine hohe Effizienz oder eine höhere Leistung sowie ein höheres Drehmoment möglich sein sollen. Trotz seiner 272 PS und 380 Nm maximalem Drehmoment soll der neue Zweiliter-Vierzylinder-Turbobenziner rund ein Drittel weniger Kraftstoff verbrauchen als der vergleichbare Sechszylinder des QX50. Außerdem hat man den neuen SUV mit einem „autonom-Fahren“-Technik-Paket gespickt, das unter dem Namen ProPilot alle Assistenzsysteme zusammenfasst, die dem Fahrer beim Beschleunigen, Bremsen und Lenken auf einspurigen Fahrbahnen helfen sollen.

Bilder: © INFINITI

Neue Tests und Fahrberichte:

00_volvo_s60_r-design

Neuer Volvo S60 T5 R-Design – Sportliche Limousine im Fahrbericht

SUV? Kombi? Nein! Mit dem neuen Volvo S60 bringt der schwedische Hersteller eine dynamische Mittelklasse-Limousine auf unsere Straßen. Neben zwei … [Weiter]

00_opel-astra-k-facelift_titel

Opel Astra GS Line 1.4 mit 145 PS im Fahrbericht (Facelift)

Erstmals gibt es ein stufenloses Automatikgetriebe im Opel Astra. Wir sind den neuen Top-Benziner - einen 1.4 Liter großen Dreizylinder mit 107 kW … [Weiter]

00_opel-astra-facelift_titel

Vorstellung: Opel Astra mit frischer Technik und effizienten Motoren

Nach vier Jahren hat der Opel Astra hat ein großes Update verpasst bekommen. Neben sparsamen Motoren wurde an vielen Stellen optimiert. Wir durften … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

bugatti-chiron-leak

Bugatti Chiron: Nachfolger des Veyron wird noch schneller

Ein erstes Bild des Bugatti Veyron-Nachfolgers wurde nun erstmals geleaked! Chiron soll der Nachfolger heißen, der vermutlich in Pebble Beach, … [Weiter]

Porsche-Boxster981

Porsche Boxster 2016 als Vierzylinder?

Da die dritte Generation des Porsche Boxster (981) bereits seit 2012 auf den Straßen rollt, wird es Zeit ihn ein wenig aufzubügeln. Im kommenden Jahr … [Weiter]

Neue Sportwagen:

Rennstrecke selber fahren

Wie können Auto-Fans eigentlich selbst auf der Rennstrecke fahren?

Mal einen Sportwagen oder gar einen Rennwagen über eine Rennstrecke jagen: Der Traum vieler Auto-Fans. Ein Traum, der keiner bleiben muss. Denn … [Weiter]

00_suzuki-swift-sport_titel-1

Boost Baby! Suzuki Swift Sport im Alltags-Check

Klein, leicht, schnell - der Suzuki Swift Sport mit 140 PS bringt nicht nur Farbe, sondern vor allem Fahrspaß mit - zumindest unser auffällig … [Weiter]

Sportlicher Auftritt garantiert: Der neue Golf 8 in der Ausstattungslinie R-Line.

Neuer VW Golf 8 GTE – Performance-Modelle kommen 2020

Der neue Volkswagen Golf 8 steht in den Startlöchern. Ab Dezember rollen die ersten Fahrzeuge zu den deutschen Händlern. Die Sportlichen Modelle … [Weiter]