Porsche 718 GTS: 365 PS für Cayman und Boxster

Es wird noch sportlicher beim Porsche 718 GTS. Die Mittelmotorfamilie wird ausgebaut und so gibt es ab sofort 365 PS für Cayman und Boxster. Alle Fakten und Preise zum kleinen Schwaben-Racer bekommt ihr in unseren News.

Die Mittelmotor-Sportler des Porsche 718 GTS bekommen mehr Power. Cayman und Boxster leisten jetzt 365 PS, was 15 PS mehr als beim S-Modell und 35 PS mehr gegenüber den GTS-Vorgängermodellen mit Saugmotor sind. Möglich wurde die Leistungssteigerung beim 2,5-Liter-Vierzylinder-Boxermotor durch einen neu entwickelten Ansaugtrakt und einen optimierten Turbolader. Dadurch sind jetzt auch ein maximales Drehmoment von 430 Newtonmetern und noch bessere Beschleunigungs- und Elastizitätswerte drin.

Porsche 718 Boxster_Cayman_GTS_2017_01

Wer auf das optionale Doppelkupplungsgetriebe setzt, für den hat sich der Sprint von 0 auf 100 km/h in nur 4,1 Sekunden erledigt. Die Beschleunigungsorgie endet dann erst bei 290 km/h. Serienmäßig mit an Bord sind das Porsche Torque Vectoring (PTV) inklusive mechanischer Hinterachsquersperre, das Sport-Chrono-Paket und auch das Porsche Active Suspension Management (PASM), wodurch die Karosserie um zehn Millimeter tiefergelegt wird.

Porsche 718 Boxster_Cayman_GTS_2017_02

Auf den ersten Blick lassen sich die GTS-Modelle an den vielen schwarzen Exterieur-Akzenten identifizieren. Schwarz dominiert beim Sport-Paket, bei den Schriftzügen am Heck sowie auf der Tür, bei den in seidenglanz schwarz lackierten 20-Zoll-Felgen und bei den mittig angeordneten schwarzen Sportendrohren der serienmäßigen Sportabgasanlage.

Porsche 718 Boxster_Cayman_GTS_2017_03

Der Innenraum hält für den GTS-Pilot jede Menge feinstes Alcantara-Leder bereit, das sich unter anderem auf den Mittelbahnen der „Sportsitze-Plus“, auf dem Lenkrad, auf dem Schalthebel und auf der Mittelkonsole wiederfindet. Für Kontraste sorgen rot abgesetzte Ziernähte. Die Preisliste für die Cabrio-Version Boxster GTS startet bei 78.160 Euro und beim geschlossenen Cayman GTS bei 76.137 Euro. Das bedeutet einen Preisvorteil von gut 10.000 Euro gegenüber einer ähnlich gut ausgestatteten S-Version.

Bilder: © Porsche AG

Neue Tests und Fahrberichte:

Lackierung "Encre-Blau"

Ein Design-SUV mit Attitude: Der neue DS 7 Crossback Puretech 180 im Alltagstest

Außergewöhnliches Design und top gestylt bis unter die Motorhaube. Dieser besondere Franzose hat Stil. Doch was steckt sonst noch in dem … [Weiter]

opel-zafira-life_front-01

Opel Zafira Life: …vielleicht benötigt man ja mal einen Kleinbus?

Huch, was ist aus dem Zafira geworden, mag sich der ein oder andere fragen? Mit dem Minivan von früher hat der neue nichts mehr gemein. Der Opel … [Weiter]

peugeot-508_i-cockpit_daniel_faehrt_2

Sparsam, innovativ und chic: Peugeot 508 Allure BlueHDi130 mit iCockpit im Alltagstest

Besonders schnittig präsentiert sich der neue Peugeot 508. Seit Herbst 2018 gibt es die zweite Modellgeneration des Franzosen beim Händler. Ist die … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

01_mazda3_titel

Mazda3 kommt 2019 – Fotos und Infos zum neuen Kompaktmodell

Mazda bringt im Frühjahr 2019 den neuen Mazda3 auf den Markt. Wir haben uns die vierte Modellgeneration des Mazda3 bei der Europa-Premiere in Prag … [Weiter]

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Neue Sportwagen:

02_corvette-stingray_titel

So geht V8! Wir fahren die Corvette C7 Stingray

Obwohl man ihr nicht an jeder Straßenecke begegnet, kennt jeder diese legendären US-Sportwagen. Traumauto – Ja oder nein? Ist die Corvette Stingray … [Weiter]

00_nokian-powerproof_titel

Finnen auf Speed: Sportreifentest mit Mika Häkkinen und Nokian Tyres

Zwei Finnen auf Speed! Wir durften gemeinsam mit dem Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen auf die Rennstrecke und die Leistungsfähigkeit des Ultra High … [Weiter]

McLaren 600 LT Spider_2019_02

McLaren 600LT Spider: Über 300 km/h im Cabrio

Wer noch einen der 250.000 Euro teuren McLaren 600LT Spider erwischen will, sollte sich beeilen, denn das über 300 km/h schnelle und zudem streng … [Weiter]