Ferrari Portofino: Hardtop-Cabrio mit 600 PS

Die Italiener schicken den in die Jahre gekommenen California T in Rente und bringen als Ersatz mit dem Ferrari Portofino ein Hardtop-Cabrio mit 600 PS mit zur diesjährigen IAA in Frankfurt / Main (14.–24.9.2017). Alles, was ihr zu dem sportlichen Cabriolet mit Metallklappdach wissen müsst, erfahrt ihr in unseren News.

Eigentlich hatte man erst kürzlich den California T mit einem Biturbo-V8 aufgewertet, aber das nützt nun alles nichts mehr, denn er wird durch die Premiere vom neuen Ferrari Portofino, einem Hardtop-Cabrio mit 600 PS, bei der IAA, abgelöst. Übernommen hat man dabei das Konzept des Vorgängers: Frontmotor, Hinterradantrieb, faltbares Metalldach und vier Sitzplätze in einer 2+2 Sitzkonfiguration. Dem bereits bekannten 3,9-Liter-V8-Biturbo-Motor hat man vor dem Einbau in das neue Modell noch eine Leistungsspritze verpasst, so dass er es dank 40 PS mehr jetzt auf satte 600 PS bringt und nun ein maximales Drehmoment von 760 Nm an die Kurbelwelle schickt.

Ferrari Portofino_2017_01

Möglich machen die Leistungssteigerung ein neues Motormanagement, neue Pleuel und Kolben sowie ein neu konstruiertes Ansaugsystem. Zusätzlich hat man noch einen neuen, einteiligen Auspuffkrümmer angebaut. Übernommen hat man hingegen das automatisierte Siebengang-Getriebe. Beim Normverbrauch sind nun 10,5 Liter je 100 Kilometer angegeben.

Ferrari Portofino_2017_02

All diese Verbesserungen sorgen nun auch für bessere Fahrleistungen, so dass der Portofino in nur 3,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h sprintet. Erst bei 320 km/h ist Schluss mit der Beschleunigungsorgie. Um die Leistung auch auf die Straße zu bringen, gibt es ein elektronisch gesteuertes Differential an der Hinterachse. Die elektronischen Dämpfer vom Fahrwerk wurden neu abgestimmt und die von nun an elektrisch betriebene Servolenkung wurde direkter ausgelegt.

Ferrari Portofino_2017_03

Für Komfort und Freude im Innenraum sollen das Infotainmentsystem mit dem 10,2 Zoll großen Touchscreen, die auch auf offene Fahrten abgestimmte Klimaanlage, der neue Windabweiser (30 % weniger Zugluft im Cockpit) und die 18-fach elektrisch verstellbaren Vordersitze sorgen. Durch die Neugestaltung der Lehnen der Frontsitze konnte auch die Beinfreiheit auf den beiden hinteren Notsitzen verbessert werden. Wann und zu welchem Preis das neue Hardtop-Cabrio aus Maranello auf den Markt kommen wird, steht bislang aber noch nicht fest.

Bilder: © Ferrari

Neue Tests und Fahrberichte:

00_volvo_s60_r-design

Neuer Volvo S60 T5 R-Design – Sportliche Limousine im Fahrbericht

SUV? Kombi? Nein! Mit dem neuen Volvo S60 bringt der schwedische Hersteller eine dynamische Mittelklasse-Limousine auf unsere Straßen. Neben zwei … [Weiter]

00_opel-astra-k-facelift_titel

Opel Astra GS Line 1.4 mit 145 PS im Fahrbericht (Facelift)

Erstmals gibt es ein stufenloses Automatikgetriebe im Opel Astra. Wir sind den neuen Top-Benziner - einen 1.4 Liter großen Dreizylinder mit 107 kW … [Weiter]

00_opel-astra-facelift_titel

Vorstellung: Opel Astra mit frischer Technik und effizienten Motoren

Nach vier Jahren hat der Opel Astra hat ein großes Update verpasst bekommen. Neben sparsamen Motoren wurde an vielen Stellen optimiert. Wir durften … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

bugatti-chiron-leak

Bugatti Chiron: Nachfolger des Veyron wird noch schneller

Ein erstes Bild des Bugatti Veyron-Nachfolgers wurde nun erstmals geleaked! Chiron soll der Nachfolger heißen, der vermutlich in Pebble Beach, … [Weiter]

Porsche-Boxster981

Porsche Boxster 2016 als Vierzylinder?

Da die dritte Generation des Porsche Boxster (981) bereits seit 2012 auf den Straßen rollt, wird es Zeit ihn ein wenig aufzubügeln. Im kommenden Jahr … [Weiter]

Neue Sportwagen:

00_suzuki-swift-sport_titel-1

Boost Baby! Suzuki Swift Sport im Alltags-Check

Klein, leicht, schnell - der Suzuki Swift Sport mit 140 PS bringt nicht nur Farbe, sondern vor allem Fahrspaß mit - zumindest unser auffällig … [Weiter]

Sportlicher Auftritt garantiert: Der neue Golf 8 in der Ausstattungslinie R-Line.

Neuer VW Golf 8 GTE – Performance-Modelle kommen 2020

Der neue Volkswagen Golf 8 steht in den Startlöchern. Ab Dezember rollen die ersten Fahrzeuge zu den deutschen Händlern. Die Sportlichen Modelle … [Weiter]

00_corvette-stingray_titel2

So geht V8! Wir fahren die Corvette C7 Stingray

Obwohl man ihr nicht an jeder Straßenecke begegnet, kennt jeder diese legendären US-Sportwagen. Traumauto – Ja oder nein? Ist die Corvette Stingray … [Weiter]